Beiträge zum Stichwort ‘ Minus ’

Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

15. März 2011 | Von
Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

Mit einem dicken Minus an Übernachtungen sind die Azoren in die Saison 2011 gestartet. Im Januar wurden 13 % weniger Gäste als im Vorjahr verzeichnet. Wirtschaftlich betrachtet ging der Umsatz in der Tourismusbranche um 5,8% zurück. Insgesamt würden 28.100 Übernachtungen registriert.



Azoren-Tourismus war im Jahr 2010 sehr durchwachsen

12. Januar 2011 | Von

Der Tourismus auf den Azoren war im vergangenen Jahr 2010 mehr als durchwachsen. Mit einem deutlichen Minus von 8,4% an Gästen ist die Insel Sao Jorge negatives Schlußlicht, gefolgt von Terceira mit einem Minus von 6,8%. Erfreuliche Zahlen vermeldet Graciosa mit einem Plus von 70,3%, der vor allem dem neuen Hotel zu verdanken sein dürfte.
[weiterlesen …]



2009 gab es weniger Fluggäste auf den Azoren

2. Februar 2010 | Von
2009 gab es weniger Fluggäste auf den Azoren

Im vergangenen Jahr 2009 gab es weniger Fluggäste auf den Azoren. Insgesamt wurden 26.608 weniger Passagiere gezählt, als im Vorjahr. Auf Santa Maria gab es ein geringes Minus von 12 Passagieren, nach Terceira kamen 4.871 weniger, auf Faial sank die Zahl um 2.835 und auf Flores um 1.285. Das dickste Minus verzeichnete Sao Miguel mit
[weiterlesen …]



Erneut starker Einbruch der Übernachtungszahlen auf den Azoren

16. Januar 2010 | Von

Auch im Monat November sind 2009 die Übernachtungszahlen gegenüber dem Vorjahr eingebrochen. Während man im November 2008 noch 59.000 Gäste verzeichnete, waren es in 2009 nur noch 45.800. Damit liegt man mit einem dicken Minus von 22,4 % mit großem Abstand vorne, gefolgt von Madeira, das ein Minus von 11,1 % aufführt. Nur der Norden
[weiterlesen …]



Hotelkrise – 4 Hotels machen dicht

4. Januar 2010 | Von
Hotelkrise – 4 Hotels machen dicht

Weil die Gäste ausbleiben, sind vier namhafte Hotels auf den Azoren den Winter über geschlossen. Dabei handelt es sich um das Acores Atlantico in Ponta Delgada, das Estalagem dos Clerigos in Nordeste, das Hotel Colombo bei Vila do Porto und das Hotel Horta in Horta. Acores Atlantico wie auch das Clerigos gehören zur Gruppe Bensaude.
[weiterlesen …]



Hotels in der Krise – dickes Minus 2009

16. November 2009 | Von

Die Azoren müssen landesweit den stärksten Rückgang der Übernachtungszahlen verkraften. Im Schnitt waren zuletzt gegenüber dem Jahr 2008 14,6% weniger Gäste vor Ort. Im Schnitt war jeder 3,1 Nächte in einer Unterkunft. Zum Vergleich: auf Madeira bleibt man durchschnittlich 5,6 Nächte und auf dem Festland 5 Nächte.



Hotel do Mar muss dicht machen

21. September 2009 | Von

(SMI) Mangels Gästen wird das Hotel do Mar in Povoacao seine Pforten schließen. Die neun Angestellten müssen entlassen werden. Ein deutliches Minus von einer Million Euro ist dem Betreiber Feliciano Soares offenbar zu viel. 2009 brach der Umsatz gegenüber 2008 um 60% ein. Die Zukunft des Hotels ist damit ungewiss. Über einen Verkauf der Anlage
[weiterlesen …]



Tourismus in der Krise

18. August 2009 | Von

Die Wirtschaftskrise hat auch die Azoren erreicht. Im ersten Halbjahr 2009 wurde rund 5,5% weniger Umsatz in der Reisebranche verzeichnet. Doch das Schlimmste steht noch bevor: die beiden umsatzträchtigen Gesellschaften Solresor und Brava Tours aus dem hohen Norden haben bereits angekündigt, dieses Jahr keine Touristen im Winter auf die Azoren zu schicken. Solresor hatte bereits
[weiterlesen …]



Weniger Tourismus auf Graciosa

19. Oktober 2004 | Von

(GRW) Zwischen Januar und August sind die Zahlen im Tourismus auf den Azoren erfolgsversprechend nach oben gestiegen. Auf Graciosa jedoch sind sie gefallen. 157.800 Übernachtungen hat man auf den neun Inseln von August bis heute gezählt. Das sind 24,6% mehr als im Vorjahr. Von Januar bis August 2004 haben 675.200 Gäste übernachtet. Auch das ist
[weiterlesen …]