Beiträge zum Stichwort ‘ Neuerung ’

Convento dos Frades in Lagoa wird im Juni wiedereröffnet

28. April 2011 | Von
Convento dos Frades in Lagoa wird im Juni wiedereröffnet

(SMI) Das Convento dos Frades inmitten von Lagoa, zukünftiger Sitz der Stadtbibliothek, wird im Juni wiedereröffnet. Neben zahlreicher baulicher Neuerungen wurde auch ein WLAN (WIFI)-Netz installiert, das einen Internetzugang ermöglicht. Die Bücherei soll dann im September folgen, sobald die Arbeiten dazu abgeschlossen sind.



Taxi Menu startet auch auf den Azoren

9. September 2010 | Von
Taxi Menu startet auch auf den Azoren

(SMI) Wer keine Lust auf kochen hat, der kann ab sofort sein Essen mit dem Lieferservice bringen lassen. Taxi Menu nennt sich der neue Dienst. Aus einer umfangreichen Liste kann man seinen Speiezettel selbst zusammen stellen. 12 Restaurants nehmen zunächst teil. Die Neuerung auf den Azoren ist auch ein Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Mit rund
[weiterlesen …]



Miradouro da Horta wieder hergerichtet

18. Mai 2010 | Von

(HOR) Der Aussichtspunkt Miradouro da Horta oberhalb der Stadt auf dem Espalamaca-Hügel ist wieder hergerichtet. Die wichtigste Neuerung ist ein Fernglas, das einen 360° Rundumblick ermöglicht und insbesondere den Detailblick auf Horta freigibt. Auch drei neue Sitzbänke sind installiert worden.



28 Blaue Flaggen auf den Azoren im Jahr 2010

6. Mai 2010 | Von
28 Blaue Flaggen auf den Azoren im Jahr 2010

In diesem Jahr werden auf den Azoren 28 Blaue Flaggen für Standards und Qualität an den Stränden zeugen. Das ist diesselbe Anzahl wie auch im vergangen Jahr, allerdings gibt es kleine Veränderungen. So sind die Strände Escaleiras (Terceira) und Sao Lourenço (Santa Maria) nicht mehr ausgezeichnet worden. Dafür ist der Praia do Fogo (Sao Miguel)
[weiterlesen …]



24 Mio Euro in Stromnetz von Sao Miguel

21. Februar 2010 | Von

(SMI) Die EDA will im laufenden Jahr 24 Mio Euro in das Stromnetz auf Sao Miguel investieren. Rund zwei Drittel davon entfallen auf regenerative Energien. Der Löwenanteil wiederum in den Aufbau eines Windparks auf der Hochebene Planalto dos Graminhais westlich des Pico da Vara. Er soll einmal rund 22,5 GWh pro Jahr abwerfen und ab
[weiterlesen …]



Wintersturm im Dezember führte zu Schäden in Höhe von 10 Mio Euro

8. Januar 2010 | Von

Die heftigen Winterstürme im Dezember haben nach einer ersten Bilanz der Regierung zu Schäden in Höhe von rund 10 Mio Euro geführt. Darin sind die Straßenschäden, die notwendigen Arbeiten an Bächen und Flüssen sowie die kurzfristigen Umsiedlungen von Bewohnern mit beinhaltet. Die größten Schäden gab es auf Terceira und Sao Miguel zu verzeichnen. Insgesamt 5
[weiterlesen …]



98 Mio Euro für den Lufttransport

25. November 2009 | Von
98 Mio Euro für den Lufttransport

Der Lufttranport wird im Jahr 2010 mit 98 Mio Euro von der Regierung unterstützt. 23 Mio Euro sollen davon in den interinsularen Verkehr gesteckt werden. Die Regierung hat angekündigt, rund 50 Mio Euro in die Erneuerung der Flotte zu stecken. Der Löwenanteil fließt dabei in die acht neuen Dash Q200 und Q400 Maschinen. 14 Mio
[weiterlesen …]



Neue Wanderwege auf Pico

24. November 2009 | Von
Neue Wanderwege auf Pico

(PIX) Wie schon auf der Biennale auf Sao Jorge vor einigen Wochen angekündigt, gibt es auf Pico ab sofort einige neue markierte Wanderwege. Neu sind PR7PIC – Caminho das Voltas, PRC8PIC – Ladeira dos Moinhos, PRC9PIC – Prainha do Norte, PR10PIC – Santana-Lajido, PRC11PIC – Calheta de Nesquim, PR13PIC – Lagoa do Capitao. Im Jahr
[weiterlesen …]



Neues Kraftwerk auf Flores

1. September 2008 | Von

(FLW) Der Energielieferant EDA und Siemens haben einen Vertrag für ein neues Kraftwerk auf Flores unterschrieben. Es soll 12,4 Mio Euro kosten und 3992 kW Leistung haben. Die steigende Stromabnahme haben das alte Kraftwerk an seine Grenzen gebracht. Das neue Kraftwerk soll zunächst aus 5 Dieselaggregaten bestehen. Drei weitere sollen ins bestehende Kraftwerk nach Fazenda
[weiterlesen …]



Portas do Mar werden am Samstag eröffnet

1. Juli 2008 | Von

(SMI) Das Prestigeobjekt von Ponta Delgada, die Portas do Mar, werden am Samstag feierlich eröffnet. 50 Mio Euro hat das Bauprojekt verschlungen. Nun gibt es ein neues Fährterminal, einen neuen Kai für Luxuskreuzer, einen Anlegeplatz für die Azorenfähren und natürlich viele neue Geschäfte. Auch eine neue Marina mit weiteren 450 Liegeplätzen kam hinzu. Mit zu
[weiterlesen …]



315.000 Euro für die Häfen von Flores

2. Oktober 2005 | Von

(FLW) Die Regionalregierung will mit 315.000 Euro die Häfen auf Flores verbesern. Auf dem Programm stehen bessere Arbeitsbedingungen am Porto Velho in Santa Cruz und die Erneuerung des Bodenbelags im Fischerhafen in Lajes.



TAP will Langstreckenflieger bis 2015 ersetzen

19. August 2005 | Von

Die portugiesische Fluggesellschaft TAP will bis zum Jahr 2015 alle Langstreckenflieger ersetzen und führt dazu momentan Gespäche mit Boing und der europäischen Airbus. Bislang werden bei der Gesellschaft auf diesen Linien ausschliesslich Airbus-Typen eingesetzt. Durch die komplette Erneuerung könnte sich dies zukünftig ändern. Die gegenwärtigen A310 und A340 könnten durch A350 oder die Boing 787
[weiterlesen …]



Hafen von Madalena wird umgebaut

31. Mai 2005 | Von

(PIX) Die Regierung will rund 700.000 Euro in den Umbau des Hafens von Madalena auf Pico investieren. Im gleichen Zug soll er auch vergrößert werden. Rund 340.000 Passagiere zählt man hier jedes Jahr. Zu den Neuerungen sollen dann neben besseren Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten zu den Fähren auch ein kleines Turismo, Mietwagenschalter und Büros der Whale-watching-Anbieter
[weiterlesen …]



Neues Passagierterminal für den Hafen von Ponta Delgada

21. Mai 2005 | Von

(SMI) Die Stadt Ponta Delgada will in den nächsten Jahren ein neues Passagierterminal im Hafen errichten. Es soll 2008 für rund 45 Mio. Euro in die komplette Umgestaltung der Uferstrasse Avenida Marginal integriert werden. Zu den dann geschaffenen Neuerungen zählt auch ein neuer Yachthafen mit 450 Liegeplätzen, ein Kreuzfahrtanlegekai mit 370m Länge und eine Shoppingmeile
[weiterlesen …]



Energielieferant EDA will 1,7 Mio. Euro in Flores und Corvo investieren

1. Mai 2005 | Von

Die EDA will auf den Azoren weiter investieren. Noch in diesem Jahr werden rund 450.000 Euro in das Kraftwerk auf Flores fliessen. Weitere 200.000 Euro fliesen in den Netzausbau bzw. dessen Erneuerung, ein Großteil nach Lajes und Santa Cruz. In die kleinste Insel der Azoren Corvo sollen dann rund 1 Mio. Euro fliessen. Hier soll
[weiterlesen …]



Strassenarbeiten auf Sao Jorge schreiten voran

31. Dezember 2004 | Von

(SJZ) Die Erneuerung der Strassen im Bereich Urzelina und dem Flughafen auf Sao Jorge schreiten voran. Rund 1,8 Mio. Euro werden von der Firma Tecnovia Acores verbaut. Die Arbeiten sind derzeit eines der wichtigsten Projekte auf Sao Jorge. Das Ende der Strassenbauarbeiten ist für April 2005 vorgesehen.



Erneuerung der alten Weingärten auf 46,6ha

23. Oktober 2004 | Von

2002 wurde mit der Erneuerung alter Weingärten begonnen. Bis heute wurden dabei 46ha bearbeitet. Über 800.000 Euro wurden investiert. Der größte Teil entfält auf Pico (39,5ha). Danach folgen Sao Miguel (4,2ha), Terceira (1,5ha), Graciosa (1,1ha) und Sao Jorge (0,5ha). Im letzten Jahr wurden auf den Azoren rund eine Million Liter Wein gewonnen. Aus ihnen werden
[weiterlesen …]



2 neue Fregatten für die US-Basis Lajes

11. Juli 2004 | Von

(TER) Die Vereinigten Staaten haben zwei neue Fregatten entsandt. Damit soll Portugal mit in das Krisenprogramm miteinbezogen werden. Die zwei Fregatten sollen die drei Schiffe „Joao Belo“, „Sacadura Cabral“ und „Hermenegildo Capelo“ ersetzen, die seit den späten 60er Jahren im Einsatz waren. Die Schiffe aus den 80er Jahren sind Geleitschützer. Plänen der USA zufolge soll
[weiterlesen …]