Beiträge zum Stichwort ‘ Netz ’

Neuer Windpark auf Sao Miguel geht ans Netz

2. März 2012 | Von

(SMI) In der kommenden Woche wird der neue Windpark auf Sao Miguel ans Netz gehen. Auf der Hochfläche Planalto dos Graminhais im Osten der Insel steht damit eine neue regenerative Energiequelle zur Verfügung. Es ist der größte Windpark der Azoren. Wie der Energieanbieter EDA nun bekannt gab, soll es möglich sein, den niedrigen Nachtstromverbrauch komplett
[weiterlesen …]



Zwei Drogendealer auf Pico geschnappt

13. Juli 2011 | Von

(PIX) Zwei Drogendealer sind der Polizei auf Pico ins Netz gegangen. Die beiden 21 und 37 Jahre alten Männer stammen aus Sao Roque und aus Brasilien.



Größter Windpark der Azoren soll bis September am Netz sein

2. Juni 2011 | Von
Größter Windpark der Azoren soll bis September am Netz sein

(SMI) Der größte Windpark der Azoren soll im September ans Netz kommen. Die Windgeneratoren werden auf der Hochfläche Planalto dos Graminhais im Osten der Insel Sao Miguel installiert. Insgesamt soll so eine Kapazität von 9 MW zur Verfügung stehen, um damit rund 10 % der auf der Insel benötigten Strommenge zu produzieren.



Convento dos Frades in Lagoa wird im Juni wiedereröffnet

28. April 2011 | Von
Convento dos Frades in Lagoa wird im Juni wiedereröffnet

(SMI) Das Convento dos Frades inmitten von Lagoa, zukünftiger Sitz der Stadtbibliothek, wird im Juni wiedereröffnet. Neben zahlreicher baulicher Neuerungen wurde auch ein WLAN (WIFI)-Netz installiert, das einen Internetzugang ermöglicht. Die Bücherei soll dann im September folgen, sobald die Arbeiten dazu abgeschlossen sind.



Corvo mit kostenlosem WLAN für alle

9. Februar 2011 | Von

(COR) Auf Corvo gibt es inzwischen ein in Vila Nova fast flächendeckendes kostenloses WLAN für alle. Das Netz mit dem Projektnamen Corvo Digital wurde in einer Zusammenarbeit aus Verwaltung und Regierung in den vergangenen vier Jahren aufgebaut. Nahezu jeder Haushalt des knapp 500 Selen zählenden Ortes Vila Nova besitzt inzwischen einen Computer.



Fischerboot havariert

5. November 2010 | Von
Fischerboot havariert

(SMI) Kein Glück hatten die Fischer an Bord des Kutters Familia Medeiros. Ihr Schiff lief auf Grund in der Nähe der Ilheu de Sao Roque. Während des Köderausbringes gab es offenbar Probleme an Bord. Als man bemerkte, dass man auf die Untiefe zu trieb, verhedderte sich das Netz im Propeller. Mit offizieller Hilfe konnte der
[weiterlesen …]



Sanguinho kann 2011 erste Gäste empfangen

21. September 2010 | Von

(SMI) Das Touristendorf Aldeia do Sanguinho ist so gut wie bereit, ab 2011 die ersten Gäste zu empfangen. Mehr als 12 Jahre nach den ersten Planungen und einer Gesamtinvestition von über 1,5 Mio Euro wurde das verlassene Dorf oberhalb von Faial da Terra in eine kleine touristengerechte Feriensiedlung umgewandelt. Elf der zwölf Gebäude sind weitgehend
[weiterlesen …]



SATA Rali Acores – Vorschau

11. Juli 2010 | Von

(SMI) Vom 15. bis 17. Juli findet in Kürze auf Sao Miguel die Sata Rali Acores statt. Eine halbstündige Zusammenfassung davon läßt sich auch täglich davon auf Eurosport vor Mitternacht ansehen, da das Event fersehtechnisch umgesetzt wird. Insgesamt sind es 19 Wertungen auf einer Gesamtstrecke von 788 Kilometern. Während der drei tage ist das Wegenetz
[weiterlesen …]



Graciosa im Rallye-Fieber

9. Juli 2010 | Von

(GRW) Die Insel Graciosa ist am Wochenende Schauplatz der Rally Ilha Graciosa. Insgesamt sind 45 Teams eingeschrieben. Die insgesamt sieben Zeitwertungen werden daher am Wochenende das enge Wegenetz auf der Insel lahmlegen. Los gehts heute um 21 Uhr.



Neue WLAN-Zonen in Maia und Rabo de Peixe

30. Juni 2010 | Von

(SMI) Der Ausbau des freien WLAN-Netzes auf den Azoren schreitet voran. Die Verwaltung von Ribeira Grande hat nun neben drei WLAN-Zonen im Stadtgebiet (Passeio Atlantico/Piscinas, Turismo und Jardim Municipal) zwei weitere Zugänge in Maia sowie in Rabo de Peixe (Zentrum) in Betrieb genommen.



Radio Naval auf Faial macht dicht

28. April 2010 | Von

(HOR) Sie war ein langjähriger Anlaufpunkt für die Schifffahrt – nun macht die Seefunkstation in Horta dicht. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen alle Dienste eingestellt werden. Die digitale Welt der Kommunikation und immer dichtere Kommunikationsnetze haben die Einrichtung nach Ansicht der Regierung unnötig gemacht. Damit geht auch eine Tradition zu Ende. Immerhin wurde die
[weiterlesen …]



Flughafen von Terceira ab sofort mit WLAN Angebot

23. April 2010 | Von

(TER) Der Flughafen von Lajes/Terceira verfügt seit gestern über ein kostenfreies WLAN Netz. Bereits auf mehreren weiteren Inseln wurde in den vergangenen Monaten ein kostenfreier Internetzugang eingerichtet.



EDA investiert 2010 auch auf Pico

5. März 2010 | Von

(PIX) Der Energielieferant EDA wird 2010 auch auf Pico investieren und zwar fast 10 Mio Euro. Allerdings entfallen nur gut 5 % des Investitionsvolumens auf erneuerbare Energien. Den größten Brocken verschlingt mit 7,4 Mio. Euro der Ausbau des Kraftwerks bei Sao Roque. Der Rest wird in das Spannungsnetz und den Leitungsausbau in den Orten fließen.
[weiterlesen …]



Azoren bekommen kein Wetterradar

27. Februar 2010 | Von

Auf den Azoren wird es auch in Zukunft kein Wetterradar geben – außer dem der amerikanischen Militärbasis. Und das deckt nur die Zentralgruppe ab. Diskussionen um eine mögliche Station, die alle Inseln abdecken könnte wurden besonders nun nach den Unwettern auf Madeira laut. Zwar gibt es ein Projekt des Wetterdienstes, ein Radarnetz aufzubauen, das steckt
[weiterlesen …]



24 Mio Euro in Stromnetz von Sao Miguel

21. Februar 2010 | Von

(SMI) Die EDA will im laufenden Jahr 24 Mio Euro in das Stromnetz auf Sao Miguel investieren. Rund zwei Drittel davon entfallen auf regenerative Energien. Der Löwenanteil wiederum in den Aufbau eines Windparks auf der Hochebene Planalto dos Graminhais westlich des Pico da Vara. Er soll einmal rund 22,5 GWh pro Jahr abwerfen und ab
[weiterlesen …]



EDA investiert 6,8 Mio Euro in Stromnetz von Santa Maria

17. Februar 2010 | Von

(SMA) Der Energielieferant EDA will 6,8 Mio Euro in das Stromnetz auf Santa Maria investieren. Fast zwei Drittel davon sollen in den Ausbau des Kraftwerks beim Flughafen fließen. Der überwiegende Rest soll für den Ausbau des Leitungsnetzes verwendet werden. Noch in diesem Jahr soll zudem der Windpark von Figueiral modernisiert werden. Die beiden neuen Windräder
[weiterlesen …]



Azoren ab 2012 ohne analoges TV

2. Februar 2010 | Von
Azoren ab 2012 ohne analoges TV

Das analoge Fernsehen wird auf den Azoren in zwei Jahren abgeschaltet. Daher haben die Betreiber schon jetzt darauf hingewiesen, sich rechtzeitig digitale Geräte anzuschaffen. Als Termin wurde der 26. April 2012 genannt. Bis dahin müssen alle terrestrischen Empfangsgeräte auf DVB-T (TDT) umgestellt sein. Auch die analogen Programme in den Kabelnetzen enden dann.



Station zur Atomtestüberwachung für Graciosa

2. Februar 2010 | Von

(GRW) Graciosa soll eine Station zur Überwachung von Atomtests bekommen. Sie soll Teil eines internationalenes Netzes von Überwachungsstationen sein. Bis Ende des Jahres soll die Station in Betrieb gehen, so das Zentrum für Vulkanologie der Azoren. Bei der Messtation kommen acht Sonden zum Einsatz. Eine nordamerikanische Firma wird die Arbeiten ausführen, die rund 2,5 Mio
[weiterlesen …]



Vodafone-Mobilfunknetz auf Sao Miguel mit Problemen

18. Dezember 2009 | Von

(SMI) Servicearbeiten am Vodafone-Netz auf Sao Miguel haben zu längeren Störungen im Mobilfunk gesorgt. Dadurch kam es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen.



PR10PIC – Neue Wanderung Santana – Lajido

24. November 2009 | Von
PR10PIC – Neue Wanderung Santana – Lajido

(PIX) Durch das Weinanbaugebiet an der Nordküste von Pico gibt es eine neue Wanderung des Turismo. Sie ist unter dem Namen PR10PIC in des Wandernetz auf der Insel eingereiht. Los gehts an der Hauptstraße in Santana. Der Weg führt zunächst zu einem Walbeobachtungsposten (Vigia). Danach wendet sich der Weg zur Küste hin und passiert zunächst
[weiterlesen …]