Beiträge zum Stichwort ‘ Fischkutter ’

Suche nach Fischkutter Ana da Quinta eingestellt

24. März 2011 | Von

(FLW) Nach tagelanger ergebnisloser Suche sind die Rettungsarbeiten für den Fischkutter Ana da Quinta eingestellt worden. Das teilt die Marine mit. Der Entschluss fiel, weil in den vergangenen Stunden keine neuen Objekte vom Schiff mehr aufgefunden werden konnten. Das Schiff gilt als untergegangen. Alle neun Fischer sind vermutlich ertrunken.



Marine: Kutter Ana da Quinta gesunken

19. März 2011 | Von
Marine: Kutter Ana da Quinta gesunken

(FLW) Der vor Flores vermisste Fischkutter Ana da Quinta (AN-185-C) ist nach Auskunft der Marine gesunken. Bei der Suchaktion konnten Teile des Schiffes gefunden werden. Eine Schwimmweste zeigte keine Spuren, dass sie benutzt wurde. Auch ein Schlauchboot des Kutters war bei der Suche aufgetaucht, auf dem der Name eines Besatzungsmitglieds stand. An der Suchaktion war
[weiterlesen …]



Fischkutter Ilha Azul vor Flores gesunken

20. Mai 2010 | Von

(FLW) Der Fischkutter Ilha Azul ist vor der Nordküste von Flores auf Grund gelaufen und gesunken. Alle neun Besatzungsmitglieder konnten von Bord gerettet und auf einem weiteren Fischkutter an Land gebracht werden werden. Nähere Einzelheiten wurden noch nicht mitgeteilt. Alles deute aber darauf hin, dass man auf Grund gelaufen sei und anschließend gesunken. Das Schiff
[weiterlesen …]



Fischer stirbt vor Santa Maria

14. April 2010 | Von

(SMA) Ein 45 Jahre alter Fischer, Bootsführer eines Fischkutters von Madeira, ist ca. 300 km vor Santa Maria beim Untergang des Schiffs ums Leben gekommen. Alle weiteren neun Besatzungsmitglieder haben den Schiffsbruch überlebt, der sich gegen 20 Uhr am Abend, vermutlich aufgrund schlechten Wetters, ereignete.



Seerettung vor Santa Maria

25. Dezember 2008 | Von

(SMA) Am Dienstagvormittag hat die Seerettungszentrale in Ponta Delgada einen automatischen Notruf von einem Schiff ca. 350 Seemeilen südsüdwestlich von Santa Maria empfangen. Er stammte von der Alboran II, einem unter panamaischer Flagge operierenden Fischkutter. Das Schiff war durch Wassereinbruch im Maschinenraum dabei, langsam zu sinken. 13 Seeleute waren an Bord. Durch die sofort eingeleiteten
[weiterlesen …]



Luftstreitkräfte retten Fischer

27. Juni 2005 | Von

Die Luftstreitkräfte der Azoren haben einen Fischer mit dem Verdacht auf akute Blinddarmentzündung vom spanischen Fischkutter Marismar ausgeflogen und ins Krankenhaus von Horta gebracht. Das Boot lag ca. 200 Seemeilen vor Flores. Der PUMA-Kampfhubschrauber kam von der Basis in Lajes auf Terceira. Der 51jährige hatte über akute Schmerzen geklagt.



Spanischer Fischkutter auf Beutefang

30. September 2004 | Von

(TER) Ein spanisches Fischerboot ist zwölf Meilen südlich von Monte Brasil auf Terceira gesichtet worden. Das ist zwar eigentlich nichts weltbewegendes, aber den portugiesischen Kollegen von den Azoren ist das Boot das sich augenscheinlich mit dem Fang von Schwertfischen beschäftigte freilich ein Dorn im Auge. Die betrachten das Gebiet von 100 Meilen rund um ihre
[weiterlesen …]



5 Menschen von brennendem Fischkutter gerettet

24. Juli 2004 | Von

Die fünf Fischer auf ihrem Boot „Intrujão“ hatten Glück im Unglück: als ihr Boot ca. 40 Seemeilen vor Lajes in Brand geriet wurden Sie nachts mit einem PUMA-Hubschrauber gerettet. Gegen 20 Uhr ging der Notruf in der Basis ein. Über Funk bestand Kontakt. Was folgte war das routinemässige Rettungsprogramm im Zusammenspiel aus ERN, SRPCBA und
[weiterlesen …]