Beiträge zum Stichwort ‘ Schlechte ’

Schlechtes Wetter verhindert SATA-Landung

20. Dezember 2010 | Von

(FLW) Schlechtes Wetter hat heute die Landung einer SATA Maschine auf Flores verhindert. Die Maschine mit 35 Passagieren an Bord mußte unverrichteter Dinge wieder nach Terceira zurückkehren.



13 Flugausfälle wegen Nebel

31. Mai 2010 | Von

Schlechtes Wetter und Nebel hat heute in der Zentralgruppe zu insgesamt 13 Flugausfällen geführt. Hauptsächlich betroffen war der Flughafen auf Faial.



Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

12. Mai 2010 | Von
Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

(GRW) Die Umbauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Die Wannen geputzt und neue Versorgungsleitungen gelegt. Doch ein Eröffnungstermin für die Therme von Carapacho auf der Azoreninsel Graciosa besteht nicht. dabei zählt das Wasser, glaubt man der 2006 veröffentlichten Analyse, in seiner Heilwirkung zu den stärksten Thermalwässern Europas. Das behauptet Sibylle Vogel, ausgebildete Klangtherapeutin, die auf eine langlährige
[weiterlesen …]



Flugausfälle wegen Schlechtwetter

26. April 2010 | Von

Aufgrund der schlechten Weterverhältnisse sind heute erneut Flugverbindungen der SATA Air Acores ausgefallen. Betroffen waren die Verbindungen Terceira/Graciosa/Terceira und Ponta Delgada/Pico/Terceira. 153 Passagiere konnten nicht an ihr Ziel gelangen.



Fischer stirbt vor Santa Maria

14. April 2010 | Von

(SMA) Ein 45 Jahre alter Fischer, Bootsführer eines Fischkutters von Madeira, ist ca. 300 km vor Santa Maria beim Untergang des Schiffs ums Leben gekommen. Alle weiteren neun Besatzungsmitglieder haben den Schiffsbruch überlebt, der sich gegen 20 Uhr am Abend, vermutlich aufgrund schlechten Wetters, ereignete.



Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

26. März 2010 | Von
Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

(SMA) Wegen der anhaltend schlechten Witterung kommt nun auch die Erde auf Santa Maria ins Rutschen. Am Hang von Praia geriet der Hang ins Rutschen. An mehreren Gebäuden gab es teils tiefe Risse (Bild). Am stärksten ist der abgelegene Ort Maia betroffen. Hier sind rund 65.000 m2 am Hang erdrutschgefährdet. Daher ist die Turismo-Wanderung durch
[weiterlesen …]



Erneut zahlreiche Flugausfälle auf den Azoren

16. März 2010 | Von

Wegen des anhaltend schlechten Wetters kam es gestern erneut zu zahlreichen Flugausfällen auf den Azoren. Acht Flüge der SATA Air Acores mußten abgesagt werden. Betroffen waren Flugverbindungen zwischen sieben der neun Inseln. Dazu kamen weitere Flugverspätungen. Über 300 Passagiere blieben an ihrem Ausgangspunkt zurück. Teilweise waren die Windböen über 100 km/h stark.



Schlechtes Wetter sorgt für zahlreiche Flugausfälle

22. Februar 2010 | Von

Das schlechte Wetter hat am Wochenende auf den Azoren für zahlreiche Flugausfälle gesorgt. Wegen der starken Winde blieben rund 1000 Personen am Boden. Der Großteil davon soll heute an sein Ziel befördert werden. Auch der Musiker Jamie Cullum, der am Samstag in Ponta Delgada ein Konzert gab, war von den Ausfällen betroffen.



Wind und Regen verursacht erneut Schäden auf Sao Miguel

13. Februar 2010 | Von

(SMI) Das schlechte Wetter hat erneut Schäden auf der Insel Sao Miguel verursacht. Die Straße zum Lagoa do Fogo war stundenweise geperrt. Auch zwischen Ribeira Funda und Lomba da Maia ging nichts mehr.



Bauer stürzt mit Traktor in Bach

13. Februar 2010 | Von

(SMI) Wegen des schlechten Wetters ist der 34 Jahre alte Jose M. mit dem Traktor in einen Bach bei Fenais da Ajuda gestürzt und wahrscheinlich ums Leben gekommen. Von dem Mann fehlt bislang jede Spur. Der Zivilschutz vermutet, dass er mit den Wassermassen mitgespült wurde. Das Unglücksgebiet gilt als schwer zugänglich. Der Traktor wurde ohne
[weiterlesen …]



Flughafen von Santa Maria weiterhin ohne Treibstoff

26. Januar 2010 | Von

(SMA) Aufgrund des schlechten Wetters konnte bislang noch immer kein neuer Treibstoff auf die Insel Santa Maria gebracht werden. Damit sitzt der Flughafen der Insel nun schon seit Tagen ohne Treibstoff auf dem Trockenen. Auch für die folgenen Tage versprechen die Meteorologen wenig Besserung. Wegen des Treibstoffmangels müssen Hilfsflüge nach Haiti bis auf weiteres auf
[weiterlesen …]



Kleiner Kai von Porto Afonso durch Unwetter zerstört

12. Januar 2010 | Von
Kleiner Kai von Porto Afonso durch Unwetter zerstört

(GRW) Der kleine Kai von Porto Afonso im Westen von Graciosa ist durch die letzten Unwetter zerstört worden und in zwei gespalten. Er soll bis Ende des kommenden Sommers wieder hergestellt werden. Der winzige Hafen wird eigentlich nicht mehr benutzt. Allenfalls von privaten Fischerbooten oder bei schlechten Wetterverhältnissen auf der Ostseite



SATA läßt 18 Flüge ausfallen

12. Januar 2010 | Von

18 ausgefallene Flüge und 300 Passagiere mit Verspätung sind die Bilanz der schlechten Wetterverhältnisse heute. Bei starkem Wind, heftigem Regen und Nebel konnte die SATA den Großteil ihrer Flugverbindungen nicht antreten.



Hohe Wellen verursachen Schäden in Horta

2. Januar 2010 | Von
Hohe Wellen verursachen Schäden in Horta

Drei heftige Wellen und ein insgesamt hoher Wellengang haben in den vergangenen Stunden zahlreiche Schäden verursacht. In Horta wurden die Arbeiten an dem neuen Kreuzfahrtkai behindert. An dem neu entstehenden Wall gab es zahlreiche Schäden. Ein Transportboot wurde weggerissen und quasi zerstört. Auch Werkzeug und zahlreiche Baustoffe gingen zu Bruch bzw. wurden ins Meer gespült.
[weiterlesen …]



Fischer von Ribeira Quente wollen zweite Mole

30. Dezember 2009 | Von
Fischer von Ribeira Quente wollen zweite Mole

(SMI) Die Fischer von Ribeira Quente verlangen eine zweite Mole. Damit soll auch bei schlechtem Wetter der Hafen geschützt sein. Bislang müssen die Boote bei schlechtem Wetter jeden Tag aus dem Wasser gezogen werden.



Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

30. Dezember 2009 | Von
Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

(CRV) Die Verwaltung von Corvo setzt voll auf Solarenergie und will auf allen Wohnhäusern Solarzellen installieren. Nach einem ersten Entwurf sind dazu 300.000 Euro notwendig. Ein entsprechender Antrag sei bei der Regierung bereits eingegangen. Die Bewohner fürchten allerdings, durch die Panels gehe der Anblick des Ortes verloren. Dabei geht es nicht nur um umweltfreundliche Energie,
[weiterlesen …]



Gasvorräte auf Flores bald am Ende

29. Dezember 2009 | Von
Gasvorräte auf Flores bald am Ende

(FLW) Die Gasvorräte auf Flores neigen sich allmählich dem Ende entgegen. Wegen des schlechten Wetters war es bislang nicht möglich, für Nachschub zu sorgen. Fast alle kleinen Zwischenhändler haben ihre vollen Gasflaschen inzwischen verkauft. Schon seit Jahrzehnten gibt es den Winter über immer wieder Engpässe. Laut Angaben der Transinsular soll kommenden Mittwoch der Frachter Sete
[weiterlesen …]



SATA Flieger von Lissabon nach Terceira muss umkehren

27. Dezember 2009 | Von

Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse mußte heute ein SATA Flugzeug auf dem Weg von Lissabon nach Terceira umkehren, nachdem ein Landeversuch fehlgeschlagen war. An Bord waren 89 Passagiere. Fünf von ihnen sind auf Santa Maria ausgestiegen, wo das Flugzeug zwischenlanden konnte. Der Rest flog zurück nach Lissabon, von wo morgen ein zweiter Flug nach Terceira gestartet
[weiterlesen …]



Erneut Flugausfälle wegen schlechten Wetters

27. Dezember 2009 | Von

Wegen des anhaltend schlechten und stürmischen Wetters kam es gestern erneut zu Flugausfällen. Mehr als 70 Passagiere blieben am Flughafen zurück. Betroffen war u.a. die Flugverbindung Terceira – Graciosa. Auch für die nächsten Stunden und Tage ist nicht sicher, ob alle Verbindungen realisiert werden können. Bei Starkwinden über 100 km/h ist das Landen auf den
[weiterlesen …]



Wieder Unwetterwarnung

26. Dezember 2009 | Von

Der Zivilschutz hat erneut eine Unwetterwarnung für heute und morgen herausgegeben. Aufgrund eines starken Tiefdruckgebiets kann es erneut zu Starkregen und heftigen Winden aus Süd kommen. Böen können bis zu 130 km/h auffrischen. Betroffen ist zunächst die Westgruppe. Die Warnung gilt bis morgen Mittag. Für die Zentralgruppe besteht eine Unwetterwarnung bis Montag früh. Auch hier
[weiterlesen …]