Beiträge zum Stichwort ‘ Stelle ’

Marine rettet Deutsche nach Canyoning-Tour auf Santa Maria

12. Februar 2012 | Von
Marine rettet Deutsche nach Canyoning-Tour auf Santa Maria

(SMA) Die portugiesische Marine hat gestern eine 42 Jahre alte Deutsche aus einer Notlage gerettet. Die Frau war nachmittags auf einer Canyoning-Tour am Ribeira do Amaro unterwegs. Die Stelle war nur über den Seeweg zugänglich. Nachdem der Notruf gegen 16 Uhr einging, waren zwei Rettungstaucher um 17.45 Uhr vor Ort.



76jähriger auf Flores wegen sexueller Gewalt gegenüber Minderjährigen angeklagt

31. Oktober 2011 | Von

(FLW) Ein 76 Jahre alter Mann aus Flores ist jetzt wegen sexueller Gewalt gegenüber Minderjährigen angeklagt worden. Es geht um insgesamt fünf Fälle. In einem Fall handelt es sich um ein achtjähriges Mädchen aus dem familiären Umfeld des Mannes. Der mann war im Berufsleben an leitender Stelle bei der Portugal Telecom tätig und sitzt inzwischen
[weiterlesen …]



Starkregen verursacht Erdrutsch in Faja dos Vimes

26. August 2011 | Von
Starkregen verursacht Erdrutsch in Faja dos Vimes

(SJZ) Zwei Stunden anhaltender Regen hat in Faja dos Vimes einen Erdrutsch verursacht. Die Zufahrtstraße in den Ort ist derzeit unterbrochen. 40 Häuser sind durch die derzeitige Lage isoliert. Zu Fuß ist der Ort durch den Erdrutsch ebenfalls nur schwer erreichbar. Am Nachmittag haben die Arbeiten an der Wiederherstellung der Zufahrtstraße begonnen. Auch an anderer
[weiterlesen …]



Erdbeben vor Faial

23. Mai 2011 | Von

(HOR) Ein Erdstoß der Stärke 3,9 auf der Richter Skala war heutefrüh auf Faial zu spüren. Das Beben ereignete sich um 7.23 Uhr. Das Epizentrum lag ca. 7 km nordöstlich der Insel und war besonders in Ribeirinha zu spüren. Das letzte stärkere Erdbeben ereignete sich an gleicher Stelle im Jahr 1998. Es hatte eine Stärke
[weiterlesen …]



Umfahrung von Rabo de Peixe soll 2011 fertig werden

3. August 2010 | Von

(SMI) Die neue Umgehungsstraße von Rabo de Peixe soll bis 2011 fertig werden. Der große Teil der Erdarbeiten ist bereits weitgehend abgeschlossen. Auch die meisten Begrenzungsmauern sind bereits versetzt und die neuen Anschlussstellen vorbereitet. Acht Millionen Euro wird die Umgehungsstraße kosten, die über das bislang freigehaltene Gelände des alten Flughafens der Insel führt und den
[weiterlesen …]



Zwei Meter langer Hai vor Ribeira Grande

26. Juli 2010 | Von

(SMI) Ein zwei Meter langer Hai ist vor dem Badebereich Pocas von Ribeira Grande auf Sao Miguel im Meer entdeckt worden. Zu dem Zeitpunkt waren noch keine Badegäste im Meer. Zur Sicherheit wurden mehrere Rettungsschwimmer an die Stelle gerufen. Der Hai hatte sich zwischenzeitlich wieder in tiefere Gewässer begeben.



Azorer möchten Kaffee zum Frühstück

22. Juli 2010 | Von

86% der azorischen Bevölkerung trinken Kaffee zum Frühstück. Das ist das Ergebnis einer jüngst veröffentlichten Studie. Für 81% gehört ein Toast auf den Frühstücksteller, 68% immerhin haben Joghurt oder Milch auf dem Tisch, 54% weitere Milchprodukte wie Butter oder Käse und nur 27% Obst.



Euroscut gibt Bauabschnitt frei

20. Juli 2010 | Von

(SMI) Die Bauträgergesellschaft Euroscut wird in der kommenden Woche einen neuen Bauabschnitt für den Verkehr freigeben. Dabei handelt es sich um die Verbindung bei Santa Iria an der Nordküste. Zuvor muss der Straßenabschnitt jedoch zwei Tage lang gesperrt werden, um die Anschlüsse fertigzustellen. Ab dem 24. um 0 Uhr wird die Regionalstraße zwischen Santa Iria
[weiterlesen …]



Neue Poststelle in Ribeira das Tainhas

17. Juli 2010 | Von

(SMI) Eine neue Poststelle der CTT hat gestern in Ribeira das Tainhas eröffnet. Sie ist zunächst in der Gemeindeverwaltung untergebracht und trotzdem eine Bereicherung für die 800-Seelen-Gemeinde.



Neuer Grillplatz mit Blick auf Pico

16. Juli 2010 | Von

(HOR) Auf Faial gibt s einen neuen Grillplatz mit Blick auf Pico. Er heißt offiziell Parque de Merendas Cinco de Outubro und wurde heute eingeweiht. Neben den Grillstellen selbst gibt es auch Brunnen, Grillhütten, sanitäre Einrichtungen, einen Aussichtspunkt und natürlich Sitzgelegenheiten. Zudem gibt es Platz für sieben Fahrzeuge.



Arbeiten am Angra Marina Hotel unterbrochen

14. Juli 2010 | Von

(TER) Es war lange Zeit umstritten, dann jahrelang verzögert und ist nun im Begriff, eine Bauruine zu werden. Die Bauarbeiten Prestigeprojekt Angra Marina Hotel direkt am Hafen sind nun unterbrochen worden – im Rohbau. Ursprünglich wurde angekündigt, das Hotel könnte bereits diesen Sommer in Betrieb gehen. Aus dem 5-Sterne-Traum der Insel Terceira scheint also so
[weiterlesen …]



34jähriger stirbt nach Badeunfall

5. Juli 2010 | Von

(SMI) Ein 34 Jahre alter Mann ist gestern nach einem Badeunfall gegen 19.30 Uhr an den Pocos de Sao Vicente Ferreira im Norden von Sao Miguel gestorben. Der Mann, selbst in dem Ort wohnhaft, konnte nach Augenzeugenangaben noch von Freunden ans Ufer gebracht werden. Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tiod feststellen.



Neuer Azoren-Reiseführer ab sofort verfügbar

2. Juni 2010 | Von
Neuer Azoren-Reiseführer ab sofort verfügbar

Die 4. Auflage des Azoren-Reiseführers von Michael Bussmann ist ab sofort beim Michael Müller Verlag verfügbar. Die 4. Auflage ist nach Verlagsangaben 544 Seiten stark und kostet 20,90 Euro. Bestellen kann man ihn direkt beim Verlag >hier<.



Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

12. Mai 2010 | Von
Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

(PIX) Der Zugang zum Pico, dem mit 2351 m höchsten Berg Portugals, wird zukünftig beschränkt. In Zukunft dürfen nur noch bis zu 160 Personen gleichzeitig auf den Berg hinauf. Der Rest muss warten. Zugleich tritt eine weitere Regelung in Kraft, nach der gleichzeitig nur 40 Personen auf den kleinen Kratervulkan Pico Pequeno hinauf dürfen –
[weiterlesen …]



Azoren sind wieder per Flugzeug erreichbar

12. Mai 2010 | Von
Azoren sind wieder per Flugzeug erreichbar

Die Azoren sind ab heute wieder per Flugzeug erreichbar. Obwohl sich die Aschwolke noch bis mindestens Freitag über dem Atlantik halten wird, will die SATA ab heute Mittag 12 Uhr Ortszeit mit der Öffnung des Luftraums den Flugbetrieb wieder aufnehmen. Die Fluglinie hat 62 außerplanmäßige Flüge für die kommenden Tage angekündigt, um die angespannte Situation wieder
[weiterlesen …]



Nordküste von Sao Miguel wieder komplett befahrbar

10. Mai 2010 | Von

(SMI) Mit der Wiedereröffnung des Straßenabschnitts zwischen Fenais da Ajuda und Ribeira Funda ist die ER1 an der Nordküste von Sao Miguel wieder komplett befahrbar. Der betroffene Straßenabschnitt war nach den Winterunwettern längere Zeit gesperrt, nachdem eine Brücke weggespült worden war. Zwar sind noch nicht alle Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen, die Baustelle jedoch wieder passierbar.



28 Blaue Flaggen auf den Azoren im Jahr 2010

6. Mai 2010 | Von
28 Blaue Flaggen auf den Azoren im Jahr 2010

In diesem Jahr werden auf den Azoren 28 Blaue Flaggen für Standards und Qualität an den Stränden zeugen. Das ist diesselbe Anzahl wie auch im vergangen Jahr, allerdings gibt es kleine Veränderungen. So sind die Strände Escaleiras (Terceira) und Sao Lourenço (Santa Maria) nicht mehr ausgezeichnet worden. Dafür ist der Praia do Fogo (Sao Miguel)
[weiterlesen …]



Festival AngraRock mangels Geld abgesagt

5. Mai 2010 | Von
Festival AngraRock mangels Geld abgesagt

(TER) Auf Terceira wird dieses Jahr das Musikfestival AngraRock ausfallen. Als Grund wird die mangelnde Finanzierung durch CulturAngra angegeben. Die Organisatoren gehen davon aus, daß die Stadt 2011 wieder Mittel bereitstellen wird.



Immobilienanbieter ERA mit neuen Zweigstellen

26. April 2010 | Von

Der Immobilienmarkt auf den Azoren hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Der Immobilienanbieter ERA will nun neue Zweigstellen eröffnen, um noch präsenter zu sein. Insgesamt sollen auf den Azoren sechs neue Filialen entstehen: in Ribeira Grande und Ponta Delgada auf Sao Miguel, auf Pico, auf Faial, in Calheta auf Sao Jorge und in
[weiterlesen …]



Neuer Markt in Angra do Heroismo in Planung

16. März 2010 | Von

(TER) In Angra do Heroismo gibt es wieder Gespräche über einen neuen Markt. Er soll anstelle des jetzigen entstehen und in einem dreistöckigen Gebäude verteilt sein. Im Erdgeschoss sollen Parkplätze entstehen. Darüber Schlachterei, Fischmarkt, Blumen, Brot, Cafe und mehr. Im zweiten Stock dann eine Galerie mit Restaurants und regionalen Angeboten sowie Büros.