Beiträge zum Stichwort ‘ Fried ’

KFC in Ponta Delgada eröffnet

3. Juni 2010 | Von

Die Fast Food Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) hat auf den Azoren ihre erste Filiale eröffnet. Das Geschäft befindet sich im Parque Atlantico in Ponta Delgada auf der Fläche des ehemaligen Cafe Roma.



Kentucky Fried Chicken kommt nach Ponta Delgada

11. Mai 2010 | Von
Kentucky Fried Chicken kommt nach Ponta Delgada

(SMI) Die Fast Food Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) wird in Ponta Delgada eine Filiale eröffnen. Das Geschäft kommt in den Parque Atlantico, wo bereits ein Burger King zu finden ist. Als Geschäftsräume werden zukünftig die Räumlichkeiten des Café de Roma genutzt werden. Eröffnung soll nach dem Komplettumbau im Sommer, Ende Juni/Anfang Juli sein.



Petition für Billigflieger eingereicht

6. Januar 2010 | Von

Jorge Miguel Berto Justino hat heute eine Petion zum Thema Billig-Airlines auf den Azoren eingereicht. Sie ist online einzusehen und zu unterschreiben. „Para quem vive nas ilhas dos Açores e quer ir até ao continente ou para os continentais que queiram visitar estas maravilhosas ilhas, têm a opção de efectuar a viagem em duas companhias
[weiterlesen …]



Azoren feiern Jahreswechsel ohne Schäden

1. Januar 2010 | Von
Azoren feiern Jahreswechsel ohne Schäden

Der Jahreswechsel auf den Azoren verlief friedlich und ohne weitere Schäden. Auf allen Inseln gab es Feste und Feiern. In den größeren Metropolen, vor allem auf Sao Miguel, gab es zudem öffentliche musikalische Darbietungen. In Ponta Delgada und Angra do Heroismo wurde der Jahreswechsel mit einem über 10.000 Euro teuren Feuerwerk gefeiert. Schäden durch Feuerwerk
[weiterlesen …]



Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

15. Dezember 2009 | Von
Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

(TER) Heftige Unwetter und Starkregen haben heute früh auf Terceira zu Überschwemmungen und immensen Schäden geführt. Es wäre nicht falsch, von einer Katastrophe zu sprechen. Während alle friedlich schliefen, tobte ein schreckliches Unwetter über Teilen der Insel. Innerhalb kürzester Zeit, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in der Früh fielen über 117 Liter Regen pro
[weiterlesen …]



Flughafen von Ponta Delgada gehört zu den beliebtesten Europas

24. November 2009 | Von
Flughafen von Ponta Delgada gehört zu den beliebtesten Europas

(SMI) Der Flughafen Joao Paulo II in Ponta Delgada gehört zu den beliebtesten in ganz Europa. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage unter den Passagieren im dritten Quartal 2009. Demnach landet Ponta Delgada insgesamt auf Platz 6. In Sachen Zufriedenheit steht man auf Rang 27 der 48 analysierten Flughäfen. Wenn es um Fluggastführung, Einrichtungen und
[weiterlesen …]



VIKING-Besatzung am Limit

18. August 2009 | Von

Die Besatzung der VIKING arbeitet nach eigenen Angaben am Limit und hat bereits zwei Wochen nach dem Start innerhalb kürzester Zeit über 55 Überstunden angesammelt. Dabei sind vor allem die Arbeiter und Angestellten aus dem Hoteleriebereich unzufrieden. Bei der Atlanticoline sieht man da anders und sprict von falscher Auslegung von Arbeitszeit und Pause.



Neue SATA Maschinen im Testflug

10. Juni 2009 | Von

Die beiden seit Mai in Ponta Delgada stationierten neuen Bombardier Dash Q200 Maschinen der SATA sind seit vergangener Woche im Testflug. Damit soll der Übergang in der Flotte fließender verlaufen. Zudem erhalten die Piloten ein spezielles Training und die kleinen Flughäfen von Corvo, Graciosa, Flores und Sao Jorge ihre Zulassung dafür. Bislang sind alle Tests
[weiterlesen …]



Bettenauslastung auf Graciosa bislang in 2008 gestiegen

1. September 2008 | Von

(GRW) Die Auslastung der Übernachtungsangebote ist im bisherigen Jahr 2008 auf Graciosa gestiegen. Als Grund wird vor allem die Werbung mit Tauchangeboten angegeben. Die lokalen Anbieter sind zwar bislang mit ihrer Auftragslage zufrieden, bemängeln aber weiterhin die Werbung nach außen. Stagniert haben dagegen die Mietwagenbuchungen.



Restaurant auf der Expresso Santorini

16. August 2007 | Von

Auf der zweiten Azorenfähre Expresso Santorini gibt es nun auch etwas zu essen. Auf jeder Fahrt bietet das Schiff nun ein Fleischgericht und ein Fischgericht an. Das Selbstbedienungsrestaurant stellt daher laut Atlanticoline eine Bereicherung zum bisherigen Barangebot dar. Erste Tests waren offenbar überwiegend positiv. Die Mehrheit der Passagiere war zufrieden. Die Preise bewegen sich für
[weiterlesen …]



Arbeiten zu den Portas do Mar gehen schnell voran

21. August 2006 | Von

(SMI) Die Arbeiten zu dem wohl größten Projekt der Stadt Ponta Delgada gehen augenscheinlich schnell voran, auch wenn man mit der Informationspolitik der ausführenden Firmen und Verantwortlichen alles andere als zufrieden ist. Täglich rollen unzählbar viele LKWs mit Steinen an, um das Hafenbecken für das neue Fährterminal aufzufüllen. Azoreaner wie Touristen reihen sich entlang der
[weiterlesen …]



250.000 Passagiere flogen mit der TAP

27. Juni 2006 | Von

Mit 250.000 Passagieren im Jahr 2005 auf den Azorenlinien hat sich die portugiesische Gesellschaft TAP zufrieden mit dem Ergebnis gezeigt. Das entspricht einem Marktanteil von 34,5%. Im Cargo-Bereich transportierte man 2.500 Tonnen.



Unterwassertourismus

22. Mai 2006 | Von

(TER) Diesen Sommer erwartet die Besucher von Terceira eine neue Attraktion: der neue 1. Archäologische Unterwasserpark der Azoren. Unter der Wasseroberfläche liegen nämliche einige Zeugnisse der Geschichte der Azoren verborgen. Zwei Highlights sind der „Friedhof der Anker“ und das Wrack des Dampfschiffs Vidador. Die interessanten Stellen sind alle über Wasser mit Bojen gekennzeichnet. Die Koordinaten
[weiterlesen …]



Umweltschützer von Faial werden nach CP Valour – Unglück aktiv

7. Januar 2006 | Von

(HOR) Rund einen Monat nach der Havarie der CP Valour vor der Küste von Faial werden nun die Umweltschützer der Associacao de Defesa do Ambiente da Ilha do Faial (AZORICA) aktiv. Sie wollen vor allem genauer wissen was alles noch in den verbleibenden Containern auf dem Frachter ist, denn es wird noch Wochen dauern bis
[weiterlesen …]



Arbeitslosenzahl gesunken

6. November 2005 | Von

Die Arbeitslosenzahl ist auf den Azoren weiter zurück gegangen. Während im Januar noch 4.157 Menschen als arbeitslos gemeldet wurden, waren es im April 3.931, im Mai 3.723 und im Juni 3.500. Damit ist man in etwa auf dem Stand des Vorjahres (August 2004: 3.385). Insgesamt ist man damit bei der Regierung zufrieden, denn im Januar
[weiterlesen …]



Weniger Wein in diesem Jahr

30. Oktober 2005 | Von

Die Weinernte fällt dieses Jahr unbefriedigend aus. Man wird gut ein Fünftel der Vorjahresmenge weniger einbringen können. Die 5.765 Hektoliter werden die schlechteste Ernte seit 1999 sein.



16Mio Euro in fünf Monaten – Hotels zufrieden

16. August 2005 | Von

In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat das Hotelgewerbe auf den Azoren 16Mio Euro erwirtschaftet und dabei 104.163 Gäste gezählt. Das sind 2.648 Gäste mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig wurden 370.000 Übernachtungen verzeichnet. Gerade die nordischen Länder Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark haben zugelegt. Die meisten Übernachtungen entfallen mit 74% auf Sao Miguel. Terceira
[weiterlesen …]



EU verbietet Schleppnetz-Fischerei auf den Azoren

12. Oktober 2004 | Von

Die Entscheidung der Aussenminister gegen die Fischerei mit Schleppnetzen rund um die Azoren fiel gestern und gilt ab 1. Januar 2005 in einer Zone zwischen 100 und 200 Meilen. Derselbe Beschluss gilt auch für Madeira und die Kanaren. Damit sollen bestehende Korallenbestände geschützt werden die durch Schleppnetze, wenn sie auf dem Grund schleifen, schnell zerstört
[weiterlesen …]



Azorenpräsident Carlos Cesar besucht Konservenfabrik

18. September 2004 | Von

(SJZ) Der Präsident der Azoren Carlos Cesar hat auf Sao Jorge einen Blick hinter die Kulissen der Konservenfabrik Santa Catarina geworfen. 40 Männer und Frauen verdienen hier ihr Geld. Zusammen mit einer Hand voll Journalisten war der Präsident auf Einladung der Firma gekommen und zeigte sich von den Produkten wie auch deren Qualität zufrieden.



Kein Tropfen Wasser mehr im Lagoa do Cabrito

8. September 2004 | Von

(TER) Die Bauern auf Terceira klagen. Der Lagoa do Cabrito ist leer und die letzten Wassertropfen sind verbraucht. Seit ein paar Tagen läuft daher in der Landwirtschaft nicht mehr viel und den Bauern wirds allmählich zu bunt. Der Präsident des Landwirtschaftsverbandes der Insel spricht von einer großen Katastrophe. Nun sollen vorübergehend andere Seen angezapft werden.
[weiterlesen …]