Beiträge zum Stichwort ‘ Rutschen ’

Rutschender Hang oberhalb Maia hat sich stabilisiert

14. März 2012 | Von
Rutschender Hang oberhalb Maia hat sich stabilisiert

(SMA) Der vor zwei Jahren ins Rutschen gekommene Hang oberhalb von Maia auf Santa Maria hat sich stabilsiert. Damals hatte sich eine Fläche von rund 140.000 m² oberhalb der kleinen Ortschaft in Bewegung gesetzt. Nachdem sich in den Messungen seit letztem Jahr keine große Veränderung mehr ergab, hat man nun vorläufig Entwarnung gegeben. Die Messungen
[weiterlesen …]



Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

19. April 2010 | Von
Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

(SMA) Der kleine Ort Maia im Südosten von Santa Maria ist teilweise gesperrt, weil der Hang ins Rutschen kommt. Seit Anfang März ist Bewegung in den Hang gekommen. Mehrere Mauern sind eingestürzt. Die Steilküste ist teilweise abgebrochen und in vielen Häusern klaffen teils handbreite Risse. Die einzige Familie die hier das ganze Jahr über wohnt
[weiterlesen …]



Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

26. März 2010 | Von
Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

(SMA) Wegen der anhaltend schlechten Witterung kommt nun auch die Erde auf Santa Maria ins Rutschen. Am Hang von Praia geriet der Hang ins Rutschen. An mehreren Gebäuden gab es teils tiefe Risse (Bild). Am stärksten ist der abgelegene Ort Maia betroffen. Hier sind rund 65.000 m2 am Hang erdrutschgefährdet. Daher ist die Turismo-Wanderung durch
[weiterlesen …]



Erneut schwere Unwetter über den Azoren

14. März 2010 | Von
Erneut schwere Unwetter über den Azoren

Innerhalb der vergangenen Stunden haben über den Azoren erneut schwere Unwetter gewütet. Insbesondere auf Sao Miguel und Santa Maria kam es zu zahlreichen Schäden. Auf Sao Miguel ist die Straßenverbindung zwischen Agua de Pau und Vila Franca do Campo am Strand von Agua d’Alto erneut unterbrochen. Vergangene Nacht kam es wiederholt zu Erdrutschen und Steinschlägen.
[weiterlesen …]



Aufräumarbeiten nach Wintersturm dauern an

1. März 2010 | Von

(SMI) Nach dem heftigen Unwetter heute Nacht dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Besonders in den Kreisen Nordeste und Vila Franca gab es zahlreiche Schäden. Zwischen Agua de Pau und Vila Franca kam es gleich zu vier Erdrutschen, die die Straße versperrten. Auch zwischen Maia und Nordeste ist die Straße mehrfach unterbrochen. Überall liegen abgebrochene Bäume
[weiterlesen …]