Beiträge zum Stichwort ‘ Gas ’

Flores mit leeren Supermarktregalen

16. Mai 2012 | Von
Flores mit leeren Supermarktregalen

(FLW) Das schlechte Wetter auf den Azoren macht sich nun auch an den leeren Supermarktregalen bemerkbar. Weil ein Versorgungsschiff zu Wochenbeginn aufgrund des schlechten Wetters nicht anlegen konnte und nach Lissabon weiterfuhr, ist die Versorgung auf Flores nicht mehr komplett gewährleistet. Gas, Wasserflaschen, Milch, Gemüse und Obst sind inzwischen zur Mangelware geworden. Die zuständige Schiffahrtsgesellschaft
[weiterlesen …]



Radioaktive Wolke erreicht die Azoren

28. März 2011 | Von

Eine radioaktive Wolke mit Ursprung aus den havarierten Kernkraftwerken im fernen Japen hat nun auch die Azoren erreicht. Felix Rodrigues von der Universität der Azoren sieht darin zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Gefahr. Angestiegen war zuvor der Anteil des messbaren Gases Xenon 133, einem der ersten Vorboten für weitere radioaktive Stoffe.



Algenplage in Madalena

1. November 2010 | Von
Algenplage in Madalena

(PIX) Ein unschöner Anblick und ein noch weit lästigerer Geruch plagt die Stadt Madalena. Am alten Hafen direkt vor dem Zentrum der Stadt haben sich Algen angesammelt. Weil man die Sache offenbar nicht mit dem nötigen Ernst verfolgt hat, haben sich große Mengen bereits zersetzt und übelriechende Gase umgewandelt. Seit letzter Woche hat man nun
[weiterlesen …]



Tourist im Meer vor den Azoren ertrunken

13. August 2010 | Von

(GRW) Ein 50jähriger Mann aus der Ukraine ist vor den Azoren ertrunken. Der Gast war vor Graciosa, bei Vitoria, beim Tauchen. Die genauen Todesumstände sind noch unklar.



Atlanticoline mit neuem Ökotarif

26. Juni 2010 | Von

Der Fährdienstbetreiber Atlanticoline hat einen neuen Ökotarif eingeführt, der unter der Bezeichnung „Eco Tarifa“ eingepreist wird. Dabei handelt es sich um ein Angebot für alle Umweltfreunde, die sich an der Reduzierung der Treibhausgase beteiligen möchten. Fahrzeuge auf der Fähre sind demnach rund 25% billiger. Allerdings sind die Stellplätze pro Fahrt beschränkt.



Kreuzfahrtschiffe auf den Azoren im Mai

29. April 2010 | Von

(SMI) Auch im Mai gibt es noch einige Stopps von Kreuzfahrtschiffen auf den Azoren. In Ponta Delgada wird am 3. Mai die Norwegian Sun erwartet. Am 5. Mai folgt die Arcadia mit ihrem zweiten Stopp in der Hauptstadt in 2010. Am Tag darauf kommt die MSC Poesia und am 7. Mai die Prinsendamm, die ebenfalls
[weiterlesen …]



Royal Clipper zu Gast in Ponta Delgada

21. April 2010 | Von
Royal Clipper zu Gast in Ponta Delgada

(SMI) Das Segelschiff Royal Clipper ist heute in Ponta Delgada angekommen. Es ist der einzige Fünfmaster. An Bord sind 90 Kabinen und ein Wellnessbereich. Nächstes Ziel ist Malaga in Spanien.



Boeing 767 mit Notfalllandung auf den Azoren

21. April 2010 | Von
Boeing 767 mit Notfalllandung auf den Azoren

(TER) Eine Boeing 767 der United Airlines hat auf dem Weg von Washington nach Moskau in Lajes/Terceira notlanden müssen. Grund für die Notlandung gegen 7 Uhr früh war nach ersten Informationen ein Feueralarm an Bord. Innerhalb des Fluggastbereichs habe sich Rauch ausgebreitet. Nähere Einzelheiten wurden bislang nicht genannt. Auf dem Flughafen wurde Großalarm ausgelöst. Verletzte
[weiterlesen …]



Ponta Delgada – internationale Aerobic-Hauptstadt

21. April 2010 | Von
Ponta Delgada – internationale Aerobic-Hauptstadt

(SMI) Zum ersten Mal wird die Stadt Ponta Delgada vom 28. April bis zum 3. Mai 2010 eine Etappe der Aerobicweltmeisterschaften beherbergen. Zur gleichen Zeit findet auch das Internationale Aerobic-Open der Azoren statt, ein Wettkampf, der für Senioren der internationalen Elite ins Leben gerufen wurde und der jährlich in diversen Ländern stattfindet. Der Wettkampf auf
[weiterlesen …]



Segelschiff Star Flyer in Ponta Delgada

16. April 2010 | Von
Segelschiff Star Flyer in Ponta Delgada

(SMI) Die Star Flyer war heute zu Gast in Ponta Delgada. Das Segelschiff war von 8h00 bis 18h00 am Kai. Das 1991 erbaute Schiff ist auf dem Weg nach Lissabon.



Schwaches Erdbeben vor Sao Miguel

12. März 2010 | Von

(SMI) Ein schwaches Erdbeben der Stärke 3,7 auf der Richter Skala  hat sich heute Vormittag gegen 10.20 Uhr zwischen Sao Miguel und Santa Maria ereignet. Das Epizentrum lag ca. 30 km nordwestlich der Inseln Formigas. Es war entlang der Südostküste von Sao Miguel bis Ponta Delgada zu spüren.



Naturwunder Portugals: von 21 Finalisten kommen 5 von den Azoren

8. März 2010 | Von

Ab sofort läuft die Wahl der Sieben Naturwunder Portugals. Über Internet, SMS oder das Telefon kann abgestimmt werden. Die Azoren und das Zentrum des Festlands sind am stärksten in der Vorauswahl vertreten. Immerhin 5 Bewerbungen haben es von den Azoren ins Finale geschafft. Die Wahl läuft noch bis zum 7. September. Am 11. September werden
[weiterlesen …]



Schulschiff Alexander von Humboldt zu Gast in Ponta Delgada

13. Februar 2010 | Von

(SMI) Das Schulschiff Alexander von Humboldt ist noch bis morgen zu Gast im Hafen von Ponta Delgada. Das heutige Segelschulschiff der Marine ist 1906 gebaut worden. Um 18 Uhr wird es morgen den Hafen wieder verlassen.



Fährverkehr auf den Azoren startet am 3. Mai 2010

15. Januar 2010 | Von

Der Fährverkehr auf en Azoren startet 2010 am 3. Mai. Alles soll besser, billiger und schneller werden, verspricht die Atlanticoline. Das kommt einem bekannt vor, hat aber in all den Jahren zuvor nie geklappt. Wer also im Mai auf die AZoren geht, sollte sich sicherheitshalber schon einmal die passenden Flüge reservieren und nicht die Fähre
[weiterlesen …]



Hybridtechnik nun auch im ÖPNV

13. Januar 2010 | Von

Die neue Hybridtechnik wird nun auch im öffentlichen Personennahverkehr auf den Azoren Einzug halten. Im zweiten Halbjahr sollen die erste beiden Busse in Angra do Heroismo den Betrieb aufnehmen. Zunächst handelt es sich allerdings nur um ein Pilotprojekt der Regionalregierung, das das europäische Programm HIBRIMAC zur Anschaffung nutzt. Insgesamt müssen in den kommenden Jahren auf
[weiterlesen …]



Neue Treibstoffpreise ab heute

8. Januar 2010 | Von

Ab heute gelten neue Treibstoffpreise:   PREÇOS EM VIGOR DESDE 08/01/2010   Gasolina S/ Chumbo I.O.95 (€/lt.) 1,17 Gasolina S/ Chumbo I.O.98 (€/lt.) 1,23 Gasóleo Rodoviário (€/lt.) 0,98 Gasóleo Agrícola (€/lt.) 0,58 Gasóleo Pesca Artesanal (€/lt.) 0,54 Gasóleo Pesca Cabinada (€/lt.) 0,44 Fuelóleo Industrial (€/kg.) 0,38 G. P. L. (Butano) :   – garrafas 26lts.
[weiterlesen …]



Azoren mit 29 Anmeldungen für die „7 Naturwunder Portugals“

7. Januar 2010 | Von
Azoren mit 29 Anmeldungen für die „7 Naturwunder Portugals“

Die Azoren werden sich 2010 mit 29 Anträgen für die „7 Naturwunder Portugals“ (New 7 Wonders Portugal) bewerben. Insgesamt 323 Anträge sind hier zwischenzeitlich eingegangen. Die Preisverleihung wird im September auf den Azoren, am See von Sete Cidades erfolgen. An dem Prozess bis zur Entscheidung werden zunächst 77 Spezialisten beteiligt sein, die eine Vorauswahl treffen.
[weiterlesen …]



2009 waren 1.300 Yachten in der Marina in Horta

5. Januar 2010 | Von
2009 waren 1.300 Yachten in der Marina in Horta

(HOR) Im vergangenen Jahr 2009 waren 1.300 Yachten in der Marina in Horta auf Faial. Das ist ein neuer Rekord. Im Jahr 2004 waren zuvor 1.255 Yachten zu Gast. Seit der Eröffnung im Jahr 1986 wurden insgesamt 25.128 Yachten gezählt. Momentan stehen ca. 300 Liegeplätze zur Verfügung.



Neuer Fahrplan 2010 der Transmacor

2. Januar 2010 | Von
Neuer Fahrplan 2010 der Transmacor

Mit dem Jahr 2010 tritt in der Zentralgruppe auch ein neuer Fahrplan in Kraft. Für das neue Jahr gelten geänderte Vertragsbedingungen für die Unternehmen. Diese versprechen für den Fahrgast zumindest mehr Verbindungen der Transmacor innerhalb der Zentralgruppe, speziell im Triangulo. So soll es zwischen Faial und Pico zwischen dem 1. Oktober und 31. Mai vier
[weiterlesen …]



Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

30. Dezember 2009 | Von
Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

(CRV) Die Verwaltung von Corvo setzt voll auf Solarenergie und will auf allen Wohnhäusern Solarzellen installieren. Nach einem ersten Entwurf sind dazu 300.000 Euro notwendig. Ein entsprechender Antrag sei bei der Regierung bereits eingegangen. Die Bewohner fürchten allerdings, durch die Panels gehe der Anblick des Ortes verloren. Dabei geht es nicht nur um umweltfreundliche Energie,
[weiterlesen …]