Beiträge zum Stichwort ‘ Miradouro ’

Rundweg am Monte da Guia neu markiert

21. August 2014 | Von
Rundweg am Monte da Guia neu markiert

(HOR) Der Rundweg am Monte da Guia in Horta hat neue Markierungen bekommen. Mit den neuen Markierungen soll die Orientierung leichter fallen. Zugleich sollen sie für mehr Sicherheit auf dem beliebten Ausflugshügel sorgen. Der markierte Rundweg ist ca. 2 km lang. Dabei passiert man unter anderem den Aussichtspunkt Miradouro da Lira, das Casa dos Dabney
[weiterlesen …]



Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

30. Juni 2010 | Von
Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

(PIX) Ein neuer Aussichtspunkt namens Miradouro do Corre-Agua an der ER2 bei Sao Miguel Arcanjo auf Pico erlaubt einen Panoramablick über Sao Roaue nach Sao Jorge. Die Arbeiten sollen bis August abgeschlossen sein. Zudem wurde angekündigt, dass der Miradouro da Terra Alta im Nordosten auch renoviert und vergrößert werden soll.



Miradouro da Horta wieder hergerichtet

18. Mai 2010 | Von

(HOR) Der Aussichtspunkt Miradouro da Horta oberhalb der Stadt auf dem Espalamaca-Hügel ist wieder hergerichtet. Die wichtigste Neuerung ist ein Fernglas, das einen 360° Rundumblick ermöglicht und insbesondere den Detailblick auf Horta freigibt. Auch drei neue Sitzbänke sind installiert worden.



Neuer Aussichtspunkt für Touristen auf Pico

25. Januar 2010 | Von

(PIX) Ein neuer Aussichtspunkt namens Miradouro da Corragua an der ER2 auf Pico soll den Touristen bald einen Panoramablick über die Nordküste bieten. Die Errichtung soll zusammen mit einem Picknickplatz rund 100.000 Euro kosten.



Sturm sorgt für zahlreiche Schäden

28. Dezember 2009 | Von

Ein heftiger Sturm hat in der vergangenen Nacht für zahlreiche Schäden gesorgt. In Sao Mateus auf Terceira wurde eine Ufermauer durch die bis zu 15 m hoch aufbäumende Gischt eingerissen. Auch zahlreiche, dahinter liegende Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen. Auf Sao Miguel kam es im Kreis Nordeste zu Windschäden im Baumbestand. Am Miradouro do Lombo
[weiterlesen …]



Vandalen hausen an Aussichtspunkt

21. August 2009 | Von

(HOR) Vandalen haben den Aussichtspunkt Miradouro do Pilar auf Faial aufgesucht und zahlreiche Bänke beschädigt sowie Bäume abgebrochen. Schade. Der Aussichtspunkt war erst vor einem Jahr komplett renoviert worden.



Neuer Aussichtspunkt auf Faial

14. August 2009 | Von

(HOR) Mit der Fertigstellung des Miradouro da Lajinha gibt es auf Faial einen neuen Aussichtspunkt in der gleichnamigen Teilgemeinde von Feteira. Ein schöner Ausblick auf die Ostseite der Insel ist damit garantiert



Aussichtspunkt auf Faial wird verschönert

28. April 2009 | Von

(HOR) Der Miradouro da Rocha da Faja bei Praia do Norte soll ausgebaut werden. Seit dem Erdbeben von 1998 ist die eigentliche Aussichtsplattform gesperrt, weil die Küste bis an die Begrenzungsmauern abgerutscht ist. Nun soll eine neue Aussichtsfläche geschaffen werden, um den alten Blick wieder zu erlangen.



Neue Aussichtspunkte auf der Serra do Cume

26. Februar 2008 | Von

(TER) Der Blick von der Serra do Cume gehört zu den schönsten auf Terceira. Deshalb sollen zwei neue Aussichtspunkte bis zum Sommer fertiggestellt werden. Vom einen Miradouro aus soll man Praia da Vitoria und die Ebene des Ramo Grande überblicken. Vom zweiten Aussichtspunkt aus soll man die Milchwirtschaftsflächen in Richtung Angra einsehen.



Miradouro do Pico dos Bodes eröffnet

16. August 2007 | Von

(SMI) Hoch über Povoacao wurde Ende Juli der Aussichtspunkt Miradouro do Pico dos Bodes eröffnet. Er liegt in Richtung Nordeste etwas oberhalb dem Miradouro do Pôr-do-sol. Er zählt nun zu den eindrucksvollstens Aussichtspunkten der Azoren mit einem 360° Rundumblick. Diesen ermöglicht ein Turm, der Torre de Vigia. Er kann auch fürs Whalewatching genutzt werden.



Neuer Wanderweg am Miradouro da Tronqueira

22. September 2006 | Von

(SMI) Am Samstag wird ein neuer Wanderweg mit Ziel am Miradouro da Tronqueira im Nordosten von Sao Miguel eingeweiht. Er wurde vom Centro Desportivo e Recreativo do Nordeste erschlossen. Ausgangspunkt ist der Parque Florestal do Mato da Pedreira. Die Tour ist 10km lang und dauert ca. 3h.