Beiträge zum Stichwort ‘ Gleichzeit ’

Besucherzentrum in Lajido eröffnet

30. Juni 2010 | Von

(PIX) Im Nordwesten von Pico, in Lajido, wurde nun das Besucherzentrum eröffnet. Darin wird die Kultur und die Landschaft der Weinanbaufelder eräutert. Der Umbau hat 90.000 Euro gekostet. Gleichzeitig wurde auch die unterirdische Elektrifizierung des Ortes abgeschlossen.



Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

12. Mai 2010 | Von
Zugang zum Pico wird zukünftig beschränkt

(PIX) Der Zugang zum Pico, dem mit 2351 m höchsten Berg Portugals, wird zukünftig beschränkt. In Zukunft dürfen nur noch bis zu 160 Personen gleichzeitig auf den Berg hinauf. Der Rest muss warten. Zugleich tritt eine weitere Regelung in Kraft, nach der gleichzeitig nur 40 Personen auf den kleinen Kratervulkan Pico Pequeno hinauf dürfen –
[weiterlesen …]



COFACO will Fabrik auf Faial schließen

15. Januar 2010 | Von

(HOR) Die Konservenfabrik von COFACO auf Faial in Horta soll im März 2010 dicht gemacht werden. Diese Firmenentscheidung wurde gestern dem zuständigen Amt in Angra do Heroismo bekannt gegeben. 60 Arbeiter und Arbeiterinnen sollen zukünftig auf Pico bei Madalena im Werk unterkommen. Die Firma will offenbar für das Wegegeld aufkommen und auch für eventuelle Unterkünfte,
[weiterlesen …]



7 Vorschläge für neue Fähren

14. Januar 2010 | Von

Laut Angaben der Atlanticoline gibt es sieben Vorschläge für neue Fähren auf den Azoren für das Jahr 2010. Sechs Fähren sollen den Angaben zufolge Schnellfähren sein, wie die Viking bereits im Jahr 2009. Innerhalb einer Woche soll nun bekannt gegeben werden, um welche Schiffe es sich handelt. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass es 2010 ein Vielfahrerticket
[weiterlesen …]



Google Earth Dokumentation Azoren

6. Januar 2010 | Von

Zur Exkursion auf die Inselgruppe der Azoren vom 11.-21.05.2008 hat eine Studierendengruppe eine Fotodokumentation für Google Earth erstellt. Im Rahmen einer Projektarbeit wurden dabei Fotos, Texte und GPS-Tracks der Exkursionsrouten in einer KMZ-Datei verknüpft, die in Google Earth geladen und betrachtet werden kann. So werden auch die Standorte der Exkursionsfotos ersichtlich und können mit Google Earth
[weiterlesen …]



Zugang zur Ilheu beschränkt

20. August 2009 | Von

(SMI) Der Zugang zur Ilheu vor Vila Franca erhitzt die Gemüter. Seit das Ministerium eine neue Zugangsregelung bekannt gab, sind nur noch 250 Menschen gleichzeitig auf der vorgelagerten Insel erlaubt und maximal 400 Tickets am Tag. Der Grund dafür: die Ilheu gilt als geschützte Zone. An schönen Tagen gibt es aber weit mehr Besucher, die
[weiterlesen …]



Neues Hotel auf Terceira in Betrieb

13. August 2008 | Von

(TER) In Serretinha hat pünktlich zum Sommer in der dritten Juliwoche das Hotel Terra do Mar eröffnet. Es liegt direkt am Meer vor den beiden Ilheus, hat 118 Zimmer und 2 Restaurants. Gleichzeitig startete auch der wöchentliche Direktflug Paris-Terceira, der zunächst die Gäste des Hotels bringen soll. Website: www.terradomar.com .



Mehr Direktverbindungen nach Pico

30. Mai 2006 | Von

(PIX) Die Insel Pico soll dieses Jahr zwei Direktflüge ab Lissabon bekommen. Obwohl die offizielle Eröffnung des neuen Terminals erst für September vorgesehen ist kann man den Flughafen bereits seit 26 Mai voll in Betrieb nehmen. 7,3 Mio Euro hat der Neubau gekostet. An der Stelle des alten Terminals soll Parkraum entstehen. Dazu muss er
[weiterlesen …]



Neuer Flughafen von Flores soll im März 2006 in Betrieb gehen

13. November 2005 | Von

(FLW) Schon seit Monaten wird auf Flores der Flughafen umgebaut. Bis zum kommenden März will man rechtzeitig zur neuen Saison die Arbeiten beendet haben. Der Umbau kostet die Regionalregierung rund 2,5Mio Euro. Zukünftig sind dann Abflug und Ankunft in zwei separate Bereiche getrennt. Das Terminal bietet etwas mehr Komfort für Wartende und auch die Sicherheitsvorschriften
[weiterlesen …]



16Mio Euro in fünf Monaten – Hotels zufrieden

16. August 2005 | Von

In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat das Hotelgewerbe auf den Azoren 16Mio Euro erwirtschaftet und dabei 104.163 Gäste gezählt. Das sind 2.648 Gäste mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig wurden 370.000 Übernachtungen verzeichnet. Gerade die nordischen Länder Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark haben zugelegt. Die meisten Übernachtungen entfallen mit 74% auf Sao Miguel. Terceira
[weiterlesen …]



Gewinne der Hotels stiegen

18. November 2004 | Von

In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind die Gewinne der Unterkünfte auf den Azoren um 20,7% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Gleichzeitig gingen die Buchungszahlen um 22,3% in die Höhe. Insgesamt hat die Hotelerie 37,1Mio. Euro erwirtschaftet. Allein im September wurden 106.100 Übernachtungen gezählt.