Beiträge zum Stichwort ‘ konnten ’

34jähriger stirbt nach Badeunfall

5. Juli 2010 | Von

(SMI) Ein 34 Jahre alter Mann ist gestern nach einem Badeunfall gegen 19.30 Uhr an den Pocos de Sao Vicente Ferreira im Norden von Sao Miguel gestorben. Der Mann, selbst in dem Ort wohnhaft, konnte nach Augenzeugenangaben noch von Freunden ans Ufer gebracht werden. Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tiod feststellen.



Drei Personen nach Pico-Besteigung gerettet

2. Juli 2010 | Von

(PIX) Das neue GPS-gestützte Notrufsystem für jede Pico-Besteigung hat sich in der Praxis bewährt. Gestern konnten dadurch drei Personen vom Berg gerettet werden, nachdem sie mittels des im letzten Jahr eingeführten Systems einen Notruf abgesetzt hatten. Die drei Touristen hatten ersten Angaben zufolge zunächst vor, im Gipfelkrater zu übernachten. Nach stärkerem Regen und Nebel mit
[weiterlesen …]



Fischkutter Ilha Azul vor Flores gesunken

20. Mai 2010 | Von

(FLW) Der Fischkutter Ilha Azul ist vor der Nordküste von Flores auf Grund gelaufen und gesunken. Alle neun Besatzungsmitglieder konnten von Bord gerettet und auf einem weiteren Fischkutter an Land gebracht werden werden. Nähere Einzelheiten wurden noch nicht mitgeteilt. Alles deute aber darauf hin, dass man auf Grund gelaufen sei und anschließend gesunken. Das Schiff
[weiterlesen …]



SATA sagt auch heute alle Azoren-Flüge ab

11. Mai 2010 | Von
SATA sagt auch heute alle Azoren-Flüge ab

Die SATA hat auch heute aufgrund der Aschewolke alle Flüge abgesagt. Betroffen sind 1343 Passagiere auf acht Flugverbindungen. Gestern Abend wurden in einer kurzzeitigen Luftraumöffnung zwischen 18 und 24 Uhr 1173 Passagiere auf 13 nationalen Flügen befördert. Zusätzlich konnten 75 Passagiere auf die Fähre gebucht werden. In Ponta Delgada wurden bis zum Mittag 16 Flüge
[weiterlesen …]



Flugausfälle wegen Schlechtwetter

26. April 2010 | Von

Aufgrund der schlechten Weterverhältnisse sind heute erneut Flugverbindungen der SATA Air Acores ausgefallen. Betroffen waren die Verbindungen Terceira/Graciosa/Terceira und Ponta Delgada/Pico/Terceira. 153 Passagiere konnten nicht an ihr Ziel gelangen.



Suche nach vermisstem Mädchen geht weiter

2. März 2010 | Von

(SMI) Seit Tagesanbruch haben die Rettungskräfte die Suche nach dem seit gestern vermissten Mädchen an der Nordküste von Sao Miguel wieder aufgenommen. Noch immer fehlt von dem Kind jede Spur. Ob es von den Wassermassen mitgerissen wurde oder noch unter der Schlammlawine begraben liegt ist ungewiss. Die Bergungstrupps kommen nur zögerlich von Hand voran, weil
[weiterlesen …]



Hotelreservierungen gingen 2009 um über 10% zurück

16. Februar 2010 | Von

Der Einbruch in der Hotelerie der Azoren läßt sich nun auch anhand der Reservierungszahlen belegen. 2009 gab es 10,1 % weniger als noch 2008. 489.500 Übernachtungen gehen auf nationale Gäste zurück, das sind 7,6 % weniger als 2008. Ausländische Gäste waren 515.500 eingetragen, was einem Rückgang von 13,7 % entspricht. Der durchschnittliche Gewinn pro Übernachtung
[weiterlesen …]



Mann stürzt ins Meer und stirbt

2. Februar 2010 | Von

(HOR) Ein 48 Jahre alter Mann ist am vergangenen Sonntag am Hafen von Salao im Norden von Faial ins Meer gestürtzt. Der Mann war zum Fischen unterwegs und wurde am Nachmittag von einer Welle erfasst. Anschliessend wurde er durch den Wellengang an die Felsen gespült. Die Rettungskräfte konnten den Mann zwar noch lebend aus dem
[weiterlesen …]



Frau stirbt bei tragischem Unfall in Praia da Vitoria

17. Januar 2010 | Von

(TER) Eine 30 Jahre alte Frau brasilianischer Herkunft ist im Hafen von Praia da Vitoria aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen vom Kai ins Meer gestürzt und ertrunken. Das Unglück geschah um Mitternacht im Teil des Fischerhafens. Ein Mitinsasse, ihr Ehemann, konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, um Hilfe rufen und gerettet werden.
[weiterlesen …]



Erneut starker Einbruch der Übernachtungszahlen auf den Azoren

16. Januar 2010 | Von

Auch im Monat November sind 2009 die Übernachtungszahlen gegenüber dem Vorjahr eingebrochen. Während man im November 2008 noch 59.000 Gäste verzeichnete, waren es in 2009 nur noch 45.800. Damit liegt man mit einem dicken Minus von 22,4 % mit großem Abstand vorne, gefolgt von Madeira, das ein Minus von 11,1 % aufführt. Nur der Norden
[weiterlesen …]



234 SATA-Passagiere sind Opfer des schlechten Wetters

15. Dezember 2009 | Von

234 Passagiere sind bei der SATA allein heute Opfer des schlechten Wetters geworden. Die Verbindungen Terceira – Sao Jorge – Terceira, Horta – Terceira – Horta und Ponta Delgada – Terceira – Ponta Delgada konnten nicht geflogen werden. Auch die Strecke Terceira – Graciosa – Terceira war betroffen. Wann die Flieger auf den betroffenen Strecken
[weiterlesen …]



Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

3. Dezember 2009 | Von
Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

(PIX) Wiro Dive veranstaltet im Sommer 2010 gleich drei spektakuläre Tauchreisen auf die Azoren. Packende Tauchgänge mit Pottwalen, Blau- und Makohaien sowie das Naturspektakel „Sardine Run“ erwartet die Gäste. Wiro Dive hat sein Azoren-Programm kräftig ausgebaut und zusammen mit Der Tauchbasis Pico Sport drei spektakuläre Sonderreisen fürs nächste Jahr ins Leben gerufen. Vom 6. bis 16.
[weiterlesen …]



Sao Gabriel wird leer gepumpt

29. November 2009 | Von
Sao Gabriel wird leer gepumpt

(SMI) Die vor Sao Miguel vor einer Woche aufgelaufen Sao Gabriel wird seit Samstag leer gepumpt. Bis Samstagabend konnten bereits rund 50 Tonnen des Treibstoff abgepumpt werden. Insgesamt werden an Bord rund 360 Tonnen vermutet. Insgesamt sind knapp 30 Personen im Auftrag der Bergungsfirma TITAN im Einsatz. Inzwischen laufen Gespräche mit der Hafenverwaltung, was mit
[weiterlesen …]



Yacht sinkt vor den Azoren

13. November 2009 | Von

Eine Yacht ist heute 250 Meilen vor den Azoren gesunken. Beide Personen an Bord konnten durch den Einsatz eines Rettungshelikopters geborgen werden. Der Alarm ging gegen 11h00 am Vormittag ein. Daraufhin wurde ein Armee-Hubschrauber losgeschickt. Die beiden Franzosen an Bord der 18m-Yacht waren auf dem Weg zu einer Regatta.



Altes englisches Schiffswrack entdeckt

16. Oktober 2009 | Von

(HOR) Forscher haben vor Faial die Überreste eines englischen Schiffes entdeckt. Es wird auf das Ende des 17. Jahrhunderts zurück datiert. Damit könnte es das älteste dort gefundene Wrack sein und zu den wichtigsten Funden des ganzen Landes zählen. An Bord konnten noch Reste von vier Kanonen, Weinkrüge, Gläser und anderes Gut aufgefunden werden.



Schon wieder Panne an SATA-Flieger

6. September 2009 | Von

Ein noch nicht näher bekanntgegebenes Problem hat wieder einen SATA-Flieger am Boden gehalten. Ca. 50 portugiesische Touristen konnten ihren Urlaub auf Sal auf den Kapverden nicht wie gewohnt beenden. Der Charterflieger blieb mehrere Stunden länger am Boden.



Tödlicher Badeunfall in Ribeira Grande

28. August 2009 | Von

(SMI) Ein 35jähriger Mann ist in Ribeira Grande bei einem Badeunfall gestorben. Der portugiesische Kanadaauswanderer war im Wasser treibend aufgefunden worden. Andere Badende brachten den leblosen Körper an Land. Auch Wiederbelebungsmaßnahmen der herbeigerufenen Rettungskräfte konnten den Mann letztendlich nicht mehr ins Leben zurück holen. Der Mann war bei gelber Flagge im Wasser und hat aus
[weiterlesen …]



Noteinsatz nach Arbeitsunfall

17. Februar 2009 | Von

Ein 49jähriger spanischer Fischer verdankt sein Leben dem raschen Einsatz der Luftstreitkräfte. Bei einem Arbeitsunfall hatte er an Bord des Kutters Novo Eustaquio sein linkes Bein verloren. Nach dem Hilferuf konnten die Luftstreitkräfte mit dem Helikopter den Schwerverletzten um 1h05 nachts etwa 295 Seemeilen südwestlich von Flores evakuieren. Gegen 3h15 landete die rettungscrew in Horta,
[weiterlesen …]



Generalstreik legt Flüge lahm

5. Juni 2007 | Von

Ein Generalstreik hat zum Monatsende zahlreiche Flugverbindungen in ganz Portugal ausfallen lassen. Wer ab dem 30. Mai auf den Flieger angewiesen war, mußte daher nicht selten auf unbestimmte Zeit am Boden bleiben. Zu erwarten war dagegen der STreik bei der Fluggesellschaft SATA. Er wurde bereits eine Woche im voraus in den Nachrichten angekündigt, so daß
[weiterlesen …]



Inflation liegt im Schnitt bei 3,7%

16. April 2007 | Von

Die Inflationsrate auf den Azoren stieg im März auf 4,0% an. Damit liegt der Archipel über dem Festland (2,3%). Der Jahresschnitt der Azoren liegt derzeit bei 3,7%. Die größten Preissteigerungsraten konnten bei der Ausbildung (9%), alkoholische Getränke und Tabak (4,9%) und nichtalkoholische Getränke (4,8%) verzeichnet werden.