Beiträge zum Stichwort ‘ Kultur ’

Besucherzentrum in Lajido eröffnet

30. Juni 2010 | Von

(PIX) Im Nordwesten von Pico, in Lajido, wurde nun das Besucherzentrum eröffnet. Darin wird die Kultur und die Landschaft der Weinanbaufelder eräutert. Der Umbau hat 90.000 Euro gekostet. Gleichzeitig wurde auch die unterirdische Elektrifizierung des Ortes abgeschlossen.



Mehr Deutsch an Schulen der Azoren

23. April 2010 | Von

An den Schulen der Azoren soll zukünftig mehr Deutsch gesprochen werden. das geht einem Plan der Regierung hervor, der nun veröffentlicht wurde. In einem Pilotprojekt an den Schulen Antero de Quental und Laranjeiras in Ponta Delgada (Sao Miguel) sowie Vitorino Nemesio in Praia da Vitoria (Terceira) soll in Zukunft die deutsche Sprache und Kultur mehr
[weiterlesen …]



Sanjoaninas 2010 wird kürzer und budgetiert

6. Januar 2010 | Von
Sanjoaninas 2010 wird kürzer und budgetiert

(TER) Die Sanjoaninas-Feierlichkeiten auf Terceira werden im Jahr 2010 budgetiert. Den Veranstaltern geht das Geld aus, aber eine Absage des größen Festivals steht nicht zur Debatte. Dafür sollen zwei Tage gestrichen werden und die Ausgaben kontrolliert. Eine Anfrage der Opposition bei der Verwaltung ergab, dass ein Finazierungsbedarf von 1,3 Mio Euro besteht. Ein Kredit in
[weiterlesen …]



Angra hat weiterhin ein Termiten-Problem

26. November 2009 | Von
Angra hat weiterhin ein Termiten-Problem

(TER) In Angra sorgen weiterhin kleine Plagegeister für Unruhe: wie jetzt aus einer Studie zu entnehmen ist, haben sich die Termiten im historischen Zentrum totz aller Bemühungen in den letzten Jahren vermehrt. Angra steht als Weltkulturerbe der UNESCO seit 1983 unter Schutz. Aber nicht nur in Angra sorgen die Termiten für Unruhe. Auch unter der
[weiterlesen …]



PRC9PIC – Neue Wanderung Prainha do Norte

24. November 2009 | Von
PRC9PIC – Neue Wanderung Prainha do Norte

(PIX) Eine neue Rundwanderung beginnt im Zentrum von Prainha do Norte. nach einem kurzen Stück durch Wiesen kommt man dabei an ein kurzes Tunnelstück und einige noch gut erhaltene alte Steinbrücken. Der Großteil der hier aufgegebenen Häuser ist inzwischen als Kulturgut eingestuft. Danach wendet man sich wieder der Küste zu und erreicht die Baia da
[weiterlesen …]



Noites de Verao 2009 beendet

21. September 2009 | Von

(SMI) Mit einem imposanten Feuerwerk und lautstarkem Konzert sind die Noites de Verao in Ponta Delgada auf dem Campo de S. Francisco am Wochenende zu Ende gegangen. Insgesamt 200.000 Menschen waren in den gut zwei Monaten Kulturprogramnm unter freiem Himmel zu Gast.



Informationszentrum für Corvo

1. September 2005 | Von

(CRV) Die kleinste Insel der Azoren Corvo bekommt ein eigenes Informationszentrum. Für 150.000 Euro soll es bis Mitte 2006 fertiggestellt sein und zukünftig über Kultur und Natur auf der Insel informieren. Das Zentrum wird in zwei historischen Häusern am Canada da Graciosa im historischen Kern von Vila Nova untergebracht.



Etat von Angra für 2005 beläuft sich auf 30 Mio. Euro

19. Dezember 2004 | Von

(TER) Angra do Heroismo kann im Jahr 2005 über einen Etat von 30 Mio. Euro verfügen. Diesen Betrag hat die Verwaltung am Freitag in der letzten Sitzung des Jahres genehmigt. Ungefähr 5,2 Millionen sind sind für den Häuserbau vorgesehen. Angra will Stück für Stück die ärmlichen Verhältnisse bei einigen Stadtbewohnern der untere Schicht beseitigen. 2,6
[weiterlesen …]



Baustil des Ramo Grande bewahren, bevor er verschwindet

14. Oktober 2004 | Von

(TER) Auf Terceira hat man sich nun dazu bekannt, den typischen Baustil des Ramo Grande zu bewahren. Damit meint man die Region zwischen Cabo da Praia und Agualva mit Lajes, Vila Nova, Fontinhas und Sao Bras. Hier findet man einen Architekturstil mit Natursteinen umrahmten Fenstern der alten Häuser. Jeder kennt ihn und und niemand will
[weiterlesen …]



Geschichte der Azoren kommt bis 2007 auf CD-ROM

10. Oktober 2004 | Von

Das Kulturinstitut der Azoren IAC will bis 2007 die Geschichte der Azoren auf CD-ROM dokumentieren. Auch ein Buch soll als Print-Variante davon erscheinen. Verantwortlich dafür sind die Wissenschaftler Artur Teodoro de Matos und Avelino de Freitas de Meneses. Viele historische Quellen werden ausgewertet. Das IAC hat dafür im Vorfeld 150.000 Euro bereitgestellt. In den kommenden
[weiterlesen …]



Ausstellung über Werke von Bartolomeu dos Santos

28. September 2004 | Von

(TER) Eine Ausstellung über die Werke von Bartolomeu dos Santos wird am 30. September um 18 Uhr in Angra in der Galeria dos Arcos do Palacio dos Capitaes Generais eröffnet. Organisiert wird das ganze vom azoreanischen Kulturinstitut IAC. Die 26 Bilder stammen aus der Zeit von 1975 bis 2003. Bartolomeu von Santos wurde 1931 in
[weiterlesen …]



Angra feiert Woche der Mobilität

16. September 2004 | Von

(TER) ‚Mobil ohne Auto‘ heißt es europaweit auch in diesem Jahr: von heute bis zum 22. September feiert Angra do Heroismo die Woche der Mobilität. Am letzten Tag dieser Aktionswoche wird dann von 8 bis 19 Uhr das Zentrum autofrei bleiben. Die Woche wird begleitet von einer Reihe kultureller Veranstaltungen. Praia da Vitoria wird sich
[weiterlesen …]



Kultur- und Kongresszentrum in Ponta Delgada eröffnet

6. September 2004 | Von

(SMI) In Ponta Delgada (Sao Miguel) wurde am Wochenende das 7Mio. Euro teure Kultur- und Kongresszentrum eröffnet, das unter der Führung von Architekt Manuel Salgado im alten Teatro Micaelense entstanden ist. Es bietet eine Fläche von 600qm und rund 800 Sitze. Kongresse, Seminare, Konferenzen oder Ausstellungen sollen darin Platz finden. Das Teatro Micaelense wurde 1951
[weiterlesen …]



Centro Cultural in Ponta Delgada öffnet im September

19. August 2004 | Von

(SMI) Das Teatro Micaelense in Ponta Delgada (Sao Miguel) öffnet am 5. September wieder als Kultur- und Kongresszentrum. Die Renovierungsarbeiten haben rund 8Mio. Euro gekostet. Jahrzehntelang flimmerten in dem historischen Bau die Filme. Nun sollen Ausstellungen, Versammlungen, Kongresse neue Besucher locken. Daneben gibt es Theater und Opern. Ein Jahr haben die Arbeiten gedauert. Der Architekt
[weiterlesen …]



Calheta bereitet sich auf Festwoche vor.

16. Juli 2004 | Von

(SJZ) Calheta bereitet sich auf die am 21. Juli beginnende Festwoche vor. Dabei präsentiert die Stadt wieder kulturelle und sportliche Leckerbissen. Auch die Filarmonicas sind wieder mit dabei. Es gibt zwei Fotoausstellungen, Konzerte, Folklore mit der Grupo Etnográfico von Calheta, Modeschauen, und nachts natürlich viel Musik. Auch der Stierkampf kommt nicht zu kurz.



Weinanbaugebiete von Pico sind nun Weltkulturgut

4. Juli 2004 | Von

(PIX) Die Weinanbaugebiete von der Insel Pico sind auf der jüngsten Sitzung der UNESCO in China als Weltkulturgut eingestuft worden. Das Gebiet schließt auch den Bereich von Santa Luzia, Criacao Velha und Lajido mit ein. Insgesamt ist eine Fläche von rund Tausend Hektar ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr hatte man sich schon einmal beworben, war aber
[weiterlesen …]