Beiträge zum Stichwort ‘ Booten ’

Neues Tauchzentrum auf Santa Maria

29. März 2011 | Von
Neues Tauchzentrum auf Santa Maria

(SMA) Mantamaria Dive Center heißt ein neues Tauchzentrum auf Santa Maria. Es soll noch im Mai diesen Jahres rechtzeitig zur anstehenden Saison 2011 in Vila do Porto eröffnet werden. Das Mantamaria Dive Center soll mit drei Booten betrieben werden und ein Komplettpaket anbieten, angefangen von Tauchausflügen, PADI-Kursen bis hin zu Bootsausflügen. Mehr Informationen auf der
[weiterlesen …]



Werft von Peniche kauft sich in Pico ein

19. November 2010 | Von

(PIX) Die Estaleiros Navais de Peniche haben sich mit 49 % Kapitalbeteiligung in die Werft Naval-Canal in Madalena eingekauft. Damit soll die kleine Werft im Westen der Insel Pico wiederbelebt werden. Zuletzt war es überaus ruhig auf dem Gelände geworden. Insgesamt ist die Rede von 60 möglichen Arbeitsplätzen. Schwerpunkt soll in der Reparatur von Booten
[weiterlesen …]



„Senhora de Fatima“ läuft am 9. Oktober vom Stapel

27. September 2010 | Von
„Senhora de Fatima“ läuft am 9. Oktober vom Stapel

(SMI/PIX) Am 9. Oktober wird nach einer Grundsanierung das alte Walfängerboot Senhora de Fatima offiziell vom Stapel laufen. Unter der Führung von Terra Azul wurde das Boot in den vergangenen Wochen von Grund auf restauriert. Die Senhora de Fatima war eines von 17 Booten, die bis um 1970 auf der Insel noch zum Walfang eingesetzt
[weiterlesen …]



Zwei Fischer vor den Azoren gerettet

12. Februar 2010 | Von

Zwei Fischer sind vor den Azoren von ihren Booten gerettet worden. Die zwei Spanier an der Bord der Franivan und der Agios Nikolaus befanden sich beide rund 500 km südlich von Faial. Der eine Fischer hatte ein Schädel-Hirn-Trauma, der andere einen gebrochenen Wirbel. Beide wurden ins Hospital von Ponta Delgada gebracht.



Kleiner Kai von Porto Afonso durch Unwetter zerstört

12. Januar 2010 | Von
Kleiner Kai von Porto Afonso durch Unwetter zerstört

(GRW) Der kleine Kai von Porto Afonso im Westen von Graciosa ist durch die letzten Unwetter zerstört worden und in zwei gespalten. Er soll bis Ende des kommenden Sommers wieder hergestellt werden. Der winzige Hafen wird eigentlich nicht mehr benutzt. Allenfalls von privaten Fischerbooten oder bei schlechten Wetterverhältnissen auf der Ostseite



ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

30. Dezember 2009 | Von
ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

ZDF: 03.01.2010: Wale im Fadenkreuz von Harpune und Objektiv Die Gewässer rings um die Azoren sind regelmäßig Ziel zahlreicher Wale, insbesondere von Pottwalen auf ihrem Zug durch den Atlantik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auf die Riesen der Meere hier eine lange Tradition hat. Waren die Meeressäuger früher das Ziel von tödlichen
[weiterlesen …]



Mann nach Schiffbruch vermisst

21. August 2006 | Von

(FLW) Ein 40jähriger Mann wird vor der Insel Flores vermisst. Er war zusammen mit sechs weiteren Personen an Bord der Dragao, einem Fiberglasboot. Die sechs anderen konnten von anderen Booten gerettet werden. Ein Rätsel ist noch immer der Grund der Havarie, denn das Meer war ruhig und viel Wind gab es auch nicht.



Semana dos Baleeiros – Pico feiert die Traditionen

16. August 2005 | Von

(PIX) Die grosse Woche der Walfänger wird in diesem Jahr noch ausgiebiger gefeiert als in allen anderen Jahren. Das zumindest gibt schon einmal die Stadtverwaltung von Lajes auf Pico bekannt. Zugleich wird die Schutzheilige der Walfänger, die Nossa Senhora de Lourdes gewürdigt. Dieser Kult geht auf das Jahr 1882 zurück. Die Woche der Walfänger wurde
[weiterlesen …]



Fischer leben gefährlich

2. Dezember 2004 | Von

Nach einer neuen Studie ist der Beruf der Fischer einer der gefährlichsten Berufe, die man wählen kann. Jahr für Jahr sterben dabei weltweit 24.000 Menschen. Allein in Portugal sind in den letzten 25 Jahren 44.137 Unfälle mit 383 Toten registriert worden. Die Hälfte davon kam nach gekenterten Booten ums Leben, 20% gingen ungewollt über Bord.



Franzosen kommen gerne in die Marina von Praia

31. August 2004 | Von

(TER) Im zweiten Jahr aufeinander sind die Franzosen an der Spitze, wenn es um die Yachten im Hafen von Praia da Vitoria geht. In Zahlen sind es bislang 45. Auf zweiter Position liegen die Portugiesen selber mit 43 Yachten. Dahinter folgen Großbritannien mit 26 und Deutschland mit 14 Booten. Insgesamt zählte man bislang 165 Atlantikkreuzer
[weiterlesen …]



Yachthafen von Horta (Faial) bricht Rekord

21. Juli 2004 | Von

(HOR) Der Yachthafen von Horta auf Faial hat nun einen neuen Rekord aufgestellt: in diesem Jahr haben schon insgesamt 1.077 Yachten angelegt aus mehr als 11 Ländern. Das sind schon mehr als in ganz 2003, teilte nun die Hafenverwaltung mit. Horta ist der traditionelle Zwischenstopp schlechthin für Atlantiksegler. 2001 machten 1174 Schiffe fest. Damit ist
[weiterlesen …]