Beiträge zum Stichwort ‘ Opfer ’

Drei Tote auf den Azoren nach heftigen Unwettern

14. März 2013 | Von
Drei Tote auf den Azoren nach heftigen Unwettern

Nach heftigen Unwettern ist es auf den Azoren zu zahlreichen Erdrutschen und Straßensperrungen gekommen. Innerhalb weniger Stunden kam es zuletzt zu 122 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Auf Sao Miguel kamen drei Menschen bei einem Erdrutsch in Faial da Terra ums Leben. Das Unglück ereignete sich nach Behördenangaben in der Nacht zum Donnerstag. Nach Angaben des
[weiterlesen …]



Hotel VIP Azores offenbar vor Insolvenz

27. Januar 2012 | Von
Hotel VIP Azores offenbar vor Insolvenz

(SMI) Der Preiskampf im Tourismussektor hat offenbar ein neues Opfer gefunden: wie der staatliche Sender RTP berichtet, hat die BPI Bank Insolvenzantrag für das in Ponta Delgada beheimatete Hotel VIP Azores gestellt. Hintergrund sind offenbar Unstimmigkeiten über anstehende Zahlungen zwischen dem örtlichen Hotel und der angeschlossenen Hotelkette. Dadurch soll es zu Außenständen des örtlichen Betreiber
[weiterlesen …]



Zwei junge Männer nach Messerstecherei festgenommen

25. November 2011 | Von
Zwei junge Männer nach Messerstecherei festgenommen

(HOR) Zwei Männer sind heute in Horta bei einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr vor einem Einkaufsladen am Largo do Infante direkt im Stadtzentrum. Zwei junge Männer haben dabei nach ersten Erkenntnissen Selbstjustiz ausgeübt und mit Messern auf die beiden Opfer eingestochen. Die beiden Verletzten wurden mit tiefen Schnitt-
[weiterlesen …]



Fischer in Ribeira Quente wird Opfer des schlechten Wetters

29. September 2011 | Von
Fischer in Ribeira Quente wird Opfer des schlechten Wetters

(SMI) Ein 43 Jahre alter Fischer ist in Ribeira Quente beim Versuch, sein Boot aus dem Wasser zu nehmen, tödlich verunglückt. Eine Welle hatte mehrere Boote erfasst. Der Fischer war zwischen die Boote geraten und erdrückt worden. Das anhaltend schlechte Wetter hat auf mehreren Insel zu Schäden gefpührt. In Fenais da Luz auf Sao Miguel
[weiterlesen …]



Osterwochenende forderte zwei Verkehrstote

27. April 2011 | Von

(HOR) Zwei Verkehrstote sind die traurige Bilanz zweier Verkehrsunfälle auf Faial am Osterwochenende. Im einen Fall war ein Zweiradfahrer in der Rua do Paiol bei Horta mit einem PKW kollidiert. Auch am zweiten Unfall in Espalhafatos war ein zweiradfahrer das Opfer. Die beiden jungen Männer waren 21 und 29 Jahre alt.



Schwerer Verkehrsunfall bei Ribeira Grande fordert 4 Todesopfer

13. März 2011 | Von

(SMI) Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Ribeira Grande sind in der Nacht zum Sonntag vier Menschen um Leben gekommen. Ein weiteres, fünftes Opfer wurde schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Regionalstraße zwischen Ponta Delgada und Ribeira Grande. Der Unfallwagen prallte dabei gegen einen Baum. Laut Auskunft der Polizei war der Wagen nahe der
[weiterlesen …]



Frau vor Supermarkt niedergestochen

24. November 2010 | Von

(TER) Eine Frau wurde heute Vormittag gegen 10 Uhr im Hinterhof eines Supermarktes in Praia da Vitoria Opfer einer Messerattacke. Die Hintergründe sind noch nicht ganz geklärt, die Polizei geht jedoch von einem Kriminalverbrechen aus. Berichte, es handle sich um den Ehemann oder Ex-Gatten wurden bislang nicht bestätigt. Wegen der schweren Verletzungen mußte das Opfer
[weiterlesen …]



Pico-Besteigung fordert Todesopfer – 33jähriger stirbt am Gipfel

31. August 2010 | Von
Pico-Besteigung fordert Todesopfer – 33jähriger stirbt am Gipfel

(PIX) Der mit 2.351 m Höhe höchste Berg Portugals Pico hat erneut ein Todesopfer gefordert. Ein 33jähriger Mann starb unterhalb des Gipfels Piquinho in ca. 2.300 m Höhe in Begleitung einer Wandergruppe. Diese hatte gegen 6.30 Uhr am Morgen Alarm ausgelöst. Wie inzwischen bekannt wurde, fühlte er sich bereits beim Aufstieg nicht wohl. Die Gruppe
[weiterlesen …]



Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer

7. Juli 2010 | Von

(SMI) Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Vormittag ein 47 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Bei einem Nahverkehrsbus der Firma Varela hatte sich in Ramalho eine Seitenklappe geöffnet. Der Mann hatte dies offenbar nicht bemerkt und wurde am Straßenrand mitgerissen. Er erlag noch vor Ort seinen schwersten Verletzungen.



SATA streikt – 17.000 Passagiere betroffen

2. Juli 2010 | Von

Wegen des Streiks der SATA sind bis auf weiteres viele Flüge auf und innerhalb der Azoren unsicher. Insgesamt sind rund 17.000 Passagiere von der Arbeitsniederlegung betroffen. Der erste Flug ab Ponta Delgada ging daher gestern erst ab 11 Uhr ab, nach Flores, Corvo, Faial und wieder zurück. Ein zweiter Flieger ist für 13 Uhr geplant
[weiterlesen …]



Lebensrettungszentrum der Azoren hat 2009 171 Personen gerettet

12. März 2010 | Von

Das maritime Lebensrettungszentrum der Azoren hat im vergangenen Jahr 2009 171 Personen aus Notlagen geborgen. Dazu kommen 16 Todesopfer und neun Personen, die bis heute vermisst geblieben sind. Insgesamt wurde 278 Mal das Lebensrettungszentrum alarmiert.



10jähriges Mädchen kann nach Busunglück nur noch tot geborgen werden

2. März 2010 | Von

(SMI) Rettungskräfte haben heute gegen 13.45 Uhr Ortszeit ein 10jähriges Mädchen nur noch tot bergen können. Es lag unter dem abgerissenen Dach des Fahrzeugs begraben. Das Kind war bei dem gestrigen Busunglück auf Sao Miguel mit an Bord. Es ist damit das zweite bestätigte Todesopfer des furchtbaren Unglücks an der Nordküste der Insel. Das Opfer
[weiterlesen …]



Jetzt offiziell: ein Toter bei Busunfall auf Sao Miguel

1. März 2010 | Von
Jetzt offiziell: ein Toter bei Busunfall auf Sao Miguel

(SMI) Jetzt haben es auch die Behörden bestätigt: bei dem Busunfall am Morgen auf Sao Miguel ist der Fahrer ums Leben gekommen. Der Mann wurde inzwischen tot im Fluss gefunden. Der 39jährige Fahrer des mit Schülern besetzten Schulbuses wurde heute früh aus dem Fahrzeug geschleudert und weggespült, nachdem der Reisebus mit 53 Sitzplätzen von einem
[weiterlesen …]



Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

1. März 2010 | Von
Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

(SMI) Ein Unfall mit einem Schulbus hat heute vermutlich auf Sao Miguel mehrere Opfer gefordert. Genaue Zahlen möchte der Zivilschutz bislang nicht nennen. Die Rede ist von zwei bis drei Toten und mehreren Verletzten. Vermutlich sind unter den Opfern auch ein oder zwei Kinder. Bislang gelten der Fahrer und ein Kind als vermisst. Zwei Kinder
[weiterlesen …]



Frau stirbt bei tragischem Unfall in Praia da Vitoria

17. Januar 2010 | Von

(TER) Eine 30 Jahre alte Frau brasilianischer Herkunft ist im Hafen von Praia da Vitoria aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen vom Kai ins Meer gestürzt und ertrunken. Das Unglück geschah um Mitternacht im Teil des Fischerhafens. Ein Mitinsasse, ihr Ehemann, konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, um Hilfe rufen und gerettet werden.
[weiterlesen …]



Stürmische See überrollt Nordküste von Sao Jorge

2. Januar 2010 | Von
Stürmische See überrollt Nordküste von Sao Jorge

(SJZ) Stürmische See hat gestern Nachmittag und in der vergangenen Nacht die Nordküste von Sao Jorge überrollt und zu zahlreichen Schäden geführt. Betroffen waren vor allem die Fajas Penedia, Cubres und Santo Cristo in der Inselmitte. Opfer gab es keine, aber Wagemutige wurden durch überschwappende Wellen und Wasser teils zu Boden gerissen. Besonders die Faja
[weiterlesen …]



Unwetter von Terceira nun doch mit erstem Todesopfer

18. Dezember 2009 | Von

(TER) Das schwere Unwetter auf Terceira am Dienstag hat nun doch ein erstes Todesopfer gefordert. Eine ältere Frau aus Agualva starb heute im Hospital in Angra. Die 70jährige Frau war von den Überschwemmungen im Bett überrascht worden. Insgesamt wurden fünf weitere, ältere Menschen ins Hospital eingeliefert.



234 SATA-Passagiere sind Opfer des schlechten Wetters

15. Dezember 2009 | Von

234 Passagiere sind bei der SATA allein heute Opfer des schlechten Wetters geworden. Die Verbindungen Terceira – Sao Jorge – Terceira, Horta – Terceira – Horta und Ponta Delgada – Terceira – Ponta Delgada konnten nicht geflogen werden. Auch die Strecke Terceira – Graciosa – Terceira war betroffen. Wann die Flieger auf den betroffenen Strecken
[weiterlesen …]



Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

15. Dezember 2009 | Von
Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

(TER) Heftige Unwetter und Starkregen haben heute früh auf Terceira zu Überschwemmungen und immensen Schäden geführt. Es wäre nicht falsch, von einer Katastrophe zu sprechen. Während alle friedlich schliefen, tobte ein schreckliches Unwetter über Teilen der Insel. Innerhalb kürzester Zeit, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in der Früh fielen über 117 Liter Regen pro
[weiterlesen …]



Erinnerung an das Flugzeugunglück vor 10 Jahren

11. Dezember 2009 | Von
Erinnerung an das Flugzeugunglück vor 10 Jahren

(SJZ) Auf den Tag genau vor 10 Jahren starben 35 Menschen an Bord der SP 530. Die SATA Maschine mit dem Namen Graciosa war auf dem Weg von Ponta Delgada nach Horta etwas vom Kurs abgekommen und schließlich um 10.18 Uhr am Höhenrücken von Sao Jorge am Morro Pelado, unweit des Pico da Esperanca zerschellt.
[weiterlesen …]