Beiträge zum Stichwort ‘ Jahrzehnt ’

Deutsche Kolonie als Ort des öffentlichen Interesses eingestuft

2. Juli 2012 | Von
Deutsche Kolonie als Ort des öffentlichen Interesses eingestuft

(HOR) Die Colonia Alema in Horta wird als Ort öffentlichen Interesses eingestuft. Damit sollen die Gebäude und das Areal geschützt werden. Die Deutsche Kolonie war über Jahrzehnte hinweg von einer deutschen Telegrafengesellschaft als Stützpunkt genutzt worden.



Gasvorräte auf Flores bald am Ende

29. Dezember 2009 | Von
Gasvorräte auf Flores bald am Ende

(FLW) Die Gasvorräte auf Flores neigen sich allmählich dem Ende entgegen. Wegen des schlechten Wetters war es bislang nicht möglich, für Nachschub zu sorgen. Fast alle kleinen Zwischenhändler haben ihre vollen Gasflaschen inzwischen verkauft. Schon seit Jahrzehnten gibt es den Winter über immer wieder Engpässe. Laut Angaben der Transinsular soll kommenden Mittwoch der Frachter Sete
[weiterlesen …]



LIFE Priolo soll Azorengimpel weiter schützen

5. Juli 2007 | Von

(SMI) Das Projekt LIFE Priolo soll den seltenen Azorengimpel weiter schützen. Es ist auf 5 Jahre angelegt und endet allerdings 2008. Kern des Projektes ist vor allem die Lebensraumerhaltung durch die Kontrolle exotischer Pflanzen und die Anpflanzung endemischer Arten. Zudem wurde sollte ein Umweltbewusstsein geschaffen werden und die Jugend in den Schulen auf den Vogel
[weiterlesen …]



Weinqualität weiter gestiegen

22. Mai 2006 | Von

Die Qualität des auf den Azoren hergestellten Weines ist weiter gestiegen. Der Weinbau stellt damit eine attraktive Alternative zur klassischen Landwirtschaft dar. Wegen der relativ geringen Menge sind die Azorenweine jedoch weiterhin ein Nischenprodukt und können den großen Anbietern vom Festland keine Konkurrenz machen. Der Weißwein Pedras Brancas von Miguel Amorim ist ein Beispiel für
[weiterlesen …]



Neues Museum auf Sao Jorge

30. April 2006 | Von

(SJZ) In Velas auf Sao Jorge gibt es seit einigen Tagen ein neues Museum. Das Museu de Arte Sacra befindet sich in der Hauptkirche, wo bereits seit zwei Jahrzehnten sakrale Kunstschätze lagern. Am 1. Mai wird es offiziell eingeweiht. 50.000 Euro wurden in das neue Museum gesteckt. Dass es verwirklicht werden konnte liegt auch an
[weiterlesen …]



Ausstellung für Kirchenkunst in Ponta Delgada zieht um

18. Dezember 2005 | Von

(SMI) Die Ausstellungsstücke sakraler Kunst werden in Ponta Delgada vom Museu Carlos Machado in die Igreja do Colegio umziehen. Vier Jahrzehnte lang war das Kirchengebäude geschlossen bevor es im Frühjahr wiedereröffnet wurde. Bis zum Frühjahr des kommenden Jahres soll hier die neue Ausstellung dauerhaft eingerichtet werden.



Jose Azevedo stirbt im Alter von 80 Jahren

20. November 2005 | Von

(HOR) Jahrzehntelang stand er hinter der Theke des Peter Cafe Sport in Horta auf Faial. Er war bei den Weltenseglern auf der ganzen Welt bekannt für seine Bar, seinen Gin-Tonic, seinen Service und seine Freundlichkeit. Vergangenen Samstag ging sein erfülltes Leben zu Ende. Jose Azevedo starb in seiner Heimatstadt Horta im Alter von 80 Jahren.
[weiterlesen …]



Museum der sakralen Kunst in Igreja do Colegio

16. August 2005 | Von

(SMI) Der Teil der sakralen Kunst soll in Ponta Delgada aus dem Museum Carlos Machado in die Igreja do Colegio umziehen. Entsprechende Arbeiten in Höhe von 353.000 Euro wurden bereits vergeben. Die Kirche wurde ursprünglich von den Jesuiten errichtet. Jahrzehntelang war sie geschlossen, ehe sie im Frühjahr wieder geöffnet wurde. Ihre herrliche barocke Fassade ist
[weiterlesen …]



Niedrigste Kindersterblichkeit in 2003

6. November 2004 | Von

Auf den Azoren wurde im Jahr 2003 die niedrigste Kindersterblichkeit im ganzen Land Portugal registriert. Statistisch gesehen starben 2,9 von Tausend Säuglingen. Landesweit lag der Schnitt bei 4,1. Es ist zugleich der niedrigste Schnitt des letzten Jahrzehnts. 1992 lag die Säuglingssterblichkeit auf dem Archipel noch bei 16,3.



Militär aktualisiert alte Militärkarten

31. Oktober 2004 | Von

Rund 600.000 Euro soll die Aktualisierung und Digitalisierung der veralteten Militärkarten der Azoren und von Madeira kosten. Die jetzigen Karten sind zwar prinzipiell nicht schlecht und haben mancher Wanderkarte eines Verlages noch einiges voraus, doch im Laufe der letzten Jahrzehnte sind zwischen dem Realität und dem Druckwerk dann doch deutliche Unterschiede festzustellen. Die Karten sind
[weiterlesen …]



Carlos Cesar für weitere vier Jahre wiedergewählt

18. Oktober 2004 | Von

Der amtierende Präsident der Azoren Carlos Cesar ist am gestrigen Sonntag für weitere vier Jahre gewählt worden. Und hier das vorläufige amtliche Endergebnis: PS: 60,1%, PSD/PPD.CDS-PP: 38,9%, PCP-PEV: 3,0%, B.E. 1,0%, MPT: 0,4%, PPM: 0,3 %, PDA: 0,2% Damit ergibt sich folgende Sitzverteilung: PS: 31, PSD/PPD.CDS-PP: 21 Die Wahlbeteiligung lag bei 55,6%. Cesar ist bereits
[weiterlesen …]



1 Mio. Euro gegen Hochwasser von Sete Cidades

29. September 2004 | Von

(SMI) Die Regierung hat eine Million Euro für die Beseitigung der Hochwassergefahr im Bereich von Sete Cidades (Sao Miguel) bereitgestellt. Auch nach der Anlage des Tunnels Richtung Mosteiros vor einigen Jahrzehnten ist der Ort nach starken Regenfällen durch das nahe Gewässer immer noch gefährdet.



Nach 30 Jahren wieder Stierkampf in der Rua da Saude

9. September 2004 | Von

(TER) Nach drei Jahrzehnten wird es in der Rua da Saude in Praia da Vitoria wieder eine tourada a corda geben – und das wegen einer Frau: Maria da Conceicao Gomes, in der Szene auch bekannt als Cany. Sie hat sich dafür stark gemacht, Unterstützer gesucht und sich schließlich gegen alle Widerstände vor allem der
[weiterlesen …]



Centro Cultural in Ponta Delgada öffnet im September

19. August 2004 | Von

(SMI) Das Teatro Micaelense in Ponta Delgada (Sao Miguel) öffnet am 5. September wieder als Kultur- und Kongresszentrum. Die Renovierungsarbeiten haben rund 8Mio. Euro gekostet. Jahrzehntelang flimmerten in dem historischen Bau die Filme. Nun sollen Ausstellungen, Versammlungen, Kongresse neue Besucher locken. Daneben gibt es Theater und Opern. Ein Jahr haben die Arbeiten gedauert. Der Architekt
[weiterlesen …]