Beiträge zum Stichwort ‘ Genaue ’

Tourist im Meer vor den Azoren ertrunken

13. August 2010 | Von

(GRW) Ein 50jähriger Mann aus der Ukraine ist vor den Azoren ertrunken. Der Gast war vor Graciosa, bei Vitoria, beim Tauchen. Die genauen Todesumstände sind noch unklar.



Landwirtschaftsmuseum soll im Sommer öffnen

8. April 2010 | Von
Landwirtschaftsmuseum soll im Sommer öffnen

(TER) Geht alles glatt, dann soll noch im Sommer das Museu da Agricultura auf Terceira in den Casa da Queimada öffnen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.



Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

1. März 2010 | Von
Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

(SMI) Ein Unfall mit einem Schulbus hat heute vermutlich auf Sao Miguel mehrere Opfer gefordert. Genaue Zahlen möchte der Zivilschutz bislang nicht nennen. Die Rede ist von zwei bis drei Toten und mehreren Verletzten. Vermutlich sind unter den Opfern auch ein oder zwei Kinder. Bislang gelten der Fahrer und ein Kind als vermisst. Zwei Kinder
[weiterlesen …]



Google Earth Dokumentation Azoren

6. Januar 2010 | Von

Zur Exkursion auf die Inselgruppe der Azoren vom 11.-21.05.2008 hat eine Studierendengruppe eine Fotodokumentation für Google Earth erstellt. Im Rahmen einer Projektarbeit wurden dabei Fotos, Texte und GPS-Tracks der Exkursionsrouten in einer KMZ-Datei verknüpft, die in Google Earth geladen und betrachtet werden kann. So werden auch die Standorte der Exkursionsfotos ersichtlich und können mit Google Earth
[weiterlesen …]



Portugiesische Wissenschaftler finden Meteoriteneinschlag vor den Azoren

18. Dezember 2009 | Von
Portugiesische Wissenschaftler finden Meteoriteneinschlag vor den Azoren

Portugiesische Wissenschaftler der EMPEC haben auf dem Meeresgrund eine eigenartige Bodenformation entdeckt, die einem Spiegelei gleicht. Sie sind sich sicher, dass hier vor langer Zeit ein Meteorit eingeschlagen hat. Der Einschlag dürfte aller Voraussicht rund 17 Mio Jahre zurück liegen. Die Stelle in 2 km Tiefe rund 150 km vor den Azoren. Zur genaueren Bestimmung
[weiterlesen …]



Falscher Hai-Alarm

6. September 2009 | Von

(SMI) In Agua de Alto herrschte Hai-Alarm, nachdem einige Badende offenbar der Meinung waren, die spitze Flosse eines Hais ausgemacht zu haben und das ca. 50m vom Strand entfernt. Bei genauem Hinsehen mit dem Fernglas entpuppte sich das ganze als falscher Alarm. Ein Delfin hatte es sich im seichten Gewässer gemütlich gemacht. Sicherheitshalber wurde trotzdem
[weiterlesen …]



Neues Hotel auf Terceira

27. August 2009 | Von

(TER) Espirito Santo heißt ein neues Hotel/Residencial auf Terceira, genauer in Praia da Vitoria.



Mehr Betten für Graciosa

10. Juli 2006 | Von

(GRW) Graciosa soll ein neues Hotel bekommen. Inzwischen sind genaue Zahlen auf dem Tisch: bis 2008 soll sich die Bettenzahl auf der kleinen Insel von 83 auf 203 erhöhen. Das erste Hotel auf Graciosa soll rund 6 Mio Euro kosten. Momentan gibt es lediglich drei Residencials auf der Insel. Das neue Hotel soll mit drei
[weiterlesen …]



Vogelgrippe – keine Panik auf den Azoren

21. Februar 2006 | Von

Nach den ersten Fällen der Vogelgrippe in Zentraleuropa sieht man der Sache auf den Azoren weiter gelassen entgegen. Bislang ist in Portugal kein positiver H5N1-Fall bekannt. Die Regierung betont: es besteht kein Grund zur Panik. Eine Übertragbarkeit des Virus von Mensch zu Mensch ist bislang nicht erwiesen. Ohnehin gelten seit vergangenen Oktober schärfere Gesetze mit
[weiterlesen …]



Neues Reitzentrum entsteht bei Sao Braz

24. Januar 2006 | Von

(TER) Auf Terceira, genauer bei Sao Braz, soll ein neues Reit- und Dressurzentrum entstehen. Die Regierung stellt dafür ein Areal von 18ar bereit. Noch ist das ganze zwar nicht unter Dach und Fach aber die Weichen sind zumindest gestellt. Auch ein Heim für Hunde soll in die Anlage integriert werden.



Umweltschützer von Faial werden nach CP Valour – Unglück aktiv

7. Januar 2006 | Von

(HOR) Rund einen Monat nach der Havarie der CP Valour vor der Küste von Faial werden nun die Umweltschützer der Associacao de Defesa do Ambiente da Ilha do Faial (AZORICA) aktiv. Sie wollen vor allem genauer wissen was alles noch in den verbleibenden Containern auf dem Frachter ist, denn es wird noch Wochen dauern bis
[weiterlesen …]



Mehr Passagiere in den Flugzeugen

16. Oktober 2005 | Von

Von Januar bis August haben TAP und SATA 1,3% mehr Fluggäste auf die Azoren geflogen als im Vorjahreszeitraum. In genauen Zahlen waren es 599.547 Passagiere. Davon stiegen allein 305.312 Passagiere auf Sao Miguel aus dem Flieger. Nimmt man einen zwölf-Monats-Zyklus zugrunde so stieg die Zahl um 2,1%.



Leichte Entspannung auf Sao Miguel

25. September 2005 | Von

(SMI) Die Lage auf Sao Miguel hat sich nach der jüngsten Erdbebenserie leicht entspannt. Der Zivilschutz hat die Alarmierung von Stufe Orange auf Gelb korrigiert. Seit dem Beben der Stärke 6 nach Mercalli (geht bis 12) hat es auch in den letzten Tagen neue Erdstösse der Stärke 5 und 4 gegeben. Dennoch scheint sich die
[weiterlesen …]



25 Blaue Flaggen in diesem Jahr für Azorenstrände

8. Mai 2005 | Von

Auf den Azoren werden in diesem Jahr 25 Strände mit Blauen Flaggen geziert sein. Das wurde inzwischen bekannt und ist für die Betreiber der Strände mehr Lob als Tadel, denn die Zahl der damit prämierten Strände ist in den letzten Jahren somit weiter gestiegen. Die Strände von Sargentos (Praia da Vitoria) und S. Lourenco (Vila
[weiterlesen …]



Unregelmässigkeiten in Lajes das Flores

7. Januar 2005 | Von

(FLW) In 29 von 30 Verträgen über Güter und Dienstleistungen die von der Verwaltung in Lajes das Flores in 2003 geschlossen wurden hat man nun Unregelmässigkeiten entdeckt. Sowohl finanziell als auch beim Vorgehen war offensichtlich nicht immer alles so, wie es eigentlich sein sollte. Die Verträge haben immerhin ein Gesamtvolumen von 1,4 Mio Euro. In
[weiterlesen …]



Termiten kosten die Diözese 150.000 Euro

3. September 2004 | Von

(TER) Die Balken in den Kirchhäusern, speziell im Seminario von Terceira haben es in sich. Auch Gottes Hand hat die kleinen Krabbelgeister nicht zurückgehalten und so wird die Bekämpung der Termiten zusammen mit den Sanierungsarbeiten wohl rund 150.000 Euro kosten. Die Arbeiten sind laut dem Priester des Seminarios Manuel Carlos notwendig. Das haben die Ingenieure
[weiterlesen …]



Neuer Schlachthof von Terceira startet im Dezember

16. August 2004 | Von

(TER) Der neue große Schlachthof von Terceira ist vor der Fertigstellung und soll nun im September eröffnet werden. Der genaue Termin ist aber noch vom Terminkalender des Regionalpräsidenten abhängig. Damit wird zukünftig in Praia und nicht mehr in Angra geschlachtet. Der Neubau samt Einrichtung kostet rund 10Mio. Euro. Er ist auf modernstem Niveau und hat
[weiterlesen …]



Termiten suchen Angra heim

16. August 2004 | Von

(TER) Termiten haben sich in 70 Häusern der Altstadt von Angra do Heroismo breit gemacht. Man spricht von „schwerer Verseuchung“ und von „Zerstörung“. 336 genaue Untersuchungen brachten es an den Tag. In 144 davon verlief die Befallsprobe positiv. Es ist fast die Hälfte des historischen Kerns der Altstadt betroffen.



Sao Miguel verliert 2004 sieben Blaue Flaggen

13. Juni 2004 | Von

Sie sind das Symbol für saubere und sichere Strände und werden Jahr für Jahr neu vergeben. Die Blauen Flaggen sollen dem Schwimmer Sicherheit geben. In diesem Jahr haben die Azoren gleich sieben ihrer 26 Blauen Flaggen verloren. Die Stadt Vila Franca trug zu diesem Rückschlag bei. Ein Rückblick auf 2003: Vila Franca erhielt fünf, Ponta
[weiterlesen …]