Beiträge zum Stichwort ‘ nova ’

Corvo mit kostenlosem WLAN für alle

9. Februar 2011 | Von

(COR) Auf Corvo gibt es inzwischen ein in Vila Nova fast flächendeckendes kostenloses WLAN für alle. Das Netz mit dem Projektnamen Corvo Digital wurde in einer Zusammenarbeit aus Verwaltung und Regierung in den vergangenen vier Jahren aufgebaut. Nahezu jeder Haushalt des knapp 500 Selen zählenden Ortes Vila Nova besitzt inzwischen einen Computer.



Touradas a Corda – Terceira – Programm Juli 2010

12. Juli 2010 | Von

TOURADA À CORDA: Calendário de Julho de 2010 3 de Julho, Sábado Caminho da Salga, São Sebastião Toiros: DN 4 de Julho, Domingo Cova da Serreta, Serreta Toiros: DN Hiper Modelo, São Bento Toiros: FS, CAJAF, HF e GO 5 de Julho, Segunda-feira Rua Longa, Biscoitos Toiros: ER 6 de Julho, Terça-feira Biscoitos Vacada: ER Casa
[weiterlesen …]



Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

12. Mai 2010 | Von
Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

(GRW) Die Umbauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Die Wannen geputzt und neue Versorgungsleitungen gelegt. Doch ein Eröffnungstermin für die Therme von Carapacho auf der Azoreninsel Graciosa besteht nicht. dabei zählt das Wasser, glaubt man der 2006 veröffentlichten Analyse, in seiner Heilwirkung zu den stärksten Thermalwässern Europas. Das behauptet Sibylle Vogel, ausgebildete Klangtherapeutin, die auf eine langlährige
[weiterlesen …]



Praia da Vitoria investiert 2,4 Mio Euro zur Behebung der Unwetterschäden

15. Januar 2010 | Von

(TER) Die Verwaltung des Kreises Praia da Vitoria wird rund 2,4 Mio Euro in die Beseitigung der Unwetterschäden vom 15. Dezember 2009 investieren. Die Arbeiten werden rund acht Monate andauern. Es geht vorallem um die Behebung der Strassenschäden, denn teilweise ist der gesamte Belag abgetragen worden. Ehemalige Straßen wurden zu metertiefen Auswaschrinnen. Brücken müssen instandgesetzt
[weiterlesen …]



Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

15. Dezember 2009 | Von
Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

(TER) Heftige Unwetter und Starkregen haben heute früh auf Terceira zu Überschwemmungen und immensen Schäden geführt. Es wäre nicht falsch, von einer Katastrophe zu sprechen. Während alle friedlich schliefen, tobte ein schreckliches Unwetter über Teilen der Insel. Innerhalb kürzester Zeit, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in der Früh fielen über 117 Liter Regen pro
[weiterlesen …]



Terceira bekommt Einkaufsmeile

16. November 2009 | Von

(TER) Auf Terceira entsteht bis zum Jahr 2012 ein neues Einkaufszentrum. Es wird in Angra errichtet und soll eine Nutzfläche von 8500 qm bekommen. Als Name hat man sich bereits auf NOVANGRA geeinigt. Entstehen wird es, wo heute noch alte Speicher und Hallen stehen. Insgesamt rechnet man mit einem Investitionsvolumen von 40 Mio Euro.



Corvo bekommt Bibliothek

29. Dezember 2007 | Von

(CRV) 22.000 Bücher sollen in Vila Nova auf Corvo bald einen neuen Standort bekommen, denn die Stadtverwaltung des 400-Seelen-Orts will 2008 eine öffentliche Bibliothek errichten.



Neues Kraftwerk auf Corvo

5. Juli 2007 | Von

(CRV) Ein neues Kraftwerk versorgt seit einigen Tagen die Bewohner auf Corvo mit Strom. Es ist mit 4 Dieselgeneratoren ausgerüstet und hat eine Leistung von 536 kW. Damit kann das 1980 in Betrieb genommene, alte Kraftwerk Horta Funda abgeschaltet werden, das noch innerhalb des Wohnbereichs von Vila Nova steht.



Feuer in Altstadthaus in Ponta Delgada

2. Mai 2007 | Von

(SMI) Ein Brand in einem Altstadthaus in Ponta Delgada (Rua Nova da Misericórdia, 23) hat vergangene Woche die Feuerwehr beschäftigt. Das Feuer war kurz vor 10 am Morgen bemerkt worden. Glücklicherweise war zu dem Zeitpunkt niemand mehr im Gebäude. Die Feuerwehr war mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Es war bereits der zweite
[weiterlesen …]



28 Rettungsschwimmer warten auf Terceira auf Arbeit

1. Juli 2006 | Von

(TER) An 10 Badestellen auf Terceira wachen dieses Jahr 28 Rettungsschwimmer über ihre badenden Gästen. Namentlich sind dies die Badestellen von Salga, Silveira, Cinco Ribeiras, Negrito und Prainha im Kreis Angra do Heroísmo, sowie Porto Martins, Praia Grande, Prainha, Escaleiras/Vila Nova und Biscoitos im Kreis Praia da Vitória. Diese zehn Stellen bürgen für Sicherheit und
[weiterlesen …]



Neuer Bildband erinnert an schreckliches Erdbeben von 1980

31. Dezember 2005 | Von

Ein vom Observatorio Vulcanologico e Geotermico dos Acores (OVGA) und dem Instituto Acoriano de Cultura (IAC) neu herausgebrachter Bildband erinnert an das schreckliche Erdbeben am 1.1.1980. Damals wurden mehr als die Hälfte aller Gebäude auf der Zentralgruppe zerstört oder unbewohnbar. 20.000 Menschen wurden obdachlos. Besonders Terceira, Graciosa und Sao Jorge waren betroffen. Der Bildband mit
[weiterlesen …]



Informationszentrum für Corvo

1. September 2005 | Von

(CRV) Die kleinste Insel der Azoren Corvo bekommt ein eigenes Informationszentrum. Für 150.000 Euro soll es bis Mitte 2006 fertiggestellt sein und zukünftig über Kultur und Natur auf der Insel informieren. Das Zentrum wird in zwei historischen Häusern am Canada da Graciosa im historischen Kern von Vila Nova untergebracht.



Mehr gebührenpflichtige Parkplätze in Angra ab 2005

7. Dezember 2004 | Von

(TER) Ab März 2005 wird das Parken in Angra do Heroismo teurer, denn die Stadt sieht vor, an acht Stellen gebührenpflichtige Parkzonen einzurichten. Betroffen davon sind u.a. die Strassenzüge Pau Sao, Rua Nova, Memoria, Desterro, Frei Diogo das Chagas und Canada do Barreiro. Bereits seit 1999 muss man in Angra für das Parken bezahlen.



Baustil des Ramo Grande bewahren, bevor er verschwindet

14. Oktober 2004 | Von

(TER) Auf Terceira hat man sich nun dazu bekannt, den typischen Baustil des Ramo Grande zu bewahren. Damit meint man die Region zwischen Cabo da Praia und Agualva mit Lajes, Vila Nova, Fontinhas und Sao Bras. Hier findet man einen Architekturstil mit Natursteinen umrahmten Fenstern der alten Häuser. Jeder kennt ihn und und niemand will
[weiterlesen …]



Kein ADSL für die Bewohner von Cinco Ribeiras

18. September 2004 | Von

(TER) Wer in Cinco Ribeiras wohnt, muss weiter auf den direkten Datenhighway ins Internet (ADSL) warten. Die Portugal Telecom hat inzwischen bestätigt, dass dieses Gebiet weiterhin nicht versorgt werden kann und dieser Zustand wird wohl auch noch das gesamte Jahr 2004 anhalten. Die schnelle Datenverbindung funktioniert auf Terceira bislang nur in und um Angra, Sao
[weiterlesen …]