Beiträge zum Stichwort ‘ Hang ’

Rutschender Hang oberhalb Maia hat sich stabilisiert

14. März 2012 | Von
Rutschender Hang oberhalb Maia hat sich stabilisiert

(SMA) Der vor zwei Jahren ins Rutschen gekommene Hang oberhalb von Maia auf Santa Maria hat sich stabilsiert. Damals hatte sich eine Fläche von rund 140.000 m² oberhalb der kleinen Ortschaft in Bewegung gesetzt. Nachdem sich in den Messungen seit letztem Jahr keine große Veränderung mehr ergab, hat man nun vorläufig Entwarnung gegeben. Die Messungen
[weiterlesen …]



Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

19. April 2010 | Von
Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

(SMA) Der kleine Ort Maia im Südosten von Santa Maria ist teilweise gesperrt, weil der Hang ins Rutschen kommt. Seit Anfang März ist Bewegung in den Hang gekommen. Mehrere Mauern sind eingestürzt. Die Steilküste ist teilweise abgebrochen und in vielen Häusern klaffen teils handbreite Risse. Die einzige Familie die hier das ganze Jahr über wohnt
[weiterlesen …]



Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

26. März 2010 | Von
Erde auf Santa Maria kommt ins Rutschen

(SMA) Wegen der anhaltend schlechten Witterung kommt nun auch die Erde auf Santa Maria ins Rutschen. Am Hang von Praia geriet der Hang ins Rutschen. An mehreren Gebäuden gab es teils tiefe Risse (Bild). Am stärksten ist der abgelegene Ort Maia betroffen. Hier sind rund 65.000 m2 am Hang erdrutschgefährdet. Daher ist die Turismo-Wanderung durch
[weiterlesen …]



Jetzt offiziell: ein Toter bei Busunfall auf Sao Miguel

1. März 2010 | Von
Jetzt offiziell: ein Toter bei Busunfall auf Sao Miguel

(SMI) Jetzt haben es auch die Behörden bestätigt: bei dem Busunfall am Morgen auf Sao Miguel ist der Fahrer ums Leben gekommen. Der Mann wurde inzwischen tot im Fluss gefunden. Der 39jährige Fahrer des mit Schülern besetzten Schulbuses wurde heute früh aus dem Fahrzeug geschleudert und weggespült, nachdem der Reisebus mit 53 Sitzplätzen von einem
[weiterlesen …]



Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

1. März 2010 | Von
Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

(SMI) Ein Unfall mit einem Schulbus hat heute vermutlich auf Sao Miguel mehrere Opfer gefordert. Genaue Zahlen möchte der Zivilschutz bislang nicht nennen. Die Rede ist von zwei bis drei Toten und mehreren Verletzten. Vermutlich sind unter den Opfern auch ein oder zwei Kinder. Bislang gelten der Fahrer und ein Kind als vermisst. Zwei Kinder
[weiterlesen …]



Erdbeben auf den Azoren

18. Dezember 2009 | Von

Die Erdbebenwarten auf den Azoren haben gestern um 14.55 Uhr ein Erdbeben der Stärke 4,9 registriert. Das Epizentrum lag mitten im Meer 295 km nördlich von Corvo auf der Amerikanischen Platte in 5 km Tefe. Daher wurde es von der Bevölkerung nicht bemekt. Das Beben steht möglicherweise im Zusammenhang mit einem deutlich spürbaren Erbeben der
[weiterlesen …]



4 Bewerber um den Fährverkehr 2010/2011

5. Dezember 2009 | Von

Der Fährverkehr auf den Azoren in den Jahren 2010 und 2011 mit der Option auf in drittes Jahr 2012 wird in den nächsten Wochen unter 4 Bewerbern ausgehandelt. Die entsprechenden Angebote sind bereits bei der Regierung eingegangen und eröffnet. Wer die 4 Bewerber sind, wurde noch nicht bekannt gegeben. Aus wie immer gut unterrichteten Kreisen
[weiterlesen …]



Bettenauslastung auf Graciosa bislang in 2008 gestiegen

1. September 2008 | Von

(GRW) Die Auslastung der Übernachtungsangebote ist im bisherigen Jahr 2008 auf Graciosa gestiegen. Als Grund wird vor allem die Werbung mit Tauchangeboten angegeben. Die lokalen Anbieter sind zwar bislang mit ihrer Auftragslage zufrieden, bemängeln aber weiterhin die Werbung nach außen. Stagniert haben dagegen die Mietwagenbuchungen.



Hotel Marina – Baubeginn im September

16. August 2005 | Von

(TER) Die Arbeiten zum neuen Hotel Marina in Angra sollen im September beginnen. Lange haben die Stadtbewohner auf das Loch im Hang von Cantagalo blicken müssen, doch jetzt scheint der Eigentümer loslegen zu wollen oder zu können. Die Pläne dazu existieren schliesslich schon seit 1997. Rund 15Mio Euro wird der elfstöckige Bau mit seinen 242
[weiterlesen …]



Feuerwehr sieht Sicherheitsproblem im zukünftigen Hotel da Marina

21. Oktober 2004 | Von

(TER) Die Feuerwehr in Angra hat sich nun zu dem geplanten Hotel da Marina in Angra do Heroismo geäußert und ernste Sicherheitsbedenken angemeldet. Das Hotel, an dem die Arbeiten in den nächsten Wochen begonnen werden, soll einmal elf Stockwerke haben und ist halb in den Berg gebaut. Das stellt die Brandbekämpfer vor eine knifflige Aufgabe.
[weiterlesen …]



Hotel da Marina soll das letzte große Hotel auf Terceira werden

13. Oktober 2004 | Von

(TER) Noch mehr Hotels auf Terceira sind ein Fehler, sagt der Touristenunternehmer Fernando Barata. Er sieht eine Gefahr darin, dass in Zukunft zuviele Angebote auf dem Markt sind und die Betten leer bleiben. „Mit vier guten Hotels hat die Insel Terceira genug Betten. Es lohnt nicht, in noch mehr Betten zu investieren“, erklärt der Unternehmer.
[weiterlesen …]