Beiträge zum Stichwort ‘ Stierkampf ’

Viele Verletzte und auch Tote durch touradas a corda

5. Juli 2014 | Von

Der auf den Azoren beliebte Stierkampf am Strick, die tourada a corda, ist gefährlich und sorgt in jedem Jahr für zahlreiche Verletzte und auch Todesfälle. Über 300 behandlungswürdige Verletzte gab es zuletzt im Jahr und in allen zurückliegenden Jahren auch jeweils ein Todesopfer. Zuletzt wurde im Juni ein älterer Mann auf Sao Jorge vom Stier
[weiterlesen …]



Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

14. August 2013 | Von
Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

(GRW) Ein 78 Jahre alter Mann ist bei einer tourada-a-corda, dem Stierkampf am Strick, im Rahmen der Corpo Santo Feierlichkeiten vom Stier erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Nach Angaben der Rettungskräfte hatte der Mann schwere Verletzungen an Kopf und Lunge durch den Stier
[weiterlesen …]



159 Touradas auf den Azoren in diesem Jahr

20. Mai 2011 | Von

Auf den Azoren wird es in diesem Jahr 159 Touradas geben. Der Stierkampf auf der Straße ist vorwiegend auf die Zentralgruppe beschränkt. Hauptinsel ist wie immer Terceira mit 116 Veranstaltungen, gefolgt von Graciosa mit 25 und Sao Jorge mit 18. Veranstaltungen auf Pico und wie zuletzt auch auf Sao Miguel sind noch nicht im offiziellen
[weiterlesen …]



Höhere Gebühren: weniger Touradas auf den Azoren

29. April 2011 | Von
Höhere Gebühren: weniger Touradas auf den Azoren

(TER) Am kommenden Sonntag startet die auf Terceira die Tourada-Saison 2011. Sie reicht bis zum 15. Oktober. Im Schnitt gibt es mehr als eine Veranstaltung pro Tag. In diesem Jahr müssen sich die Zuschauer des Stierkampfs auf der Straße allerdings auf eine geringere Zahl an Events einstellen. Der Grund: die Gebühren für die Veranstaltung sind
[weiterlesen …]



Neues privates Museum rund um den Stier auf Terceira

24. August 2010 | Von
Neues privates Museum rund um den Stier auf Terceira

(TER) Ein Museum rund um den Stier und den Stierkampf – das hat Paulo Magalhães am vergangenen Wochenende in Posto Santo eröffnet. In dem privat organisierten Museum sind Fotos, Karten, Plakate und mehr zu finden. Die Idee dazu hatte er schon mit 17 Jahren, als er Mitglied einer Amateur-Stierkampf-Truppe wurde – das war 1979. In
[weiterlesen …]



Tourada a Corda – Stierkampf jetzt auch auf Sao Miguel

22. August 2010 | Von
Tourada a Corda – Stierkampf jetzt auch auf Sao Miguel

(SMI) Schon in der Vergangenheit gab es auf Sao Miguel vereinzelt den Stierkampf am Strick – die Tourada a Corda. Bislang war das interessante wie auch gefährliche Spektakel der Zentralgruppe vorenthalten und vor allem auf Terceira, Sao Jorge und Graciosa, vereinzelt auch auf Pico zu finden. Nun gibt es am 28. August um 16 Uhr
[weiterlesen …]



Sanjoaninas 2010 wird kürzer und budgetiert

6. Januar 2010 | Von
Sanjoaninas 2010 wird kürzer und budgetiert

(TER) Die Sanjoaninas-Feierlichkeiten auf Terceira werden im Jahr 2010 budgetiert. Den Veranstaltern geht das Geld aus, aber eine Absage des größen Festivals steht nicht zur Debatte. Dafür sollen zwei Tage gestrichen werden und die Ausgaben kontrolliert. Eine Anfrage der Opposition bei der Verwaltung ergab, dass ein Finazierungsbedarf von 1,3 Mio Euro besteht. Ein Kredit in
[weiterlesen …]



Neue Regeln für Tourada a Corda

6. September 2009 | Von

(TER) Der Stierkampf am Strick hat neue Regeln bekommen. So ist die maximale Dauer für eine Runde für den Stier nun auf 30 Min beschränkt. Der Großteil des neuen Reglements ist allerdings auch schon bislang in der Praxis so umgesetzt worden.



Touradas beginnen wieder

28. April 2009 | Von

(TER) Der Stierkampf auf der Straße geht in eine neue Saison. Allein im Mai gibt es auf Terceira zwei Dutzend Touradas. Alle Termine findet man die Saison über ständig aktualisiert auf http://www.toiroscorda.com .



Neue Stierkampfarena auf Terceira

16. August 2005 | Von

(TER) In Doze Ribeiras gibt es nun eine weitere Stierkampfarena auf der Insel Terceira. Sie geht auf eine Initiative der Gemeindeverwaltung zurück.



Nach 30 Jahren wieder Stierkampf in der Rua da Saude

9. September 2004 | Von

(TER) Nach drei Jahrzehnten wird es in der Rua da Saude in Praia da Vitoria wieder eine tourada a corda geben – und das wegen einer Frau: Maria da Conceicao Gomes, in der Szene auch bekannt als Cany. Sie hat sich dafür stark gemacht, Unterstützer gesucht und sich schließlich gegen alle Widerstände vor allem der
[weiterlesen …]



Calheta bereitet sich auf Festwoche vor.

16. Juli 2004 | Von

(SJZ) Calheta bereitet sich auf die am 21. Juli beginnende Festwoche vor. Dabei präsentiert die Stadt wieder kulturelle und sportliche Leckerbissen. Auch die Filarmonicas sind wieder mit dabei. Es gibt zwei Fotoausstellungen, Konzerte, Folklore mit der Grupo Etnográfico von Calheta, Modeschauen, und nachts natürlich viel Musik. Auch der Stierkampf kommt nicht zu kurz.



Graciosa fördert landwirtschaftliche Produkte

23. Juni 2004 | Von

(GRW) Landwirtschaftliche Produktion und Produkte zu fördern ist das Ziel der Feira Agro-Pecuária da Graciosa die vom 2. bis 4. Juli in Santa Cruz auf Graciosa stattfindet. Die Veranstaltung wird von zahlreichen Verbänden unterstützt. Auf der landwirtschaftlichen Ausstellung gibt es dabei viele Tiere (Schweine, Ziegen, Schafe, Esel und Rinder der Ramo Grande) zu sehen. Natürlich
[weiterlesen …]