Beiträge zum Stichwort ‘ Krankenhaus ’

Mann bei Tourada auf Sao Jorge tödlich verletzt

23. Juni 2014 | Von

(SJZ) Ein Mann ist am Samstag bei einer Tourada, dem Stierkampf am Strick, schwer verletzt worden und später gestorben. Der Mann wurde zunächst schwer verletzt ins Krankenhaus der Insel Sao Jorge in Velas gebracht. Dort haben sich die Verletzungen als so schwer erwiesen, dass de Rettungshubschrauber von Terceira gerufen wurde. Diese war aber gerade im
[weiterlesen …]



Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

14. August 2013 | Von
Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

(GRW) Ein 78 Jahre alter Mann ist bei einer tourada-a-corda, dem Stierkampf am Strick, im Rahmen der Corpo Santo Feierlichkeiten vom Stier erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Nach Angaben der Rettungskräfte hatte der Mann schwere Verletzungen an Kopf und Lunge durch den Stier
[weiterlesen …]



Mann stürzt ins Meer und stirbt

2. Februar 2010 | Von

(HOR) Ein 48 Jahre alter Mann ist am vergangenen Sonntag am Hafen von Salao im Norden von Faial ins Meer gestürtzt. Der Mann war zum Fischen unterwegs und wurde am Nachmittag von einer Welle erfasst. Anschliessend wurde er durch den Wellengang an die Felsen gespült. Die Rettungskräfte konnten den Mann zwar noch lebend aus dem
[weiterlesen …]



Praia da Vitoria investiert 2,4 Mio Euro zur Behebung der Unwetterschäden

15. Januar 2010 | Von

(TER) Die Verwaltung des Kreises Praia da Vitoria wird rund 2,4 Mio Euro in die Beseitigung der Unwetterschäden vom 15. Dezember 2009 investieren. Die Arbeiten werden rund acht Monate andauern. Es geht vorallem um die Behebung der Strassenschäden, denn teilweise ist der gesamte Belag abgetragen worden. Ehemalige Straßen wurden zu metertiefen Auswaschrinnen. Brücken müssen instandgesetzt
[weiterlesen …]



Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

6. Januar 2010 | Von
Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

(GRW) Auf Graciosa soll ein neues Krankenhaus entstehen. Diese Pläne wurden heute aus Regierungskreisen bekannt. Der Bau soll 7,3 Mio Euro kosten. Darin beinhaltet sind die Fachbereiche Radiologie, Labor, Notfallmedizin, Ambulanz, Kinderklinik und Physiotherapie. Das Gesundheitszentrum soll die Kapazität für 16 Betten bekommen. Dafür stehen rund 3.800 qm Grundfläche zur Verfügung. Das neue Haus soll
[weiterlesen …]



Neue Ärzte für die Azoren

6. Januar 2010 | Von
Neue Ärzte für die Azoren

Die Krankenhäuser und Gesundheitszentren der Azoren dürfen sich über 37 neue Ärzte freuen, die schon oder demnächst das Gesundheitssystem weiter verbessern sollen. 20 davon, alles junge Fachkräfte, sind bereits im Einsatz auf dem Archipel. Der rest hospitiert noch im Hospital Santa Maria in Lissabon. Zusätzlich zu ihrem Lohn bekommen die Nachwuchskräfte 750 Euro vom Staat
[weiterlesen …]



Marine rettet kranken Seemann

4. Januar 2010 | Von

(TER) Die Luftstreitkräfte haben einen kranken Seemann von Bord des deutschen Frachters Cap Preston geholt. Das Schiff war südwestlich von Terceira unterwegs. Ein 26jähriger Pole hatte sich den rechten Arm gebrochen und mußte ins Krankenhaus. Die Rettung war nicht ganz einfach, herrschten Auf See doch Winde um 50 km/h.



Geburt im Hubschrauber

27. September 2009 | Von

(FLO) Weil das Kind einfach nicht mehr warten wollte, hat eine Frau aus Flores in einem Helikopter der Luftstreitkräfte auf dem Weg ins Krankenhaus in Angra in der Luft entbunden.



Touradabesuch endet im Helikopter

21. Juli 2009 | Von

(TER) Ein Spanier mußte nach einer unsanften Begegnung mit einem Stier mit dem Helikopter ins Krankenhaus nach Angra gebracht werden. Der Stier war eine 2m hohe Mauer hinabgesprungen. Das hatte der Gast aus Spanien offenbar nicht erwartet.



WLAN für die Azoren

17. Februar 2009 | Von

Die Regierung der Azoren will auf Santa Maria, Sao Jorge, Graciosa und Flores freie WLAN-Bereiche einrichten. Bis 2010 soll der drahtlose Internetzugang möglich sein. Auf Santa Maria wird der Flughafen und in Vila do Porto der Bereich zwischen Forte de Sao Bras und Hafen versorgt. In velas auf Sao Jorge bekommt man im Jardim da
[weiterlesen …]



Neues Krankenhaus von Angra auf Terceira kommt nach Farrouco

31. August 2005 | Von

(TER) Für das neu geplante Krankenhaus von Angra kamen vier Standorte in Frage. Nun ist der Entschluss gefallen. Das Gesundheitszentrum wird bei Farrouco nördlich des Zentrums errichtet. Insgesamt werden für das Projekt rund 100.000qm Grundfläche aus größtenteils privater Hand erworben. Für die Übertragung der Grundstücke rechnet man mit einem Zeitraum von sechs Monaten.



Luftstreitkräfte retten Fischer

27. Juni 2005 | Von

Die Luftstreitkräfte der Azoren haben einen Fischer mit dem Verdacht auf akute Blinddarmentzündung vom spanischen Fischkutter Marismar ausgeflogen und ins Krankenhaus von Horta gebracht. Das Boot lag ca. 200 Seemeilen vor Flores. Der PUMA-Kampfhubschrauber kam von der Basis in Lajes auf Terceira. Der 51jährige hatte über akute Schmerzen geklagt.



Angra baut neues Hospital

5. Mai 2005 | Von

(TER) In Angra do Heroismo soll ein neues Krankenhaus entstehen. Dies gab die Regionalregierung bekannt.



16jähriger kam bei heftigem Meerestreiben ums Leben

27. März 2005 | Von

(TER) Ein 16jähriger Junge ist bei Silveira auf Terceira ums Leben gekommen. Dass das Meer immer wieder seine Opfer fordert ist nichts Neues, doch an diesem Osterwochenende nahm die Tragik ein besonderes Mass an. Der Junge war in der Nacht auf Freitag zusammen mit einer Gruppe in einer Bar unterwegs. Der weitere Verlauf ist nicht
[weiterlesen …]



Busunfall auf Sao Miguel

8. Oktober 2004 | Von

(SMI) Ein Omnibus der Firma Caetano Raposo e Pereira mit über 20 Schülern an Bord ist am Donnerstagvormittag auf Sao Miguel auf dem Weg von Maia nach Ribeira Grande bei Sao Bras verunglückt. Sieben Schüler mußten ins Krankenhaus eingeliefert werden, drei davon mit Brüchen. Nach Angaben der Feuerwehr könnte es Probleme mit dem Bremssystem gegeben
[weiterlesen …]



Luftzwischenfall bei TAP-Flug fordert viele Verletzte

21. August 2004 | Von

(TER) Für die Passagiere an Bord des TAP-Fluges 1827 war es sicher ein Erlebnis das sie so schnell nicht vergessen werden. Einige haben es als ‚Hölle‘ beschrieben, andere haben sicher den Beistand Gottes angefleht. Ihr Airbus A-310, besetzt mit 131 Passagieren und acht Besatzungsmitgliedern, war auf dem Weg von Lissabon nach Lajes. Der Start verlief
[weiterlesen …]



5 Menschen von brennendem Fischkutter gerettet

24. Juli 2004 | Von

Die fünf Fischer auf ihrem Boot „Intrujão“ hatten Glück im Unglück: als ihr Boot ca. 40 Seemeilen vor Lajes in Brand geriet wurden Sie nachts mit einem PUMA-Hubschrauber gerettet. Gegen 20 Uhr ging der Notruf in der Basis ein. Über Funk bestand Kontakt. Was folgte war das routinemässige Rettungsprogramm im Zusammenspiel aus ERN, SRPCBA und
[weiterlesen …]