Beiträge zum Stichwort ‘ Regierung ’

Lacto Pico vor Insolvenz

24. August 2012 | Von

(PIX) Die Molkereikooperative Lacto Pico steht vor der Insolvenz. Ohne eine Finanzspritze sei ein Weiterbetrieb vermutlich nicht mehr möglich. Angeblich wurden seit Monaten die Bauern für die angelieferte Milch nicht mehr entlohnt. Heute soll es Gespräche mit der Regierung geben.



Portugal muss Azoren retten

20. August 2012 | Von
Portugal muss Azoren retten

(PR) Portugal muss seine autonome Region der Azoren vor dem finanziellen Untergang retten. Wie das Finanzministerium mitteilte, wird die Inselgruppe 135 Millionen Euro aus Lissabon erhalten, um ihren Verpflichtungen nachzukommen. Portugal selbst ist vom Kapitalmarkt abgeschnitten und wird durch ein 78 Milliarden Euro schweres Hilfsprogramm von EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB)
[weiterlesen …]



Apfelernte auf Terceira 2012 fast Totalschaden

26. Juli 2012 | Von

(TER) Die Apfelernte auf Terceira wird nach jetzigen Prognosn aufgrund des miserablen Wetters im Mai und Juni in diesem Jahr vermutlich ein Totalschaden. Die rund 20 beteiligten Obstbauern um Biscoitos rechnen mit einem Rückgang der Erntemenge von rund 90 Prozent. Die Koooperative Fruter verlabgt nun Hilfen der Regierung.



Konservenfabrik Santa Catarina mit hohem Verlustgeschäft

5. März 2012 | Von
Konservenfabrik Santa Catarina mit hohem Verlustgeschäft

(SJZ) Die Konservenfabrik Santa Catarina auf Sao Jorge hat das abgelaufene Jahr 2011 mit einem hohen Verlust beendet. Insgesamt hat sich der Schuldenberg im vergangenen Jahr um weitere 2 Mio Euro erhöht. Die Fabrik wurde 2009 mehrheitlich von der Regierung übernommen, um Arbeitsplätze auf der Insel zu sichern. Seither macht die Firma weiterhin Verluste.



Radio Naval in Horta macht dicht

7. Februar 2012 | Von
Radio Naval in Horta macht dicht

(HOR) Die Seefunkstelle Radio Naval in Horta macht endgültig dicht. Der Beschluss sei unumkehrbar, heißt es aus dem Verteidigungsministerium. Noch im Oktober hatte es eine Eingabe bei der Regierung gegeben, den Entschluss nochmals zu überdenken.



Aus Residencial wird zukünftig Hotel

31. Januar 2012 | Von
Aus Residencial wird zukünftig Hotel

Die familiären Pensionen und kleinen Hotels der Azoren, bislang unter dem Begriff Residencial geführt, werden in Zukunft unter diesem Begriff verschwinden. Das sieht ein Beschluss der Regierung in Sachen touristische Entwicklung von vergangener Woche vor. Viele Betreiber wurden davon überrascht. Einigen ist der Beschluss noch nicht einmal bekannt. Zukünftig soll aus den Residenciais ein Hotel
[weiterlesen …]



Hafen von Graciosa soll verbessert werden

21. Dezember 2011 | Von
Hafen von Graciosa soll verbessert werden

(GRW) Der Hafen in Praia da Graciosa soll verbessert werden. Erst vor wenigen Jahren wurde der Hafen erweitert, um unter anderem die Anlegemöglichkeiten für Fähren zu verbessern. Nun soll eine Roll-on Roll-off Anlegestelle geschaffen werden. Das Projekt ist Teil eines Rahmenplans der Regierung, noch in der laufenden Legislaturperiode alle Fähranlegestellen RoRo-tauglich zu machen.



SATA gibt 250.000 Euro als Werbegelder für die Rallye Acores

16. Dezember 2011 | Von
SATA gibt 250.000 Euro als Werbegelder für die Rallye Acores

Die SATA will 250.000 Euro an Sponsoringgelder für die Rallye Acores 2012 bereitstellen. Es sei eine der größten Werbemaßnamen der Firmengeschichte, heißt es aus der Firmengruppe. Insgesamt sind rund eine Million Euro für die Durchführung des Sportereignisses notwendig. Der Rest des Geldes wird voraussichtlich von der Regierung beigesteuert. Diese wird ihr Engagement allerdings um rund
[weiterlesen …]



500.000 Euro für 60+

5. Dezember 2011 | Von
500.000 Euro für 60+

Die Regierung der Azoren will im kommenden Jahr mehr Geld für Ältere locker machen. Rund eine halbe Million Euro soll für das Programm 60+ bereitgestellt werden. Damit sollen unter anderem Reisen zwischen den Insel vergünstigt werden. In diesem Jahr haben bereits 2.800 Menschen über 60 Jahren ein solches Angebot in Anspruch genommen.



Neues Bussystem auf Santa Maria ab 11. November

30. Oktober 2011 | Von
Neues Bussystem auf Santa Maria ab 11. November

(SMA) Ab 11. November gelten neue Zeiten auf Santa Maria. Dann nämlich fahren neue Busse auf neuen Linien zu neuen Zeiten. Die Linien und Abfahrtszeiten seien an die Bedürfnisse der Bevölkerung angepasst worden, heißt es. In der Tat verkehren jahreszeitlich bedingt bis zu sechs Linien auf der Insel. Als Transportmittel werden sieben moderne Reisebusse unterschiedlicher
[weiterlesen …]



Weiterer Abschnitt der SCUT freigegeben

23. Oktober 2011 | Von
Weiterer Abschnitt der SCUT freigegeben

(SMI) Seit gestern ist ein weiterer Abschnitt der SCUT befahrbar. Vertreter der Regierung haben gestern den 5,5 km langen Abschnitt Termo da Lagoa bis Pisao östlich von Agua de Pau freigegeben. Auf der Südachse fehlt damit nur noch der Abschnitt zwischen Pisao und Vila Franca, der sich nach einem umgestürzten Brückenpfeiler verzögern wird. Die Fertigstellung
[weiterlesen …]



Azoren benötigen 2012 neuen Präsidenten

8. Oktober 2011 | Von
Azoren benötigen 2012 neuen Präsidenten

Jetzt ist es amtlich: Carlos Cesar, Präsident der Regionalregierung der Azoren, wird nach 16 Jahren in der Regierung und weiteren 16 Jahren der Opposition im kommenden Jahr nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Cesar gab dies gesternabend überraschend und entgegen aller Erwartungen in Ponta Delgada vor Journalisten bekannt. Fragen waren nicht zugelassen. Der 54jährige Cesar begründete
[weiterlesen …]



Termas do Varadouro könnten wiedereröffnet werden

16. August 2011 | Von
Termas do Varadouro könnten wiedereröffnet werden

(HOR) Die Regierung hat das Interesse einiger Firmen an der Wiedereröffnung der Therme in Varadouro bestätigt. Noch ist nichts in trockenen Tüchern, aber verläuft alles gut, könnte in der Zukunft auch wieder in Varadouro Thermalwasser fließen. Zuvor geht es um den Ankauf mehrere Grundstücke rund um die brachliegende Therme und deren Sanierung selbst.



Ribeira Quente erhält neuen Thunfischfänger

6. Juni 2011 | Von
Ribeira Quente erhält neuen Thunfischfänger

(SMI) Mestre Sacadura heißt der neue Thunfischfänger, der nun in Ribeira Quente seinem Bestimmungszewck übergeben wurde. Das Schiff zählt zu den modernsten seiner Art auf den Azoren und ist mit allem modernen Schnickschnack der Technik ausgerüstet. Es wird von der Gesellschaft Pescas de Amaral e Sousa, Lda betrieben und hat 1,8 Mio Euro gekostet, wobei
[weiterlesen …]



Neue Website berichtet über Walsichtungen auf den Azoren

10. Mai 2011 | Von

Eine Website berichtet ab sofort über aktuelle Walsichtungen auf den Azoren. Zu finden sind die Zahlen und Karten unter www.monicet.net. Das Projekt selbst, an dem auch zwei Whalewatching-Unternehmen beteiligt sind, besteht bereits seit 2008. Finanziert wird es mit Unterstützung der Regierung.



Regierung der Azoren gibt viel Geld für Internetwerbung aus

4. Mai 2011 | Von

Der offizielle Internetauftritt der Azoren hat die Regierung bislang über 300.000 Euro gekostet. Im vergangenen Jahr hatte der Tourismusverband eine externe Firma für 150.000 mit der Erstellung erster Inhalte beauftragt. Weitere beteiligte Firmen und Ergänzungen haben inzwischen nochmals 175.000 Euro gekostet. Seit der Veröffentlichtung im vergangenen August hat es immer wieder Kritik gegeben – vor
[weiterlesen …]



Regierung will Zufahrtsweg nach Fajazinha verbessern

5. April 2011 | Von
Regierung will Zufahrtsweg nach Fajazinha verbessern

(FLW) Seit dem Erdrutsch Anfang Dezember 2010 ist Fajazinha nur noch über einen provisorischen Weg zu erreichen. Inzwischen ist klar: die alte Straße nach Fajazinha wird dauerhaft unpassierbar bleiben. Teile davon sind nicht wieder herstellbar. Eine neue Zufahrtstraße muss also her. Die Regierung hat nun bekannt gegeben, dass diese Arbeiten in Kürze beginnen sollen. Der
[weiterlesen …]



Regierung beendet Ausschreibung für neuen Hafen von Madalena

4. April 2011 | Von
Regierung beendet Ausschreibung für neuen Hafen von Madalena

(PIX) In Kürze wird die Regionalregierung das Ausschreibungsverfahren für den Ausbau des Hafens von Madalena beenden. Damit sollen die Arbeiten bereits im Mai beginnen können. Der Hafen soll ein neues Fährterminal und eine Marina bekommen. Die notwendigen Betonblöcke für die Aufschüttung sind bereits teilweise gegossen.



Fähre Atlantida wird nach Venezuela Verkauft

21. Februar 2011 | Von
Fähre Atlantida wird nach Venezuela Verkauft

Erst wurde sie zu spät fertig, dann war sie beim abschließenden Test deutlich zu langsam. Die Azorenfähre Atlantida, gebaut in einer Werft in Viana do Castelo auf dem Festand Portugals, erhitzte monatelang die Gemüter und sorgte für einigen Ärger in der Regierung. Nun scheint das Kapitel abgehakt zu sein: die Atlantida wird nach Venezuela verkauft,
[weiterlesen …]



Corvo mit kostenlosem WLAN für alle

9. Februar 2011 | Von

(COR) Auf Corvo gibt es inzwischen ein in Vila Nova fast flächendeckendes kostenloses WLAN für alle. Das Netz mit dem Projektnamen Corvo Digital wurde in einer Zusammenarbeit aus Verwaltung und Regierung in den vergangenen vier Jahren aufgebaut. Nahezu jeder Haushalt des knapp 500 Selen zählenden Ortes Vila Nova besitzt inzwischen einen Computer.