Beiträge zum Stichwort ‘ Sao Jorge ’

Regierung investiert 3,1 Mio EUR in Museu Francisco de Lacerda

30. März 2016 | Von
Regierung investiert 3,1 Mio EUR in Museu Francisco de Lacerda

(SJZ) Die Regierung will 3,1 Mio EUR in das neue Museu Francisco de Lacerda auf Sao Jorge investieren. Es soll in der alten Fábrica de Conservas Marie d’Anjou in Calheta entstehen. Bislang ist der Gebäudetrakt eine Bauruine. Pläne, das Inselmuseum dorthin zu verlegen gibt es schon seit Jahren. Innerhalb von eineinhalb Jahren soll die verfallene
[weiterlesen …]



Fajas von Sao Jorge nun auch UNESCO Biosphärenreservat

19. März 2016 | Von
Fajas von Sao Jorge nun auch UNESCO Biosphärenreservat

(SJZ) Die Fajas von Sao Jorge sind nun von der UNESCO auch als Biosphärenreservat anerkannt worden. Es ist das vierte seiner Art auf den Azoren. Der Bewerbungsprozess wurde bereits 2014 gestartet. Auf Sao Jorge findet man über 70 Fajas. nur noch wenige davon sind dauerhaft bewohnt. Einige sind so abgelegen, dass überhaupt keine Bewirtschaftung mehr
[weiterlesen …]



Hafen von Topo soll erweitert werden

22. September 2014 | Von
Hafen von Topo soll erweitert werden

(SJZ) Der kleine Hafen von Topo ganz im Osten von Sao Jorge soll ausgebaut werden. Bislang bietet er gerade mal Anlegeplatz für zwei Fischerboote. Für mehr Wirtschaftlichkeit und mehr Beschäftigung soll der Hafen für 2,2 Mio Euro eine neue nach Norden ausgerichtete 40 m lange Kaimauer bekommen die Schutz vor Schlechtwetter bietet, sowie und eine
[weiterlesen …]



Mann bei Tourada auf Sao Jorge tödlich verletzt

23. Juni 2014 | Von

(SJZ) Ein Mann ist am Samstag bei einer Tourada, dem Stierkampf am Strick, schwer verletzt worden und später gestorben. Der Mann wurde zunächst schwer verletzt ins Krankenhaus der Insel Sao Jorge in Velas gebracht. Dort haben sich die Verletzungen als so schwer erwiesen, dass de Rettungshubschrauber von Terceira gerufen wurde. Diese war aber gerade im
[weiterlesen …]



Zufahrtsstraße nach Faja da Ribeira da Areia nach Erdrutsch gesperrt

19. Juni 2014 | Von
Zufahrtsstraße nach Faja da Ribeira da Areia nach Erdrutsch gesperrt

(SJZ) Die Zufahrtstraße nach Faja da Ribeira da Areia an der Nordküste von Sao Jorge ist nach einem Erdrutsch gesperrt und unpassierbar. Weitere Hangrutschungen sind zu befürchten. Die Behörden haben bereits über einen alternativen Zugang nachgedacht. Bis auf weiteres ist die Faja nur durch den alten Fußweg erreichbar.



Erdbeben vor Sao Jorge

18. Mai 2014 | Von
Erdbeben vor Sao Jorge

(SJZ) Ein Erdbeben der Stärke 3,0 ist am Sonntag um 16h08 auf Sao Jorge registriert worden. das Epizentrum lag ca. 10 km nördlich von Beira.



Drei Fischer vor den Azoren vermisst

12. März 2013 | Von

(SJZ) Drei Fischer sind in den Gewässern vor Sao Jorge vermisst. Eine eingeleitete Suchaktion der Marine blieb bislang erfolglos. Ihr Boot war vergangenen Sonntag gekentert. Aufgrund der schlechten Wetterlage gibt es kaum Hoffnung, die Männer noch lebend zu retten. Ein vierter Fischer (46), der evbenfalls an Bord war, konnte von einem an der Suche beteiligten
[weiterlesen …]



Jugendherberge auf Sao Jorge landesweit Spitze

3. September 2012 | Von
Jugendherberge auf Sao Jorge landesweit Spitze

(SJZ) Die Jugendherberge auf Sao Jorge ist Hostelling International landesweit auf den ersten Platz gewählt worden. Insgesamt 51 Jugendherbergen waren an der Bewertung beteiligt. Auschlaggebend war die Bewertung der Gäste bei verschiedenen Bewertungskriterien. Auch die anderen Jugendherbergen der Azoren haben nicht schlecht abgeschbnitten. Vier davon landeten auf den Plätzen 1 bis 20.



SATA sagt alle Flüge bis 10 Uhr ab

20. August 2012 | Von

Die SATA hat heute alle Flüge bis 10 Uhr Ortszeit abgesagt bzw. verschoben. Nach dem neuesten Flugplan für heute werden die Flüge auf die Inseln Pico, Sao Jorge und terceira heute die ersten sein. Los geht es mit dem Flug SP430 von Ponta Delgada nach Pico. Auch die Flüge nach Lissabon, Porto und Toronto sind
[weiterlesen …]



Weitere Schulen auf den Azoren schließen

11. August 2010 | Von

Auf den Azoren werden im kommenden Schuljahr vier Schulen geschlossen. Dabei handelt es sich um die Schulen in Manadas, Norte Grande und Norte Pequeno auf Sao Jorge, sowie die Schule in Santana im Kreis Nordeste auf Sao Miguel. Die Schüler werden in andere Orte verteilt.



Übernachtungsrückgang auf den Azoren

10. August 2010 | Von

Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist weiter rückläufig. Während es in Ponta Delgada im Juli und August auf den Straßen am Abend teilweise wie im September leer war, war auch auf den kleineren Inseln das Unterkommen in Ferienunterkünften oder das Anmieten eines Mietwagens selten ein Problem. Trotzdem lag nach Angaben des Hotelerieverbandes die
[weiterlesen …]



Naturpark Sao Jorge wird kommen

10. Juli 2010 | Von

(SJZ) Anlässlich einer Inselvisite hat die Regionalregierung bekannt gegeben, dass schon in Kürze ein Naturpark Sao Jorge entstehen soll. Darin enthalten sollen alle geschützen Zonen der Insel sein, sowie die Bereiche geologischen Interesses. Zu den geschützten Zonen zählen momentan u.a. die Ponta dos Rosais, die Faja dos Cubres sowie die Faja da Caldeira do Santo
[weiterlesen …]



Käse von Sao Jorge immer weniger gefragt

7. Juli 2010 | Von

(SJO) Der Käse von Sao Jorge wird immer mehr zum Ladenhüter. Momentan lagern bei Uniqueijo 80.000 Stück ein. Der größte Markt war bislang das portugiesische Festland. Die Einheimischen bemängeln, es fehle vor allem an der richtigen Werbung für ihre ausgezeichneten Produkte. Der Käse von Sao Jorge gehört zu den Top-Produkten der Azoren.



SATA streikt – 17.000 Passagiere betroffen

2. Juli 2010 | Von

Wegen des Streiks der SATA sind bis auf weiteres viele Flüge auf und innerhalb der Azoren unsicher. Insgesamt sind rund 17.000 Passagiere von der Arbeitsniederlegung betroffen. Der erste Flug ab Ponta Delgada ging daher gestern erst ab 11 Uhr ab, nach Flores, Corvo, Faial und wieder zurück. Ein zweiter Flieger ist für 13 Uhr geplant
[weiterlesen …]



Transmacor erhält doch noch Betriebslizenz

2. Juli 2010 | Von

Die Transmacor hat doch noch, nachträglich, die Betriebslizenz für zwei ihrer Fährboote erhalten. Damit können der Cruzeiro das Ilhas und der Expresso do Triangulo weiter Passagiere befördern und die Verbindung zwischen den Inseln Faial, Pico und Sao Jorge absichern. Die weitergehende Verbindung, die in diesem Sommer über Terceira erstmnals bis nach Graciosa reichen sollte wird
[weiterlesen …]



Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

30. Juni 2010 | Von
Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

(PIX) Ein neuer Aussichtspunkt namens Miradouro do Corre-Agua an der ER2 bei Sao Miguel Arcanjo auf Pico erlaubt einen Panoramablick über Sao Roaue nach Sao Jorge. Die Arbeiten sollen bis August abgeschlossen sein. Zudem wurde angekündigt, dass der Miradouro da Terra Alta im Nordosten auch renoviert und vergrößert werden soll.



Regierung warnt: Strände könnten 2010 geschlossen bleiben

8. Mai 2010 | Von

Die Regionalregierung der Azoren hat schon einmal eine Warnmeldung herausgegeben, daß in diesem Sommer einzelne Strände geschlossen bleiben könnten, weil Erdrutsche nach dem regenreichen Winter nicht auszuschließen sind. Davon betroffen sind auch Strände mit Blauen Flaggen. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht genannt. Insgesamt sind 28 Blaue Flaggen für Badebereiche für die Azoren vergaben worden: Almoxarife
[weiterlesen …]



Immobilienanbieter ERA mit neuen Zweigstellen

26. April 2010 | Von

Der Immobilienmarkt auf den Azoren hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Der Immobilienanbieter ERA will nun neue Zweigstellen eröffnen, um noch präsenter zu sein. Insgesamt sollen auf den Azoren sechs neue Filialen entstehen: in Ribeira Grande und Ponta Delgada auf Sao Miguel, auf Pico, auf Faial, in Calheta auf Sao Jorge und in
[weiterlesen …]



Neuer Fahrplan für die Fähren vorgestellt

2. April 2010 | Von
Neuer Fahrplan für die Fähren vorgestellt

Ab sofort ist er publik: der Fahrplan für die Fähren für den Sommer 2010 wurde veröffentlicht. Vor allem in der Zentralgruppe gibt es viele Änderungen: die Frequenz der Verbindungen zwischen Faial und Pico wurde erhöht und die Fähre von Faial über Pico, Sao Jorge nach Terceira fährt nun auch weiter nach Graciosa. Wir haben die
[weiterlesen …]



EDA setzt auf Wasserkraft auf Sao Jorge

4. März 2010 | Von

(SJZ) Der Energielieferant EDA setzt auf Sao Jorge zukünftig auch auf Wasserkraft. Von 3,4 Mio Euro die in 2010 auf der Insel investiert werden sollen, sind Anteile auch für ein neues Wasserkraftwerk am Ribeira do Salto in Faja de Sao Joao vorgesehen, das ab 2011 jährlich 3 GWh produzieren könnte. Zudem wird weiter in den
[weiterlesen …]