Beiträge zum Stichwort ‘ Schwierigkeit ’

Tourismusverband der Azoren rechnet mit 100.000 Übernachtungen weniger

24. Mai 2012 | Von
Tourismusverband der Azoren rechnet mit 100.000 Übernachtungen weniger

Nachdem Reiseanbieter aus Norwegen, Finnland und Polen die Azoren überraschend aus dem Programm gestrichen haben, rechnet der Tourismusverband in diesem Jahr mit 100.000 Übernachtungen weniger. Als Grund wurde von den Reiseanbietern finanzielle Schwierigkeiten und ein Mangel an Touristen angegeben. Die Azoren scheinen damit weit weniger beliebt zu sein, als zunächst erhofft. Hoteliers sprechen bereits jetzt
[weiterlesen …]



Neues Buch über den Käse von Sao Jorge

6. Dezember 2010 | Von

‚Sao Jorge – O Queijo e a Ilha/500 anos‘ heißt ein neues, zweisprachiges Buch, das sich voll der Käseherstellung auf Sao Jorge widmet. Dabei geht es aber auch um die Besiedlung der Insel, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten und die Auswanderung. Das Buch von Marcelino Kongo wird am Mittwoch im Auditorio Municipal in Velas vorgestellt. Momentan werden
[weiterlesen …]



Tourismus ohne Billigflieger in der Krise

1. Januar 2010 | Von
Tourismus ohne Billigflieger in der Krise

Der Tourismus wird ohne Billigflieger nur mit Verlusten überleben können – so das Fazit der Wirtschaftskammer der Azoren. Ca. 70 % der touristischen Angebote stecken ohne neue, billigere Flugverbindungen mittelfristig in ernsten Schwierigkeiten. Daher kann man ohne Billig-Airlines mit dauerhaften Flügen nach Sao Miguel nicht das derzeitige Angebot halten, so die Kammer.



Käse von Sao Jorge mit Absatzschwierigkeiten

22. Dezember 2009 | Von
Käse von Sao Jorge mit Absatzschwierigkeiten

(SJZ) Der Käse von Sao Jorge hat Schwierigkeiten, sich am Markt zu behaupten. Mehrere Tausend Käselaibe warten darauf, verkauft zu werden. Die Überproduktion hängt auch mit der gestiegenen Milchmenge auf der Insel zusammen. Über eine Million Liter Milch wurden zuletzt abgeliefert. Uniqueijo will in den Absatzschwierigkeiten jedoch noch keine Krise erkennen. Die Bauern sind allerdings
[weiterlesen …]



Restaurants auf Terceira in Schwierigkeiten

15. Dezember 2009 | Von

(TER) Die wirtschaftliche Krise hat nun auch die Betreiber von Restaurants erreicht. Einige davon berichten auf Terceira von einem Umsatzrückgang um 40 bis 70 Prozent. Die Situation wird von manchen als sehr ernst bezeichnet. Vereinzelt stehen Löhne und Gehälter der Mitarbeiter aus. Aus dieser Krise erwartet man, dass nur die Restaurants mit den besten Angeboten
[weiterlesen …]



Verdegolf zahlt keine Gehälter mehr

11. Dezember 2009 | Von
Verdegolf zahlt keine Gehälter mehr

Die Arbeiter auf den Golfplätzen auf Sao Miguel warten auf ihre Gehälter. Verdegolf ist mit der Zahlung der Gehaltsschecks vom November im Rückstand. Die Gruppe gehört zu SIRAM, einem Konsortium aus Madeira. Die Firmengruppe verspricht seit einiger Zeit große Investitionen. So sollten neue Golfplätze auf Faial, Pico und Flores entstehen. Die haben sich nun mit
[weiterlesen …]



Ab 22. Juni startet eine zweite Fähre auf den Azoren

22. Mai 2009 | Von

Jetzt ist es also amtlich: ab 22. Juni wird die VIKING als zweite Fähre zwischen den Azoreninseln verkehren. Bis Ende September wird der Fährbetrieb also mit zwei Fähren, zusammen mit der Express Santorini ablaufen. Die VIKING ist kleiner und sollte daher keine Schwierigkeiten haben, alle Häfen der Zentralgruppe sowie der Ostgruppe anzulaufen. Sie wird vom
[weiterlesen …]



Geothermie-Projekt auf Terceira verzögert sich

15. Juni 2008 | Von

(TER) Das neue Geothermie-Kraftwerk auf Terceira wird nicht wie vorgesehen 2009 ans Netz gehen können. Als Grund dafür werden technische Schwierigkeiten bei der Umsetzung angegeben. Es mangelt derzeit wohl vor allem an technischem Gerät, die notwendigen Bohrungen durchzuführen. Die dazu notwendigen Maschinen kommen aus Europa und den USA. Eine lokale Firma könnte zwar eine weitere
[weiterlesen …]



Hafen auf Graciosa soll erweitert werden

28. Dezember 2007 | Von

(GRW) Kaum ist die alte Hafenerweiterung abgeschlossen, soll schon die nächste folgen: die Regierung will rund 2,5 Mio Euro in den Ausbau des Hafens von Praia stecken. Der neue Kai soll 220m lang werden. Einzige Schwierigkeit: der bestehende Hafenbetrieb darf während des Ausbaus nicht eingeschränkt werden.



Auch die zweite Fähre fährt inzwischen

5. Juni 2007 | Von

Nachdem es im vergangenen Jahr nur eine Fähre zwischen den Insel gab, fährt dieses Jahr mit der Express Santorini in jedem Fall ein zweites Fährschiff. Am Sonntag feierte die Atlanticoline als Generalunternehmer die Vorstellung des gerade angekommenen Schiffes. Zugleich wurde betont, daß die Fährverbindungen etwa 50% billiger sind, als die Flüge der SATA. Betont wurde
[weiterlesen …]



Transmacor-Vertrag kommt nochmal auf den Tisch

7. Oktober 2006 | Von

Nicht vergessen sind die Anfangsschwierigkeiten der Transmacor in diesem Frühsommer und der Ärger mit dem zweite Fährschiff. Nun kommen aus Regierungskreisen verstärkt kritische Stimmen, ob der Fährbetrieb 2007 mit oder ohne die Transmacor abgewickelt wird. Sollte man sich gegen den Betreiber entscheiden wäre es für die Transmacor nur ein kurzes Gastspiel gewesen. Die Transmacor war
[weiterlesen …]



Gezeitenkraftwerk auf Pico wird instandgesetzt

21. Mai 2005 | Von

(PIX) Das Gezeitenkraftwerk (CEO) auf der Insel Pico wird ab Juli für rund eine Million Euro instandgesetzt. Es wurde 1998 vom Institut für zukunftsweisende Technologien (IST) zu Forschungszwecken errichtet. Wegen zahlreicher Schwierigkeiten – vorallem mechanischer Art – konnte das eigentlich für 400kWh ausgelegte Kraftwerk jedoch nie in Betrieb gehen.



Regierungspräsident bei Eröffnungsflug dabei

20. April 2005 | Von

(PIX) Regierungspräsident Carlos Cesar wird heute beim ersten regulären Flug von Lissabon nach Pico mit an Bord der TAP-Maschine sein. Ursprünglich sollte die Linie schon seit Januar bedient werden, doch Schwierigkeiten hatten den Start mehrfach verzögert. Jetzt aber soll alles glatt gehen und der Flieger pünktlich um 16.30 Uhr Ortszeit in Lissabon abheben. Um 18
[weiterlesen …]