Beiträge zum Stichwort ‘ Ostgruppe ’

RTP mit Sondersendung wegen Tropensturm Gordon

19. August 2012 | Von

RTP Acores wird heutenacht um 22 Uhr um 0 Uhr mit zwei Sondersendungen über den nahenden Tropensturm Gordon berichten. Reporter werden auf den Inseln der Ostgruppe unterwegs sein und neueste Informationen liefern. Um 18 Uhr UTC war Gordon noch 360 km südwestlich von Sao Miguel. Das Programm ist mitzuverfolgen über http://tv.azoresglobal.com/rtpa/ und http://www.rtp.pt/play/direto/rtpacores .



Hurricane Gordon schwächelt, aber kommt

19. August 2012 | Von
Hurricane Gordon schwächelt, aber kommt

Der Tropensturm Gordon hat sich zu einem Hurricane der Kategorie I abgeschwächt, bleibt aber weiter auf Kurs auf die Ostgruppe. Er wird nach neuesten Berechnungen zwischen 3 und 6 Uhr am Montagmorgen etwas nördlich von Santa Maria die Gruppe der Ostinseln passieren. Gegenwärtig bewegt er sich mit einer Geschwindigkeit von 33 km/h vorwärts. Für die
[weiterlesen …]



Zivilschutz der Azoren gibt höchste Alarmstufe für Ostgruppe

19. August 2012 | Von
Zivilschutz der Azoren gibt höchste Alarmstufe für Ostgruppe

Zivilschutz der Azoren hat wegen es nahenden Tropensturms Gordon für die Ostinseln die höchst mögliche Warnstufe ausgegeben. Gordon hat seit Samstagmittag an Stärke zugenommen und wird eventuell noch als Hurricane der Kategorie 2 (von 5) auf die Azoren treffen. Laut aktuellem Kurs wird Gordon Montagfrüh gegen 2 Uhr über Santa Maria hinwegfegen. Es werden Windgeschwindigkeiten
[weiterlesen …]



Unwetter sorgt auf den Azoren für hohe Schäden

14. Mai 2012 | Von
Unwetter sorgt auf den Azoren für hohe Schäden

Ein heftiges Unwetter hat am Wochenende auf den Azoren für große Schäden gesorgt. Am stärksten betroffen waren die Zentralgruppe und die Ostgruppe. Der Zivilschutz rief die höchste Warnstufe aus. Blitz und Donner sowie heftige Niederschläge tobten besonders auf Sao Miguel und Terceira. Die Santo Cristo Feierlichkeiten zum größten religiösen Fest der Azoren standen in diesem
[weiterlesen …]



Juni war auf den Azoren schöner als gewohnt

11. Juli 2011 | Von

Der diesjährige Monat Juni war auf den Azoren trockener und schöner als im langjährigen Mittel. Auch die Temperaturen lagen über dem Schnitt. Grund dafür war eine stabile Hochdruckzone südlich der Ostgruppe.



Schlechtes Wetter auf den Azoren sorgt erneut für Erdrutsche und Schäden

17. Dezember 2010 | Von

Wellen über 7 m Höhe, Wind und Niederschläge haben erneut auf den Azoren für zahlreiche Schäden gesorgt. Allein heute kam es zu 24 Noteinsätzen des Zivilschutzes. Betroffen war vor allem die Zenralgruppe und die Ostgruppe. Auf Sao Jorge ist die Zufahrt zur Faja dos Cubres nach einem Erdrutsch unmöglich.



Wetterlage auf den Azoren weiterhin kritisch

3. März 2010 | Von

Die Wetterlage auf den Azoren bleibt angespannt. Bis heute Nacht besteht eine akute Unwetterwarnung für die Ostgruppe. Es wird mit weiteren Starkregen gerechnet. Die Behörden warnen eindringlich vor der Gefahr weiterer Erdrutsche. Ribeira Quente ist seit 16.30 Uhr zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage von der Außenwelt abgeschnitten. Zahlreiche Flüge sind ausgefallen oder verspätet. Andere
[weiterlesen …]



Wieder Unwetterwarnung

26. Dezember 2009 | Von

Der Zivilschutz hat erneut eine Unwetterwarnung für heute und morgen herausgegeben. Aufgrund eines starken Tiefdruckgebiets kann es erneut zu Starkregen und heftigen Winden aus Süd kommen. Böen können bis zu 130 km/h auffrischen. Betroffen ist zunächst die Westgruppe. Die Warnung gilt bis morgen Mittag. Für die Zentralgruppe besteht eine Unwetterwarnung bis Montag früh. Auch hier
[weiterlesen …]



Ab 22. Juni startet eine zweite Fähre auf den Azoren

22. Mai 2009 | Von

Jetzt ist es also amtlich: ab 22. Juni wird die VIKING als zweite Fähre zwischen den Azoreninseln verkehren. Bis Ende September wird der Fährbetrieb also mit zwei Fähren, zusammen mit der Express Santorini ablaufen. Die VIKING ist kleiner und sollte daher keine Schwierigkeiten haben, alle Häfen der Zentralgruppe sowie der Ostgruppe anzulaufen. Sie wird vom
[weiterlesen …]



Schiffsverkehr für die nächsten Jahre sichergestellt

13. November 2005 | Von

Die Regionalregierung der Azoren hat angekündigt, dass der Schiffsverkehr zwischen den Inseln für die nächsten Jahre sichergestellt ist. Die ‚Atlanticoline‘ soll mit zwei Schiffen 2006 und 2007 die Verbindungen abwickeln. Ab 2008 werden dann vier neue bis dahin fertiggestellte Schiffen den Verkehr abwickeln. Zwei dieser Schiffe sollen eine Länge von ca. 50m haben und den
[weiterlesen …]