Beiträge zum Stichwort ‘ Hubschrauber ’

Mann bei Tourada auf Sao Jorge tödlich verletzt

23. Juni 2014 | Von

(SJZ) Ein Mann ist am Samstag bei einer Tourada, dem Stierkampf am Strick, schwer verletzt worden und später gestorben. Der Mann wurde zunächst schwer verletzt ins Krankenhaus der Insel Sao Jorge in Velas gebracht. Dort haben sich die Verletzungen als so schwer erwiesen, dass de Rettungshubschrauber von Terceira gerufen wurde. Diese war aber gerade im
[weiterlesen …]



Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

14. August 2013 | Von
Tourada auf Graciosa endet für 78jährigen Zuschauer tödlich

(GRW) Ein 78 Jahre alter Mann ist bei einer tourada-a-corda, dem Stierkampf am Strick, im Rahmen der Corpo Santo Feierlichkeiten vom Stier erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Nach Angaben der Rettungskräfte hatte der Mann schwere Verletzungen an Kopf und Lunge durch den Stier
[weiterlesen …]



Geburt in der Luft

28. Mai 2012 | Von
Geburt in der Luft

Wer auf Sao Jorge Nachwuchs bekommt, weiß es meist 9 Monate im voraus: zur Geburt spendiert das Gesundheitssystem der Azoren einen Helikopterflug, weil es auf der Insel an einer Hebamme mangelt. Gestern um 11.15 Uhr war es wieder soweit. Doch der Hubschrauber war zu langsam. Kurz vor der Landung auf Terceira kam der Junge in
[weiterlesen …]



Fischerboot vor Sao Miguel gesunken – alle Fischer gerettet

1. Februar 2012 | Von
Fischerboot vor Sao Miguel gesunken – alle Fischer gerettet

(SMI) Das 11 m lange Fischerboot Sameira ist gestern 55 Kilometer westlich von Sao Miguel gesunken. Alle acht Besatzungsmitglieder konnten bei der eingeleiteten Rettungsaktion gerettet werden. Als der eingesetzte Hubschrauber der Marine gegen 16 Uhr vor Ort eintraf, war das Schiff bereits gesunken. Die Sameira war auf Sao Miguel registriert. Die Fischer stammen aus dem
[weiterlesen …]



Besatzungsmitglied nach Unfall von Bord gerettet

6. Dezember 2010 | Von

Die Luftstreitkräfte haben bei stürmischer See ein Besatzungsmitglied vom Schiff Capt Ore 280 Seemeilen westlich von Terceira gerettet. Dem 34jährigen Mann von den Philippinen war bei einem Arbeitsunfall ein Teil der rechten Hand abgetrennt worden. Wegen der schweren Verletzung waren gleich zwei Hubschrauber im Einsatz.



Indischer Seemann nach Unfall von Tanker gerettet

26. September 2010 | Von

Ein indischer Seemann wurde heute von einem Merlin Hubschrauber EH-101 der Marine 270 Seemeilen vor Faial vom Tankschiff MT Genmar Argus gerettet. Dem Mann war zuvor bei einem Arbeitsunfall der Mittelfinger der rechten Hand abgetrennt worden.



Pico-Besteigung fordert Todesopfer – 33jähriger stirbt am Gipfel

31. August 2010 | Von
Pico-Besteigung fordert Todesopfer – 33jähriger stirbt am Gipfel

(PIX) Der mit 2.351 m Höhe höchste Berg Portugals Pico hat erneut ein Todesopfer gefordert. Ein 33jähriger Mann starb unterhalb des Gipfels Piquinho in ca. 2.300 m Höhe in Begleitung einer Wandergruppe. Diese hatte gegen 6.30 Uhr am Morgen Alarm ausgelöst. Wie inzwischen bekannt wurde, fühlte er sich bereits beim Aufstieg nicht wohl. Die Gruppe
[weiterlesen …]