Beiträge zum Stichwort ‘ Leuchtturm ’

Trilho dos 10 Vulcoes wird verkürzt

5. September 2013 | Von
Trilho dos 10 Vulcoes wird verkürzt

(HOR) Der Wanderweg Trilho dos 10 Vulcoes wird um vier Kilometer auf 22,5 km verkürzt. Der Wanderweg führt von der Caldeira hinab an den alten Leuchtturm am Capelinhos. Bislang war der Weg am Ende auf den Vulkan geführt. Dieser letzte Abschnitt wurde nun aus Sicherheitsgründen abgetrennt. Das neue Ende liegt damit am Besucherzentrum.



Farol da Ponta da Barca wird 80 Jahre alt

22. März 2010 | Von
Farol da Ponta da Barca wird 80 Jahre alt

(GRW) Der Leuchtturm Farol da Ponta da Barca im Norden von Graciosa wird 80 Jahre alt. In einer festlichen Feier wurde der runde Geburtstag gefeiert. Eigentlich ist der Leuchtturm für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, doch im Rahmen der Feierlichkeiten wurde nun eine Ausnhame gemacht. Unsere Graciosa-Expertin Theresa von der Quinta Perpetua hat uns nachstehende Bilder
[weiterlesen …]



Sturm zerstört Leuchtturm auf Santa Maria

28. Dezember 2009 | Von
Sturm zerstört Leuchtturm auf Santa Maria

(SMA) Der heftige Sturm gestern Nacht hat einen Leuchtturm auf Santa Maria zerstört. Der Farol do Espigao oberhalb der Bucht von Sao Lourenco ist vom Untergrund gebrochen und nach unten gekippt. Der Leuchtturm ist einer von nur wenigen Leuchtfeuern auf der Insel. Kommende Woche soll eine Lösung präsentiert werden.



Leuchtturm von Contendas wird 75 Jahre alt

4. Februar 2009 | Von

(TER) Der Farol das Contendas an der Südostküste von Terceira wurde am 1. Februar 75 Jahre alt. Er deckt einen Bereich von 240 Grad ab und sein Licht reicht 20 Seemeilen weit. Der Leuchtturm ist 13 Meter hoch und steht 54m über dem Meer. Seit 1958 ist er elektrifiziert. Seit dem Erdbeben von 1980 ist
[weiterlesen …]



Centro do Vulcao dos Capelinhos öffnet im Sommer

4. Juni 2008 | Von

(HOR) Am 28. Juli soll an der Ponta dos Capelinhos das neue Informationszentrum eröffnet werden, passend zum Tag des Naturschutzes. Es hat rund 6,5 Mio Euro gekostet und steht diekt vor dem alten Leuchtturm.



Leuchtturm von Capelinhos wird ausgebaut

31. August 2005 | Von

(HOR) Der seit den vulkanischen Aktivitäten an der Ponta dos Capelinhos (Faial) im Jahr 1958 halb verschüttete und stark angeschlagene Leuchtturm von Capelinhos wird zu einem Informationszentrum. Zwei Millionen Euro werden dafür bereit gestellt. In zwei Jahren spätestens will man mit den Arbeiten fertig sein. Capelinhos ist als regionales Naturdenkmal eingestuft und die gesamte Landspitze
[weiterlesen …]



500.000 Euro zum Erhalt des Leuchtturms von Capelinhos

10. Februar 2005 | Von

(HOR) Vor rund 50 Jahren veränderte sich das Bild im Westen von Faial innerhalb weniger Monate. Betroffen von dem Vulkanausbruch war auch der Leuchtturm von Capelinhos, der seitdem nicht mehr direkt an der Küste steht, bis zum ersten Stockwerk in Vulkanasche versunken ist und allmählich verfällt. Mit 500.000 Euro will die Regionalregierung nun den Leuchtturm
[weiterlesen …]