Beiträge zum Stichwort ‘ Dash ’

SATA beendet Erneuerung der Flotte

18. Oktober 2010 | Von

Mit der Außerbetriebnahme der letzten beiden ATP Flugzeuge hat die SATA vergangenen Samstag die Erneuerung der Flugzeugflotte beendet, die im Mai 2009 mit der Auslieferung der ersten Bombardiers Dash Q200 begonnen hatte. Als erstes Flugzeug wurde die alte ATP Propellermaschine Santa Maria abgestoßen und zwar an die schwedische Westair. Inzwischen sind nun alle Maschinen vom
[weiterlesen …]



SATA trennt sich von alten ATP Maschinen

3. Juni 2010 | Von

Die SATA trennt sich von den alten ATP Maschinen. Vergangenen Freitag wurde auf dem Flug Ponta Delgada / Terceira, Terceira / Graciosa, Graciosa / Terceira e Terceira / Ponta Delgada mit dem ATP Flieger ‚Flores‘ der letzte Flug abgewickelt. Allein diese Maschine hat 26.297 Flugstunden hinter sich bei 51.287 Landungen im Dienste der SATA. Alle
[weiterlesen …]



SATA: Neue Flugroute Ponta Delgada – Funchal – Faro

16. März 2010 | Von

Mit der Inbetriebnahme der neuen Dash Q400 Nextgen Maschinen wird die SATA eine neue Flugroute Ponta Delgada – Funchal – Faro einführen. Sie soll von Juni bis September aufrecht erhalten werden.



Neue SATA Flotte komplett

13. März 2010 | Von

Mit der Ankunft der letzten der vier Bombardier Dash Q400 Nextgen in Ponta Delgada ist die neue SATA Flotte komplett. Schon seit Juli 2009 sind bereits zwei Q200 und zuletzt drei Q400 ausgeliefert worden. Sie ersetzen die alten ATP Maschinen, die bislang zwischen den Inseln unterwegs waren.



SATA erhält erste Dash Q400

25. Januar 2010 | Von
SATA erhält erste Dash Q400

Die SATA hat ihre erste Dash Q400 NextGen Maschine ausgeliefert bekommen. Die Übergabe fand im Bombardier-Werk in Kanada statt. Laut Firmenpräsident Antonio Gomes de Meneses passen in die neue Q400 mehr Passagiere als in die betagten ATP. Daher sollen zukümftig mehr Plätze zu niedrigeren Preisen zur Verfügung stehen. Die neue Preisgestaltung soll zum Oktober umgesetzt
[weiterlesen …]



SATA-Flotte bekommt Zuwachs

8. Januar 2010 | Von

Die SATA wird 2010 einen Teil ihrer Flugzeuge erneuern. Am 25. Januar wird das erste der vier neuen Dash Q400 ausgeliefert. Bereits seit 2009 sind zwei neue Dash Q200 im Einsatz.



SATA wird vier neue Maschinen anschaffen

16. Dezember 2009 | Von

Die SATA wird vier neue Maschinen anschaffen dürfen. Die neuen Flugzeuge des Typs Bombardier Dash Q 400 NextGen wurden vergangene Woche von der Europäischen Investmentbank abgesegnet. Die Neuanschaffungen haben einen Umfang von 36,4 Mio Euro. Die Europäische Investmentbank wird 50 % davon tragen. Die neuen Maschinen sollen bis Mitte 2010 zur Verfügung stehen.



SATA verkauft alte Dornier

10. Dezember 2009 | Von

Die SATA hat ihre alte Dornier DO228 nach Südamerika verkauft. Die Maschine wurde 1987 gebaut und war seit 1993 in der SATA Flotte aktiv. Der letzte Flug erfolgte am 25. Juli 2009. Seither werden die neuen Dash Q200 für den Flug nach Corvo eingesetzt. In der DO228 kamen 17 Passagiere unter. Das Flugzeug war 23.663
[weiterlesen …]



Flughafen von Pico nun mit kompletter Rollbahnbeleuchtung

30. November 2009 | Von

(PIX) Die Arbeiten an der Beleuchtung der Rollbahn auf Pico sind abgeschlossen. Der Flughafen hat vergangenen Freitag seinen ersten planmässigen Nachtflug erhalten mit der SATA Flugnummer SP 652. Als Flugzeug wurde eine der beiden neuen Dash Q200 eingesetzt. 19 Passagiere waren bei dieser Premiere dabei. Um den Flugplatz auch nachttauglich zu machen, setzte die Regierung
[weiterlesen …]



98 Mio Euro für den Lufttransport

25. November 2009 | Von
98 Mio Euro für den Lufttransport

Der Lufttranport wird im Jahr 2010 mit 98 Mio Euro von der Regierung unterstützt. 23 Mio Euro sollen davon in den interinsularen Verkehr gesteckt werden. Die Regierung hat angekündigt, rund 50 Mio Euro in die Erneuerung der Flotte zu stecken. Der Löwenanteil fließt dabei in die acht neuen Dash Q200 und Q400 Maschinen. 14 Mio
[weiterlesen …]



SATA will auch weiterhin von Funchal nach Porto Santo fliegen

25. November 2009 | Von
SATA will auch weiterhin von Funchal nach Porto Santo fliegen

Die SATA will auch weiterhin die Flugverbindung zwischen Porto Santo und Madeira abwickeln. Die Airline hat die Lizenz dazu im August 2007 erhalten. Zum Einsatz könnte zukünftig eine der beiden 2009 in Betrieb genommenen Dash Q200 kommen. Darin finden 37 Passagiere Platz.



SATA mit neuen Bombardier Dash Q200

28. Juli 2009 | Von

Der erste Regelflug des neuen Q200 war erfolgreich. Das Kleinflugzeug mit 37 Mann an Bord soll Corvo, Sao Jorge, Flores und Graciosa bedienen und die Dorniers ersetzen. 2 Stück hat sich die SATA angeschafft. In den nächsten Monaten sollen dann auch die anderen, größeren Flieger ersetzt werden.



Neue SATA Maschinen im Testflug

10. Juni 2009 | Von

Die beiden seit Mai in Ponta Delgada stationierten neuen Bombardier Dash Q200 Maschinen der SATA sind seit vergangener Woche im Testflug. Damit soll der Übergang in der Flotte fließender verlaufen. Zudem erhalten die Piloten ein spezielles Training und die kleinen Flughäfen von Corvo, Graciosa, Flores und Sao Jorge ihre Zulassung dafür. Bislang sind alle Tests
[weiterlesen …]



SATA Flotte bekommt Zuwachs

12. August 2008 | Von

Die drei Airbus A310 der SATA bekommen Zuwachs, denn die Airline hat nun einen A320-200 beauftragt. damit reagiert man auf die steigenden passagierzahlen und die immer neuen Ziele, jedoch auch auf die steigenden Anforderungen nach Sparsamkeit und Umweltschutz. Die Maschine soll Europa, Nordafrika und die Kapverden bedienen. Ab Jahresende sollen die alten ATP und Dornier
[weiterlesen …]