Beiträge zum Stichwort ‘ IRC ’

SATA Rallye Acores 2012 bereits im Februar

24. November 2011 | Von

Die SATA Rallye Acores wird 2012 wieder Teil der IRC sein. Allerdings wird das Motorsport-Event bereits im Februar stattfinden. Geplant ist der Zeitraum vom 23. bis 25. Februar. Ursprünglich war man von April oder Mai ausgegeangen. Damit wird man die kommende IRC Serie bestehend aus 13 Rennläufen eröffnen.



SATA Rallye Acores auch 2011 im IRC Kalender

30. September 2010 | Von

Die SATA Rallye Açores wird auch im kommenden Jahr 2011 Teil der IRC Challenge sein. Der Rennsportkalender wurde gestern vorgelegt. Demnach ist die Azoren-Rallye der sechste Wettbewerb von insgesamt zwölf. Die Rallye auf Sao Miguel wird vom 14. bis 16. Juni 2011 ausgetragen.



Bruno Magalhaes gewinnt SATA Rallye

17. Juli 2010 | Von

Das Team Bruno Magalhaes und Carlos Magalhaes (Peugeot) hat die SATA Rallye Açores, die siebte Wertung des diesjährigen IRC, gewonnen. Die beiden waren bereits vor zwei Jahren Gewinner. Magalhaes hatte Glück, weil der bislang führende Kopecky in der letzten prüfung von der Straße abkam. Das Rennen war allerdings überschattet von einem Unfall am letzten der
[weiterlesen …]



Absagenflut bei der Azoren-Rallye

13. Juli 2010 | Von

(SMI) Wie der Sportsender Eurosport vermeldet, müssen die Veranstalter der IRC-Saison zur Halbzeit am kommenden Wochenende bei der SATA RALLI ACORES auf einige Fahrer verzichten, die nicht am sechsten Rennen teilnehmen. Nur noch rund 40 Teams werden auf Sao Miguel starten. Neben Guy Wilks wird auch Franz Wittmann jun. nicht am Start auf der portugiesichen
[weiterlesen …]



TV-Tipps: Azoren

10. Juli 2010 | Von

  19.07.2010 – Montag  BR Alpha   23:30  Azoren – Vulkaninseln im Atlantik Dokumentation, D 2001 Regie: Kerstin Woldt   20.07.2010 – Dienstag  BR Alpha   14:15  Azoren – Vulkaninseln im Atlantik Dokumentation, D 2001 Regie: Kerstin Woldt    23:30  Die Azoren Dokumentation Regie: Florian Guthknecht   21.07.2010 – Mittwoch  BR Alpha   14:15  Die Azoren Dokumentation Regie:
[weiterlesen …]



Rund um den Praia das Milicias wird gebaut

1. April 2010 | Von
Rund um den Praia das Milicias wird gebaut

(SMI) Weil der Strand so beliebt ist, wird in den kommenden Wochen und Monaten rund um den Praia das Milicias gebaut. Zunächst soll das Stück der EN1 zwischen dem Strand und der Kirche von Atalhada neu geteert werden. Auch die Zufahrt zum Strand soll durch einen neuen Kreisel besser gelöst werden.



Stürmische See überrollt Nordküste von Sao Jorge

2. Januar 2010 | Von
Stürmische See überrollt Nordküste von Sao Jorge

(SJZ) Stürmische See hat gestern Nachmittag und in der vergangenen Nacht die Nordküste von Sao Jorge überrollt und zu zahlreichen Schäden geführt. Betroffen waren vor allem die Fajas Penedia, Cubres und Santo Cristo in der Inselmitte. Opfer gab es keine, aber Wagemutige wurden durch überschwappende Wellen und Wasser teils zu Boden gerissen. Besonders die Faja
[weiterlesen …]



SATA Rallye Acores 2010 Teil der IRC

1. Januar 2010 | Von
SATA Rallye Acores 2010 Teil der IRC

Die SATA Rally Acores wird 2010 Teil der Intercontinental Rally Challenge (IRC). Damit wird ein Teil auch im Fernsehen international übertragen. Das Rennen findet vom 15. – 17. Juli auf Sao Miguel statt. Dann werden zahlreiche Strecken und Straßen quer über die Insel wieder gesperrt sein. Mehr Informationen auf der Website: http://www.satarallyeacores.com .



Orgel in der Kirche von Guadalupe wird restauriert

23. Dezember 2009 | Von
Orgel in der Kirche von Guadalupe wird restauriert

(GRW) Die Orgel in der Kirche von Guadalupe wird restauriert. Es ist das zweitälteste Kircheninstrument auf den Azoren und reicht in das Jahr 1775 zurück. 42.000 Euro sind für die Renovierung veranschlagt.



PRC11PIC – Neue Wanderung Calheta de Nesquim

24. November 2009 | Von
PRC11PIC – Neue Wanderung Calheta de Nesquim

(PIX) Endlich hat auch die Südseite von Pico eine markierte Turismo-Wanderung abbekommen: um Calheta de Nesquim führt die PRC11PIC. Start und Ende sind an der Kirche schnell zu finden. Der Ort hat als Walfängerort Tradition. Zunächst geht es zum kleinen Hafen Portinho da Feiteira. Danach steigt man nach oben bis zum natürlichen Aussichtspunkt am Pedra
[weiterlesen …]



Neues Museum auf Sao Jorge

30. April 2006 | Von

(SJZ) In Velas auf Sao Jorge gibt es seit einigen Tagen ein neues Museum. Das Museu de Arte Sacra befindet sich in der Hauptkirche, wo bereits seit zwei Jahrzehnten sakrale Kunstschätze lagern. Am 1. Mai wird es offiziell eingeweiht. 50.000 Euro wurden in das neue Museum gesteckt. Dass es verwirklicht werden konnte liegt auch an
[weiterlesen …]



Ausstellung für Kirchenkunst in Ponta Delgada zieht um

18. Dezember 2005 | Von

(SMI) Die Ausstellungsstücke sakraler Kunst werden in Ponta Delgada vom Museu Carlos Machado in die Igreja do Colegio umziehen. Vier Jahrzehnte lang war das Kirchengebäude geschlossen bevor es im Frühjahr wiedereröffnet wurde. Bis zum Frühjahr des kommenden Jahres soll hier die neue Ausstellung dauerhaft eingerichtet werden.



Igreja da Praia do Almoxarife öffnete am Wochenende

25. August 2005 | Von

(HOR) Die Kirche von Praia do Almoxarife auf Faial hat am Wochenende mit einer Messe wieder eröffnet. Sie gilt als eine der schönsten Kirchen auf Faial und wurde beim Erdbeben am 9. Juli 1998 wie rund drei dutzend andere Kirchengebäude stark beschädigt. Bei der Wiedereinweihung war auch Bischof D.António de Sousa Braga aus Angra anwesend.
[weiterlesen …]



Museum der sakralen Kunst in Igreja do Colegio

16. August 2005 | Von

(SMI) Der Teil der sakralen Kunst soll in Ponta Delgada aus dem Museum Carlos Machado in die Igreja do Colegio umziehen. Entsprechende Arbeiten in Höhe von 353.000 Euro wurden bereits vergeben. Die Kirche wurde ursprünglich von den Jesuiten errichtet. Jahrzehntelang war sie geschlossen, ehe sie im Frühjahr wieder geöffnet wurde. Ihre herrliche barocke Fassade ist
[weiterlesen …]



Faial Audio Tour

15. Mai 2005 | Von

(HOR) Die Idee ist neu auf den Azoren: ab dem Sommer will man auf Faial einen Audio-Guide für Touristen anbieten. Das Projekt der Stadtverwaltung hat Pioniercharakter und soll zunächst über 55 touristisch interessante Orte informieren. Dazu zählen Kirchen, Forts, Gärten und schöne Gebäude. Zunächst werden die Informationen auf Portugiesisch und Englisch angeboten. Im Juli soll
[weiterlesen …]



Größte religiöse Feier der Azoren an diesem Wochenende

1. Mai 2005 | Von

(SMI) An diesem Wochenende wurde in Ponta Delgada die größte religiöse Feier der Azoren zelibriert: die Festa do Senhor Santo Cristo dos Milagres. Höhepunkt ist die Prozession am Nachmittag um 15.15 Uhr Ortszeit die an allen großen Kirchen vorbeiführt und Tausende Menschen aus aller Welt in die Innenstadt führt. Sie soll bis 16.30 Uhr gehen.



Velas feiert in der kommenden Woche

17. April 2005 | Von

(SJZ) Vom 23. bis 25. April wird am kommenden Wochenende in Velas (Sao Jorge) gefeiert. Um 11 Uhr beginnt am Freitag die Heilige Messe in der Hauptkirche in Velas. Ab 12 Uhr spielen die Filarmonicas aus dem Bezirk Velas auf. Um 16 Uhr wird der Campingplatz im Westen von Velas eröffnet. Um 21 Uhr gibt
[weiterlesen …]



Kirche von Castelo Branco öffnet wieder

7. April 2005 | Von

(HOR) Die Kirche von Castelo Branco im Süden von Faial öffnet wieder. Die Igreja Paroquial de Santa Catarina war seit dem Erdbeben von 1998 durch Bauarbeiten zur Wiederherstellung des Gotteshauses nicht benutzbar. Zu der Wiedereinweihung war auch der Bischof von Angra kommen.



Angra übeträgt 788.000 Euro an Gemeinden

7. Januar 2005 | Von

(TER) Die Gemeinden im Bezirk Angra dürfen sich 2005 freuen, denn die Verwaltung des Kreises hat nun 788.000 Euro freigegeben. Damit können einige Projekte realisiert werden. Altares (33.100 Euro) kann die Strassenführung an der Canada dos Cales korrigieren und die Strassenreinigung verbessern, Raminho (37.100 Euro) bekommt Geld u.a. für eine Leichenhalle, in Serreta (37.100 EUro)
[weiterlesen …]



Erinnerung an das Erdbeben von Terceira vor 25 Jahren

2. Januar 2005 | Von

(TER) Auf den Tag genau vor 25 Jahren wurde die Zentralgruppe der Azoren von einem heftigen Erdbeben der Stärke 7.0 auf der Richter Skala getroffen. Nachts knallten noch die Sektkorken, doch um 15.42 Uhr war die Freude des neuen Jahres jäh unterbrochen. Elf Sekunden lang wurde die Zentralgruppe durchgeschüttelt. Das Epizentrum lag etwa 35km südwestlich
[weiterlesen …]