Beiträge zum Stichwort ‘ Flotte ’

SATA trennt sich von alten ATP Maschinen

3. Juni 2010 | Von

Die SATA trennt sich von den alten ATP Maschinen. Vergangenen Freitag wurde auf dem Flug Ponta Delgada / Terceira, Terceira / Graciosa, Graciosa / Terceira e Terceira / Ponta Delgada mit dem ATP Flieger ‚Flores‘ der letzte Flug abgewickelt. Allein diese Maschine hat 26.297 Flugstunden hinter sich bei 51.287 Landungen im Dienste der SATA. Alle
[weiterlesen …]



Neue SATA Flotte komplett

13. März 2010 | Von

Mit der Ankunft der letzten der vier Bombardier Dash Q400 Nextgen in Ponta Delgada ist die neue SATA Flotte komplett. Schon seit Juli 2009 sind bereits zwei Q200 und zuletzt drei Q400 ausgeliefert worden. Sie ersetzen die alten ATP Maschinen, die bislang zwischen den Inseln unterwegs waren.



SATA-Flotte bekommt Zuwachs

8. Januar 2010 | Von

Die SATA wird 2010 einen Teil ihrer Flugzeuge erneuern. Am 25. Januar wird das erste der vier neuen Dash Q400 ausgeliefert. Bereits seit 2009 sind zwei neue Dash Q200 im Einsatz.



ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

30. Dezember 2009 | Von
ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

ZDF: 03.01.2010: Wale im Fadenkreuz von Harpune und Objektiv Die Gewässer rings um die Azoren sind regelmäßig Ziel zahlreicher Wale, insbesondere von Pottwalen auf ihrem Zug durch den Atlantik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auf die Riesen der Meere hier eine lange Tradition hat. Waren die Meeressäuger früher das Ziel von tödlichen
[weiterlesen …]



SATA verkauft alte Dornier

10. Dezember 2009 | Von

Die SATA hat ihre alte Dornier DO228 nach Südamerika verkauft. Die Maschine wurde 1987 gebaut und war seit 1993 in der SATA Flotte aktiv. Der letzte Flug erfolgte am 25. Juli 2009. Seither werden die neuen Dash Q200 für den Flug nach Corvo eingesetzt. In der DO228 kamen 17 Passagiere unter. Das Flugzeug war 23.663
[weiterlesen …]



Airbus A320 Diaspora ist wieder in der Luft

7. Dezember 2009 | Von

Der nagelneue SATA Airbus A320 Diaspora fliegt seit vergangenen Samstag wieder. Das Flugzeug war nach einer überharten Landung Anfang August aus Sicherheitsgründen aus der Flotte genommen worden. Bei dem Komplettcheck wurden anschliessend struktulle Schäden entdeckt. Das Fahrwerk wurde ausgetauscht. Nun kehrt der Flieger wieder in den aktiven Flugbetrieb zurück. Ab kommenden Samstag wird auch der
[weiterlesen …]



98 Mio Euro für den Lufttransport

25. November 2009 | Von
98 Mio Euro für den Lufttransport

Der Lufttranport wird im Jahr 2010 mit 98 Mio Euro von der Regierung unterstützt. 23 Mio Euro sollen davon in den interinsularen Verkehr gesteckt werden. Die Regierung hat angekündigt, rund 50 Mio Euro in die Erneuerung der Flotte zu stecken. Der Löwenanteil fließt dabei in die acht neuen Dash Q200 und Q400 Maschinen. 14 Mio
[weiterlesen …]



Diaspora bekommt neues Fahrwerk

11. September 2009 | Von

Der SATA Flieger Airbus A 320 Diaspora bekommt ein neues Fahrwerk. Nach einer als außerplanmäßig hart registrierten Landung auf dem Flughafen Ponta Delgada Anfang August ist das Flugzeug aus der Flotte genommen und hat zuletzt zahlreiche Tests und Überprüfungen durchlaufen. Zur Sicherheit haben sich die Ingenieure nun entschlossen, die drei Fahrwerksstützen komplett zu tauschen. Das
[weiterlesen …]



Neue SATA Maschinen im Testflug

10. Juni 2009 | Von

Die beiden seit Mai in Ponta Delgada stationierten neuen Bombardier Dash Q200 Maschinen der SATA sind seit vergangener Woche im Testflug. Damit soll der Übergang in der Flotte fließender verlaufen. Zudem erhalten die Piloten ein spezielles Training und die kleinen Flughäfen von Corvo, Graciosa, Flores und Sao Jorge ihre Zulassung dafür. Bislang sind alle Tests
[weiterlesen …]



SATA Flotte bekommt Zuwachs

12. August 2008 | Von

Die drei Airbus A310 der SATA bekommen Zuwachs, denn die Airline hat nun einen A320-200 beauftragt. damit reagiert man auf die steigenden passagierzahlen und die immer neuen Ziele, jedoch auch auf die steigenden Anforderungen nach Sparsamkeit und Umweltschutz. Die Maschine soll Europa, Nordafrika und die Kapverden bedienen. Ab Jahresende sollen die alten ATP und Dornier
[weiterlesen …]



SATA ab 2007 mit neuen Flugzeugen

22. März 2006 | Von

Die Fluggesellschaft der Azoren SATA will ab 2007 neue Flugzeuge in ihrer Flotte einsetzen. Momentan setzt die SATA zwischen den neun Inseln vier ATP-Maschinen mit einer Kapazität von bis zu 64 Passagieren und eine Dornier mit bis zu 18 Passagieren ein. Die Flotte stammt aus den frühen 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. Schon im vergangenen
[weiterlesen …]



Neuer Kai für Lajes das Flores

13. November 2005 | Von

(FLW) Der Handelshafen in Lajes auf Flores wird einen neuen 94m langen Kai bekommen. Damit soll die Thunfischflotte noch besseren Schutz erhalten aber auch Yachten will man mit verbesserten Einrichtungen anlocken. In den Wintern 2001 und 2003 wurde der jetzige Schutzwall zweimal stark beschädigt.



Acorline gerät erneut in die Schusslinie

27. Juni 2005 | Von

Die Fährgesellschaft Acorline gibt erneut Grund für schlechte Stimmung und miese Töne. Schlechte Qualität und Unregelmässigkeiten lassen die Passagiere immer häufiger klagen. Aber auch die Reisunternehmen und ihre Agenten melden sich neuerdings zu Wort. Einige – so hört man – weigern sich inzwischen sogar mit der Gesellschaft zusammenzuarbeiten. Offiziell spricht man zwar noch nicht von
[weiterlesen …]



Expresso das Ilhas nach Havarie beschädigt

17. Juni 2005 | Von

(HOR) Die Expresso das Ilhas, eine der Fähren in der Zentralgruppe, ist nach einer Havarie beschädigt worden. Derzeit liegt das Schiff mit Motorschaden im Hafen von Horta fest. Das zwingt die Transmacor vorübergehend zum Improvisieren, um die Schiffsverbindungen aufrecht zu erhalten. 400.000 Passagiere nehmen jährlich die Dienste der Flotte in Anspruch. Die Expresso das Ilhas
[weiterlesen …]



Autovermieter wollen Flotte nicht aufstocken

1. Mai 2005 | Von

„Eine Aufstockung der Kapazitäten ist finanziell nicht tragbar“, so die einheitliche Stimme der Autovermieter wenn es um die Erweiterung ihrer Fuhrparks geht. Darum wird es auch im Sommer wieder einmal allzu oft heißen, dass man leider für den angegebenen Zeiraum kein Fahrzeug mehr zur Verfügung hat. Den Höhepunkt erlebt die Insel Sao Miguel derzeit zur
[weiterlesen …]



Regierung verliert die Geduld mit der Acorline

1. Mai 2005 | Von

Alle Jahre wieder gibt es Streit zwischen der Regierung und der Fährgesellschaft Acorline. Der Grund ist eigentlich immer derselbe: die Gesellschaft bekommt ihre Flotte nicht rechtzeitig flott bzw. kann die Auflagen an Personal und Sicherheit nicht rechtzeitig erfüllen und der Start der Schiffsverbindungen verzögert sich. Kaum ein Jahr vergeht ohne dies für die Fahrgäste höchst
[weiterlesen …]



SATA mit neuem Airbus-Flieger unterwegs

27. März 2005 | Von

Die SATA wird ab April ihre Flotte erweitern und dann mit je drei Airbus A320 und A310 unterwegs sein. Die Maschinen sollen in erster Linie den Transport zwischen Ponta Delgada und Frankfurt, München und Zürich sicherstellen. Zudem kommt die neue Verbindung nach London hinzu.



SATA Internacional erneuert Flotte

13. Oktober 2004 | Von

Mit der Ankunft von zwei nagelneuen Flugzeuge A-320 im April 2005 will die SATA ihre Luftflotte erneuern. Als Grund gibt die Flugline eine Modernisierung der Airline und steigende Ölpreise an.



SATA steigert Gewinn um 50 Prozent

23. September 2004 | Von

Die Fluggesellschaft SATA hat ihren Gewinn 2003 gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent erhöht. das gab das Unternehmen bekannt. Um den Flugverkehr sicherzustellen hat die Fluggesellschaft 10Mio. Euro von der Regionalregierung erhalten. Für die Verbindung nach Madeira sind weitere vier Millionen geflossen. Die Flotte wurde weiter modernisiert. Dieser Prozess soll 2006 abgeschlossen werden.



3 neue Fähren ab 2006

16. Juli 2004 | Von

Der Fährtransport auf den Azoren soll in den nächsten Jahren verbessert und von Grund auf reformiert und erneuert werden. Dazu sollen drei neue Fährschiffe beitragen, die ab 2006 nach dem Auslaufen des Vertrags mit der Acorline in Betrieb gehen. Die neuen Schiffe sollen klassische Fährschiffe sein. Mit dem Neuerwerb will die Regionalregierung zukünftig unabhängig sein.
[weiterlesen …]