Beiträge zum Stichwort ‘ por ’

Wrack der DORI als archäologische Tauchstätte eingestuft

15. März 2012 | Von
Wrack der DORI als archäologische Tauchstätte eingestuft

(SMI) Vor 47 Jahren, am 16. Januar, war sie gesunken – gestern ist das Wrack der DORI von der Regionalregierung als archäologische Tauchstätte eingestuft worden. Die Überreste des Frachters sind einer der meistbesuchten Tauchspots der Azoren. Sie sind vor der Südküste Sao Miguels bei Sao Roque zu finden. Viele Teile sind noch gut erhalten. Schiffsschraube,
[weiterlesen …]



TV-Tipps: Azoren

18. August 2010 | Von

  24.08.2010 – Dienstag  Phoenix   12:30  Frauen hart am Wind Dokumentation, D 2008 Regie: Clas-Oliver Richter Einmal mit einem Groß-Segler über den Atlantik segeln: Was für viele ein Traum bleiben wird, gehört für Annika Krumm aus Ostholstein und ihre 23[…]   09.09.2010 – Donnerstag  HR   14:45  Die fantastische Reise mit dem Golfstrom Dokumentation, D 2003
[weiterlesen …]



Billabong Azores Islands Pro abgesagt

17. August 2010 | Von

(SMI) Die Ausrichter der Bodyboard-Meisterschaften haben mit den Azoren weiterhin kein Glück. Weil schlicht keine Wellen da waren, mußten die Billabong Azores Islands Pro nach wenigen Runden abgesagt werden. Das hat es in 10 Jahren Geschichte der Tour noch nie gegeben. Schon im letzten Jahr machte die Veranstaltung Negativschlagzeilen. Am Nachbarstrand kam während des Turniers
[weiterlesen …]



Besucherstrom der Höhle Algar do Carvao eingeschränkt

20. Juli 2010 | Von

(TER) Sie ist die Attraktion schlechthin auf Terceira: die Höhle Algar do Carvao. Wegen des starken Besucheranstroms wollen die Betreiber die Besucherzahl zukünftig beschränken. Allein im vergangenen Jahr zählte man 20.000 Besucher. In diesem Jahr werden wegen der Bewerbung zu den 7 Naturwundern Portugals weit mehr erwartet.



Universität der Azoren landesweit am teuersten

19. Juli 2010 | Von

Die Universität der Azoren ist im landesweiten Schnitt von ganz Portugal so teuer wie keine andere. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Uni auf drei Städte, Ponta Delgada, Angra do Heroísmo und Horta, verteilt ist. So fallen jährliche Kosten in Höhe von durchschnittlich 12.440 Euro pro Studierendem an.



Mehr Arbeitslose auf den Azoren

14. Juli 2010 | Von

Die Azoren gehören neben der Algarve zu den beiden Regionen Portugals mit dem höchsten Anstieg an Arbeitslosen im Monat Juni.



Boxlines ab sofort in madeirensischen Händen

13. Juli 2010 | Von

Die Firmengruppe Sousa aus Madeira hat die Boxlines gekauft. Das Transportunternehmen ist seit Oktober 1999 aktiv und sorgt für den Containertransport auf den Archipelen Azoren und Madeira.



Absagenflut bei der Azoren-Rallye

13. Juli 2010 | Von

(SMI) Wie der Sportsender Eurosport vermeldet, müssen die Veranstalter der IRC-Saison zur Halbzeit am kommenden Wochenende bei der SATA RALLI ACORES auf einige Fahrer verzichten, die nicht am sechsten Rennen teilnehmen. Nur noch rund 40 Teams werden auf Sao Miguel starten. Neben Guy Wilks wird auch Franz Wittmann jun. nicht am Start auf der portugiesichen
[weiterlesen …]



Forscherteam beschäftigt sich mit der Insel Santa Maria

13. Juli 2010 | Von

(SMA) Ein internationales Forscherteam will herausfinden, wie hoch sich die Insel Santa Maria aus dem Meer gehoben hat. Auf der ältesten Insel der Azoren sind nämlich Fossilien zu finden und das weit über dem heutigen Meeresspiegel. Weil sich das Meer innerhalb der letzten fünf Millionen Jahre aber maximal 50 m über dem heutigen Niveau bewegt
[weiterlesen …]



Touradas a Corda – Terceira – Programm Juli 2010

12. Juli 2010 | Von

TOURADA À CORDA: Calendário de Julho de 2010 3 de Julho, Sábado Caminho da Salga, São Sebastião Toiros: DN 4 de Julho, Domingo Cova da Serreta, Serreta Toiros: DN Hiper Modelo, São Bento Toiros: FS, CAJAF, HF e GO 5 de Julho, Segunda-feira Rua Longa, Biscoitos Toiros: ER 6 de Julho, Terça-feira Biscoitos Vacada: ER Casa
[weiterlesen …]



SATA Rali Acores – Vorschau

11. Juli 2010 | Von

(SMI) Vom 15. bis 17. Juli findet in Kürze auf Sao Miguel die Sata Rali Acores statt. Eine halbstündige Zusammenfassung davon läßt sich auch täglich davon auf Eurosport vor Mitternacht ansehen, da das Event fersehtechnisch umgesetzt wird. Insgesamt sind es 19 Wertungen auf einer Gesamtstrecke von 788 Kilometern. Während der drei tage ist das Wegenetz
[weiterlesen …]



TV-Tipps: Azoren

10. Juli 2010 | Von

  19.07.2010 – Montag  BR Alpha   23:30  Azoren – Vulkaninseln im Atlantik Dokumentation, D 2001 Regie: Kerstin Woldt   20.07.2010 – Dienstag  BR Alpha   14:15  Azoren – Vulkaninseln im Atlantik Dokumentation, D 2001 Regie: Kerstin Woldt    23:30  Die Azoren Dokumentation Regie: Florian Guthknecht   21.07.2010 – Mittwoch  BR Alpha   14:15  Die Azoren Dokumentation Regie:
[weiterlesen …]



Käse von Sao Jorge immer weniger gefragt

7. Juli 2010 | Von

(SJO) Der Käse von Sao Jorge wird immer mehr zum Ladenhüter. Momentan lagern bei Uniqueijo 80.000 Stück ein. Der größte Markt war bislang das portugiesische Festland. Die Einheimischen bemängeln, es fehle vor allem an der richtigen Werbung für ihre ausgezeichneten Produkte. Der Käse von Sao Jorge gehört zu den Top-Produkten der Azoren.



Feier der 7 Naturwunder Portugals in den Portas do Mar

7. Juli 2010 | Von

(SMI) Die Feierlichkeiten zur Vergabe der Preise der 7 Naturwunder Ortugals finden in den Portas do Mar in Ponta Delgada statt. Das Fest am 11. September wird rund 1,5 Mio. Euro kosten. Ursprünglich war vorgesehen, das Fest in Sete Cidades abzuhalten, doch technische Probleme, ua.a. mit der Stromversorgung, machten dies unmöglich.



Antena 3 nun auch auf den Azoren

14. Mai 2010 | Von
Antena 3 nun auch auf den Azoren

Das Programm von Antena 3 wird nun auch auf den Azoren empfangbar. Es besteht zum Großteil aus portugiesischer Musik. 2010 feiert Antena 3 das 16jährige Bestehen. Sein Hörerziel erhofft man sich im jungen Publikum. Startschuss war heute auf Sao Miguel um 11 Uhr. Ab 28. Mai wird das Programm auch auf Terceira und Pico zu
[weiterlesen …]



Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

12. Mai 2010 | Von
Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

(PIX) Der Zugang zum Pico, dem mit 2351 m höchsten Berg Portugals, wird zukünftig beschränkt. In Zukunft dürfen nur noch bis zu 160 Personen gleichzeitig auf den Berg hinauf. Der Rest muss warten. Zugleich tritt eine weitere Regelung in Kraft, nach der gleichzeitig nur 40 Personen auf den kleinen Kratervulkan Pico Pequeno hinauf dürfen –
[weiterlesen …]



Luftraum um die Azoren am Abend kurzfristig geöffnet

10. Mai 2010 | Von

Der Luftraum um die Azoren kann am Abend kurzfristig geöffnet werden. Zwischen 18 und 24 Uhr Ortszeit werden folgende Flugverbindungen möglich sein: SATA Internacional: Lisboa / Ponta Delgada: 18h45m; Ponta Delgada / Lisboa: 19h00m Lisboa / Ponta Delgada: 20h30m Ponta Delgada / Porto: 20h45m Ponta Delgada / Lisboa: 22h30m SATA: Pico / Ponta Delgada: 18h00;
[weiterlesen …]



Golfer entdecken die Azoren

10. Mai 2010 | Von
Golfer entdecken die Azoren

TRAVELBOOK: Nach den Outdoorfreaks und den Seglern, fliegen jetzt die Golfer auf die Azoren. Denn mitten im Atlantik locken drei außergewöhnliche Golfplätze zum Abschlag. Auf Sao Miguel, der Hauptinsel, gibt es zwei vorzügliche Golfanlagen, der 27-Loch von Batalha und der 18-Loch des Furnas Golf-Courses. Der Batalha-Platz wurde 1996 von englischen Architekten angelegt. Er bietet traumhafte
[weiterlesen …]



Regierung warnt: Strände könnten 2010 geschlossen bleiben

8. Mai 2010 | Von

Die Regionalregierung der Azoren hat schon einmal eine Warnmeldung herausgegeben, daß in diesem Sommer einzelne Strände geschlossen bleiben könnten, weil Erdrutsche nach dem regenreichen Winter nicht auszuschließen sind. Davon betroffen sind auch Strände mit Blauen Flaggen. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht genannt. Insgesamt sind 28 Blaue Flaggen für Badebereiche für die Azoren vergaben worden: Almoxarife
[weiterlesen …]



Forscher kartografieren Teilabschnitt der Gruta do Carvao

7. Mai 2010 | Von

(SMI) Ein Forscherteam der Universitäten der Azoren und von Porto kartografiert einen Teilabschnitt der Grura do Carvao, einer Lavahähle, die bis ins Zentrum von Ponta Delgada reicht. Konkret geht es um den Teilabschnitt zwischen dem Wasserspeicher in der Rua do Paim und der Kreuzung Avenida de Quental/Rua do Paim. Insgesamt ist der Teil 580 m
[weiterlesen …]