Beiträge zum Stichwort ‘ Bewohner ’

Größte Baufirma von Flores vor Insolvenz

30. Januar 2012 | Von
Größte Baufirma von Flores vor Insolvenz

(FLW) Der größte Bauunternehmer von Flores, Castanheira e Soares, steht offenbar vor der Insolvenz. Sollte das Unternehmen abgewickelt werden, droht vielen Bewohnern der Insel die Arbeitslosigkeit. Castanheira e Soares gilt zugleich auch als der größte Arbeitgeber der Insel. Das Kreditunternehmen der Firma, BANIF, will offenbar die Reißleine ziehen. Die Rede ist vion 24 Mio. Euro
[weiterlesen …]



Aufräumarbeiten in Fajazinha dauern länger als erwartet

22. Dezember 2010 | Von
Aufräumarbeiten in Fajazinha dauern länger als erwartet

(FLW) Die Aufräumarbeiten im Dörfchen Fajazinha auf Flores dauern länger, als zunächst angenommen. Am 3. Dezember war ein Erdrutsch oberhalb des Dorfes abgegangen und hatte sich als Schlammlawine durch den Ort gewälzt. Tagelang waren die Bewohner gezwungen, bei Bekannten oder im Touristendorf Cuada Unterschlupf zu finden. In Rekordzeit wurde ein neuer Zufahrtsweg gebahnt, nachdem durch
[weiterlesen …]



Teile von Fajazinha werden nach Gerölllawine evakuiert

5. Dezember 2010 | Von
Teile von Fajazinha werden nach Gerölllawine evakuiert

(FLW) Nach der Gerölllawine dieser Woche werden Teile der Ortschaft Fajazinha auf Flores evakuiert. Für die nächsten Tage soll in dem Touristendorf Aldeia da Cuada ein Teil der betroffenen Bevölkerung untergebracht werden. 55 der knapp 80 Bewohner sollen so zumindest vorübergehend einen sicheren Unterschlupf finden. Weitere Bewohner sollen in der alten Grundschule unterkommen. Zwei ältere
[weiterlesen …]



Azoren verlieren zwei Blaue Flaggen

9. Juli 2010 | Von

(SMI) In der vergangenen Woche haben die Azoren auf Sao Miguel zwei Blaue Flaggen verloren, beide im Kreis Vila Franca do Campo. Dabei handelt es sich um den Praia de Água d’ Alto und den Prainha in unmittelbarer Nähe. Betroffen davon sind touristisch betrachtet vor allem die Bewohner des Hotrels Bahia Palace. Grund für die
[weiterlesen …]



Wintersturm im Dezember führte zu Schäden in Höhe von 10 Mio Euro

8. Januar 2010 | Von

Die heftigen Winterstürme im Dezember haben nach einer ersten Bilanz der Regierung zu Schäden in Höhe von rund 10 Mio Euro geführt. Darin sind die Straßenschäden, die notwendigen Arbeiten an Bächen und Flüssen sowie die kurzfristigen Umsiedlungen von Bewohnern mit beinhaltet. Die größten Schäden gab es auf Terceira und Sao Miguel zu verzeichnen. Insgesamt 5
[weiterlesen …]



Tankstelle in Santa Cruz soll aus der Stadt verschwinden

6. Januar 2010 | Von

(GRW) Die kleine Tankstelle im Ortskern von Santa Cruz da Graciosa soll aus der Stadt verschwinden. Die Regionalregierung stellt dafür ein 2.000 qm großes Grundstück in Santa Amaro im Wert von 20.000 Euro zur Verfügung. Die alte Tankstelle ist bereits seit 40 Jahren in Santa Cruz ansässig und gehört für die Bewohner längst zum Alltag.



Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

6. Januar 2010 | Von
Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

(GRW) Auf Graciosa soll ein neues Krankenhaus entstehen. Diese Pläne wurden heute aus Regierungskreisen bekannt. Der Bau soll 7,3 Mio Euro kosten. Darin beinhaltet sind die Fachbereiche Radiologie, Labor, Notfallmedizin, Ambulanz, Kinderklinik und Physiotherapie. Das Gesundheitszentrum soll die Kapazität für 16 Betten bekommen. Dafür stehen rund 3.800 qm Grundfläche zur Verfügung. Das neue Haus soll
[weiterlesen …]



ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

30. Dezember 2009 | Von
ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

ZDF: 03.01.2010: Wale im Fadenkreuz von Harpune und Objektiv Die Gewässer rings um die Azoren sind regelmäßig Ziel zahlreicher Wale, insbesondere von Pottwalen auf ihrem Zug durch den Atlantik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auf die Riesen der Meere hier eine lange Tradition hat. Waren die Meeressäuger früher das Ziel von tödlichen
[weiterlesen …]



Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

30. Dezember 2009 | Von
Verwaltung von Corvo setzt auf Solarenergie

(CRV) Die Verwaltung von Corvo setzt voll auf Solarenergie und will auf allen Wohnhäusern Solarzellen installieren. Nach einem ersten Entwurf sind dazu 300.000 Euro notwendig. Ein entsprechender Antrag sei bei der Regierung bereits eingegangen. Die Bewohner fürchten allerdings, durch die Panels gehe der Anblick des Ortes verloren. Dabei geht es nicht nur um umweltfreundliche Energie,
[weiterlesen …]



3 Bewerber um Busverkehr auf Flores

2. Dezember 2009 | Von
3 Bewerber um Busverkehr auf Flores

(FLW) Der Busverkehr auf Flores steckt bis heute in den Kinderschuhen. Die Bewohner der Insel fahren viel lieber mit dem Auto ans Ziel, weil schlicht so gut wie keine Busverbindungen existieren. Heute wurden nun die Angebote auf eine Ausschreibung eröffnet. Danach gibt es drei Bewerber: Viflores, Transcolvia und União de Transportes dos Carvalhos. União de
[weiterlesen …]



Yacht von Roman Abramovich in Horta

16. Oktober 2009 | Von

(HOR) Da staunten die Bewohner nicht schlecht: die ‚Grand Bleu‘ machte Station im Hafen von Horta. Das Schiff ist die Paradeyacht des überreichen Roman Abramovich. Sie ist 114m lang und wurde im Jahr 2000 in Deutschland gebaut.



Neue Fähre Flores-Corvo

4. September 2008 | Von

Zwischen Flores und Corvo wird demnächst ein neues, kleines Fährboot verkehren. Es war der langgehegte Wunsch der Inselbewohner auf beiden Seiten. Es ist inzwischen auf den Frachter Ponta do Sol verschifft und wird sehnsüchtigst erwartet, vermutlich am 10. September. Das Schiff ist 12 Meter lang und kann 25 Knoten schnell unterwegs sein. 12 Passagiere und
[weiterlesen …]



Neues Kraftwerk auf Corvo

5. Juli 2007 | Von

(CRV) Ein neues Kraftwerk versorgt seit einigen Tagen die Bewohner auf Corvo mit Strom. Es ist mit 4 Dieselgeneratoren ausgerüstet und hat eine Leistung von 536 kW. Damit kann das 1980 in Betrieb genommene, alte Kraftwerk Horta Funda abgeschaltet werden, das noch innerhalb des Wohnbereichs von Vila Nova steht.



Erde auf Sao Miguel wackelt mal wieder – diesmal heftig

22. September 2005 | Von

(SMI) Seit Dienstag wurden auf Sao Miguel insgesamt rund 70 Erdstösse verzeichnet. Los ging die erneute Erdaktivität am Dienstag gegen 18.30 Uhr. In der Nacht nahmen die Erdstösse zu. 17 Mal wackelte es bis zum Morgen. Um 12.12 Uhr wurde am Mittwoch der bislang stärkste Erdstoss der Stärke 6 auf der bis 12 reichenden Mercalli-Skala
[weiterlesen …]



Hotel Marina – Baubeginn im September

16. August 2005 | Von

(TER) Die Arbeiten zum neuen Hotel Marina in Angra sollen im September beginnen. Lange haben die Stadtbewohner auf das Loch im Hang von Cantagalo blicken müssen, doch jetzt scheint der Eigentümer loslegen zu wollen oder zu können. Die Pläne dazu existieren schliesslich schon seit 1997. Rund 15Mio Euro wird der elfstöckige Bau mit seinen 242
[weiterlesen …]



Fest der Windmühlen – ganz Corvo feiert

16. August 2005 | Von

(CRV) Corvo hat am Wochenende sein Festival dos Moinhos gefeiert. Dazu waren Besucher von allen Inseln angereist. Die gut 400 Seelen zählende Bevölkerung der Insel hat sich dabei vervielfacht. Bewohner waren dazu aufgerufen, Privatquartiere bereitzustellen. Zudem wurde der Campingplatz im Südwesten für den Ansturm vorbereitet. Religiös verbunden war die Feier mit der Nossa Senhora dos
[weiterlesen …]



PESCATUM darf bis August nicht mehr produzieren

10. Juli 2005 | Von

Die Gesellschaft PESCATUM darf bis August nicht mehr in ihrer Konservenfabrik weiterproduzieren. Die Sanktion gegen die Firma, bei der nicht nur die Sache sondern auch der Fisch buchstäblich zum Himmel stinkt, wurde nach einer Inspektion ausgeprochen. Dabei wurden offensichtlich gravierende Verschmutzungen des Abwassers festgestellt. Die Gesellschaft war schon in der Vergangenheit immer wieder wegen Geruchsbelästigungen
[weiterlesen …]



Etat von Angra für 2005 beläuft sich auf 30 Mio. Euro

19. Dezember 2004 | Von

(TER) Angra do Heroismo kann im Jahr 2005 über einen Etat von 30 Mio. Euro verfügen. Diesen Betrag hat die Verwaltung am Freitag in der letzten Sitzung des Jahres genehmigt. Ungefähr 5,2 Millionen sind sind für den Häuserbau vorgesehen. Angra will Stück für Stück die ärmlichen Verhältnisse bei einigen Stadtbewohnern der untere Schicht beseitigen. 2,6
[weiterlesen …]



Nach Angra nun auch Termiten auf Faial

11. November 2004 | Von

(HOR) Nachdem in diesem Sommer in Angra die Termiten für Unruhe sorgten, sind nun auch auf Faial die kleinen Krabbeltiere entdeckt worden. Laut Auskunft der Wissenschaftler ist die Art auf Faial allerdings vergleichsweise harmlos. Sie vergreife sich nur an Bäumen und Obstgärten und können damit geduldet werden. Jose Dutra, ein Bewohner der Stadt Horta, sieht
[weiterlesen …]



Kein ADSL für die Bewohner von Cinco Ribeiras

18. September 2004 | Von

(TER) Wer in Cinco Ribeiras wohnt, muss weiter auf den direkten Datenhighway ins Internet (ADSL) warten. Die Portugal Telecom hat inzwischen bestätigt, dass dieses Gebiet weiterhin nicht versorgt werden kann und dieser Zustand wird wohl auch noch das gesamte Jahr 2004 anhalten. Die schnelle Datenverbindung funktioniert auf Terceira bislang nur in und um Angra, Sao
[weiterlesen …]