Beiträge zum Stichwort ‘ Sao Pedro ’

Busverkehr in Nordeste wird am Mittwoch wieder aufgenommen

2. März 2010 | Von

(SMI) Der öffentliche Busverkehr wird am Mittwoch im Kreis Nordeste wieder aufgenommen. Zwischen Lombinha da Maia und Nordeste sowie zwischen Sao Pedro und Maia werden die Busse auf landwirtschaftliche Wege ausweichen, da die EN 1 bis auf weiteres dafür gesperrt ist.



PRC9PIC – Neue Wanderung Prainha do Norte

24. November 2009 | Von
PRC9PIC – Neue Wanderung Prainha do Norte

(PIX) Eine neue Rundwanderung beginnt im Zentrum von Prainha do Norte. nach einem kurzen Stück durch Wiesen kommt man dabei an ein kurzes Tunnelstück und einige noch gut erhaltene alte Steinbrücken. Der Großteil der hier aufgegebenen Häuser ist inzwischen als Kulturgut eingestuft. Danach wendet man sich wieder der Küste zu und erreicht die Baia da
[weiterlesen …]



Jugendherberge auf Pico eröffnet

26. September 2008 | Von

(PIX) Die dritte Jugendherberge der Azoren ist auf Pico eröffnet worden. Im ehemaligen Convento de Sao Pedro de Alcantara in Sao Roque können 46 Personen unterkommen.



2 Mio Euro für Jugendherberge auf Santa Maria

13. August 2008 | Von

(SMA) Eine neue Jugendherberge auf Santa Maria soll 2 Mio Euro kosten und im Zentrum von Vila do Porto entstehen. Dafür hat man sich bereits 3 historische Gebäude ausgesucht. Die Arbeiten sollen Mitte 2009 beginnen und ein jahr andauern. 52 Gäste sollen einmal darin unterkommen. Auch auf Pico hat man sich bereits ein gebäude für
[weiterlesen …]



Neue Jugendherberge auf Pico ab 2008

28. Dezember 2007 | Von

(PIX) Pico wird ab 2008 eine neue Jugendherberge errichten. Sie wird in den Räumen des Convento de Sao Pedro de Alcantara in Sao Roque entstehen. Die kosten werden mit 1,1 Mio Euro beziffert. Ab Mai sollen die Räume bezugsfertig sein. 46 Gäste sollen darin Platz finden. Auch auf Santa Maria soll eine Jugendherberge entstehen. Erste
[weiterlesen …]



Badezonen auf Sao Miguel sind dieses Jahr noch sicherer

10. Juli 2006 | Von

(SMI) Die Zahl der Rettungsschwimmer auf Sao Miguel wird im Jahr 2006 von 21 (2005) auf 38 erhöht. Damit werden die ausgewiesenen Strände mit der Blauen Flagge noch sicherer. Insgesamt gibt es nun 27 Beobachtungsposten. Sicher sollte man also an folgenden Stränden sein: Populo, Milicias, Sao Roque, Mosteiros und die Becken von Sao Pedro im
[weiterlesen …]



Neue Hotelfachschule auf Sao Miguel

31. August 2005 | Von

(SMI) In Ponta Delgada soll eine neue Hotelfachschule entstehen und zwar in der Rua dos Clerigos. Auch rund um den Tourismus sollen Ausbildungen stattfinden. Bislang gibt es nur eine solche Ausbildungsstätte auf den Azoren. Sie liegt ebenfalls in Ponta Delgada und zwar im Hotel Sao Pedro.



Ponta Delgada baut Hafen aus und setzt alles auf die ‚Portas do Mar‘

17. Juni 2005 | Von

(SMI) Ponta Delgada will groß investieren. Die Portas da Cidade gibt es schon. Nun sollen die Portas do Mar folgen. Architekt Manuel Salgado könnte sich damit ein Denkmal setzen und Projektleiter Silveira Ramos gleich mit. 46 Mio. Euro soll der groß angelegte Umbau im Hafenbecken kosten. 282.000m³ werden dabei bewegt. Die Hauptstrasse am Meer soll
[weiterlesen …]



Angra übeträgt 788.000 Euro an Gemeinden

7. Januar 2005 | Von

(TER) Die Gemeinden im Bezirk Angra dürfen sich 2005 freuen, denn die Verwaltung des Kreises hat nun 788.000 Euro freigegeben. Damit können einige Projekte realisiert werden. Altares (33.100 Euro) kann die Strassenführung an der Canada dos Cales korrigieren und die Strassenreinigung verbessern, Raminho (37.100 Euro) bekommt Geld u.a. für eine Leichenhalle, in Serreta (37.100 EUro)
[weiterlesen …]



Convento do Pico wird Jugendherberge

9. September 2004 | Von

(PIX) Das Kloster Convento de Sao Pedro de Alcantara soll zur Jugendherberge werden. Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert bekommt 37 Betten und einen Gemeinschaftsraum. Den Umbau läßt sich Bildungssekretär Alamo Meneses rund eine Million Euro kosten. Die Struktur des Hauses soll be den Umbauarbeiten gewahrt bleiben. Der Platz ganz in der Nähe des Hafens
[weiterlesen …]



Mit amerikanischem Know-how gehts den Termiten an den Kragen

28. August 2004 | Von

(TER) Jetzt wird es für die Termiten ernst: amerikanisches Know-How soll den kleinen Plagegeistern den Garaus machen. Das größte Problem besteht im Zentrum von Angra, und zwar in den Strassen Rua da Palha, Rua de Sao Joao, Rua Direita, Rua de Sao Pedro und der Rua do Regodas. Auch in den Bezirken Sao Bento und
[weiterlesen …]