Beiträge zum Stichwort ‘ Januar ’

Winter 2012 auf den Azoren – herrliches Wetter, aber keiner da

14. März 2012 | Von
Winter 2012 auf den Azoren – herrliches Wetter, aber keiner da

Der touristische Winter 2012 auf den Azoren unterscheidet sich in Zahlen kaum vom Vorjahr – lediglich bei den Gewinnen sind zweistellige Einbußen zu verbuchen. Im Januar 2012 kamen 28.200 Gäste. Das entspricht in etwa dem Vorjahresmonat. Die Umsätze allerdings sanken um über 10 Prozent. Die Bettenauslastung lag gerade mal bei 11,6 % – fast die
[weiterlesen …]



Weniger Fisch auf den Azoren

21. Dezember 2011 | Von
Weniger Fisch auf den Azoren

Auf den Azoren wurde im laufenden Jahr 2011 von Januar bis November weniger Fisch gefangen, als noch im gleichen Vorjahreszeitraum. Insgesamt ging die gefangene Menge um 16,7 % zurück. Der schlechteste Monat war dabei der diesjährige September, in dem lediglich 1.400 Tonnen Fisch gefangen werden konnten. Im Vorjahr waren es 5.900 Tonnen. Dennoch konnte durch
[weiterlesen …]



Weihnachtskrippe in Furnas ab 7. Dezember

29. November 2011 | Von
Weihnachtskrippe in Furnas  ab 7. Dezember

(SMI) Die traditionelle Weihnachtskrippe in Furnas wird ab 7. Dezember wieder zu bestaunen sein. Die Eröffnungsfeierlichkeit ist für 19.30 Uhr an den Furmarolen vorgesehen. Die größte Krippe der Azoren bietet rund 500 Figuren. Über Weihnachten wird die Krippe dann durchgehend beleuchtet sein. Am 8. Januar im neuen Jahr wird das ganze dann wieder abgebaut. Die
[weiterlesen …]



Tourismusverband investiert weitere 400.000 Euro in Website

15. September 2011 | Von

Der Tourismusverband der Azoren ATA hat im laufenden Jahr bereits weitere 400.000 Euro in die offizielle Website der Azoren investiert. Die letzte Rate von 64.800 Euro sei demnach erst im September an das Unternehmen MORFOSE gegangen, u.a. für Unterhaltung und Webmonitoring. Im Januar hatte die ATA die ICOM MEDIALAB für 150.000 Euro beauftragt. Im März
[weiterlesen …]



Mehr tödliche Unfälle auf den Azoren

4. Mai 2011 | Von

Im ersten Quartal 2011 haben sich die Unfälle mit tödlichem Ausgang auf den Azoren verdoppelt. Die Zahl der Unfälle insgesamt hat allerdings abgenommen. Insgesamt wurden auf allen neun Inseln von Januar bis März 758 Unfälle registriert – 457 davon allein auf Sao Miguel. Auch die zahl der Schwerverletzten stieg von 21 auf 26 an.



Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

15. März 2011 | Von
Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

Mit einem dicken Minus an Übernachtungen sind die Azoren in die Saison 2011 gestartet. Im Januar wurden 13 % weniger Gäste als im Vorjahr verzeichnet. Wirtschaftlich betrachtet ging der Umsatz in der Tourismusbranche um 5,8% zurück. Insgesamt würden 28.100 Übernachtungen registriert.



TAP erhöht Preise auf die Azoren

10. Januar 2011 | Von

Die TAP will ihre Flugpreise auf die Azoren erhöhen. Ab dem 14. Januar sind alle Flüge zwischen dem Festland, Madeira und den Azoren um vier Euro teurer.



Weihnachtsbeleuchtung auf den Azoren

6. November 2010 | Von

(SMI) Ab dem 12. November erstrahlt Ponta Delgada allabendlich wieder in Weihnachtsstimmung. 400.000 Euro läßt sich die Stadt den Spaß kosten. Auch auf Corvo wird in Vila Nova in Kürze die Festbeleuchtung in Betrieb genommen. In Praia da Vitoria ist die Bestbeleuchtung von Mitte November bis zum 3. Januar vorgesehen.



Übernachtungsrückgang auf den Azoren

10. August 2010 | Von

Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist weiter rückläufig. Während es in Ponta Delgada im Juli und August auf den Straßen am Abend teilweise wie im September leer war, war auch auf den kleineren Inseln das Unterkommen in Ferienunterkünften oder das Anmieten eines Mietwagens selten ein Problem. Trotzdem lag nach Angaben des Hotelerieverbandes die
[weiterlesen …]



Mehr nationale Fluggäste auf den Azoren – Rückgang bei den Touristen

28. April 2010 | Von

Auf den Azoren gab es im ersten Quartal einen leichten Zuwachs nationaler Fluggästen. Insgesamt wurden auf den neun Flughäfen von Januar bis Ende März 2010 153.615 Fluggäste aus ganz Portugal gezählt. Im selben Zeitraum 2009 waren es noch 147.662. Allerdings ging der Anteil ausländischer Fluggäste um 21 % zurück. Im ersten Quartal konnte man nur
[weiterlesen …]



Graciosa zunehmend beliebt bei Touristen

27. April 2010 | Von

(GRW) Das neue Hotel auf Graciosa beschert der Insel einen stetig steigenden Zuwachs an Übernachtungen. In den ersten beiden Monaten 2010 zählte man 956 Übernachtungen. Das sind 186 mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Insgesamt gingen auf den Azoren die Übernachtungszahlen allerdings deutlich zurück. Zählte man auf allen neun Inseln im Januar und Februar 2009 noch
[weiterlesen …]



Gewerkschaft rechnet mit 11.000 Arbeitslosen

2. Februar 2010 | Von
Gewerkschaft rechnet mit 11.000 Arbeitslosen

Im Januar gab es auf den Azoren rund 9.000 Arbeitslose und die Zahlen sollen 2010 weiter ansteigen. Die Gewerkschaften rechnen mit rund 11.000 Menschen ohne Arbeit bis zum Sommer. Das entspräche einer Quote von 10 %. Zudem wird davor gewarnt, dass es bereits jetzt Familien mit zwei Arbeitslosen Partnern gäbe. 20 % davon würden keine
[weiterlesen …]



SATA-Flotte bekommt Zuwachs

8. Januar 2010 | Von

Die SATA wird 2010 einen Teil ihrer Flugzeuge erneuern. Am 25. Januar wird das erste der vier neuen Dash Q400 ausgeliefert. Bereits seit 2009 sind zwei neue Dash Q200 im Einsatz.



Vor 30 Jahren bebte die Erde in der Zentralgruppe

1. Januar 2010 | Von
Vor 30 Jahren bebte die Erde in der Zentralgruppe

Es geschah genau auf den Tag vor 30 Jahren: am 1. Januar 1980 bebte um 15.25 Uhr die Erde in der Zentralgruppe. Danach war nichts mehr, wie es einmal war. Ein heftiges Erdbeben der Stärke 7.2 auf der Richterskala zerstörte rund 80% der Gebäude in Angra do Heroismo. Terceira, Graciosa und Sao Jorge lagen in
[weiterlesen …]



Schnellstraße Angra – Praia ab heute beleuchtet

30. Dezember 2009 | Von

(TER) Die Schnellstraße zwischen Angra do Heroismo und Praia da Vitoria (Via Vitorino Nemesio) soll ab heute beleuchtet sein. Bislang blieb die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet. Nur das letzte Stück bis zum Industriehafen soll noch bis Ende Januar unbeleuchtet bleiben. Zugleich wurde bekannt gegeben, dass die neuen Radargeräte getestet sind und nun auch bald zum Einsatz kommen.



Carlos Cesar tritt nochmal an

30. Dezember 2009 | Von
Carlos Cesar tritt nochmal an

Der amtierende Regierungspräsident der Azoren Carlos Cesar will auch weiterin an der Spitze seiner Partei bleiben und tritt bei der kommenden Wahl zur Präsidentschaft der Sozialisten Partei der Azoren (PS) im Januar nochmals an. Dabei geht es um die Fühung der Partei bis 2011. Cesar ist der einzige Kandidat.



Massenimpfung gegen H1N1 kann im Januar beginnen

21. Dezember 2009 | Von

Eine Massenimpfung gegen H1N1 für Kinder ab 2 Jahren kann im Januar nach den Weihnachtsferien beginnen. Vertreter der Gesundheitsbehörde und der örtlichen Gesundheitszentren werden dazu Schulen und Kindergärten aufsuchen.



Müllentsorgung wird privatisiert

18. Dezember 2009 | Von

(SMI) In den Kreisen Ribeira Granda, Lagoa und Vila Franca do Campo wird die Müllentsorgung ab Januar 2010 in private Hand gegeben. Die beiden Firmen Recolte, S.A und GSC – Companhia General de Servicios e Construcion sind dann dafür verantwortlich. Dafür erhalten sie jährlich 926.000 Euro. Dazu kommen weitere 126.000 Euro für die Müllfahrzeuge. 2008
[weiterlesen …]



Weniger Fluggäste aus dem Ausland

30. November 2009 | Von

In den ersten neun Monaten dieses Jahres kamen weniger Gäste aus dem Ausland und dem Festland im Flugzeug auf die Azoren. Insgesamt verzeichnet man einen Rückgang von 4,7 %. Gezählt wurden dabei alle Flugpassagiere aus dem Ausland, dem Festland und Madeira. Bis September waren demnach 362.623 Passagiere auf die Azoren unterwegs. Von Januar bis September
[weiterlesen …]



Bioanbau auf den Azoren soll wachsen

14. Januar 2009 | Von

Der kontrollierte Anbau von Bioobst und -gemüse soll wachsen. Dazu wird die Kooperative BioAzorica am 22. und 23. Januar in Angra einen kurzen Werbekurs abhalten. Derzeit gibt es 31 zertifizierte Bauern auf Sao Miguel, Terceira und Sao Jorge. Die Zahl hat sich seit 2006 verdoppelt.