Beiträge zum Stichwort ‘ Aussicht ’

Neuer Grillplatz mit Blick auf Pico

16. Juli 2010 | Von

(HOR) Auf Faial gibt s einen neuen Grillplatz mit Blick auf Pico. Er heißt offiziell Parque de Merendas Cinco de Outubro und wurde heute eingeweiht. Neben den Grillstellen selbst gibt es auch Brunnen, Grillhütten, sanitäre Einrichtungen, einen Aussichtspunkt und natürlich Sitzgelegenheiten. Zudem gibt es Platz für sieben Fahrzeuge.



Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

30. Juni 2010 | Von
Neuer Aussichtspunkt Miradouro do Corre-Agua

(PIX) Ein neuer Aussichtspunkt namens Miradouro do Corre-Agua an der ER2 bei Sao Miguel Arcanjo auf Pico erlaubt einen Panoramablick über Sao Roaue nach Sao Jorge. Die Arbeiten sollen bis August abgeschlossen sein. Zudem wurde angekündigt, dass der Miradouro da Terra Alta im Nordosten auch renoviert und vergrößert werden soll.



Miradouro da Horta wieder hergerichtet

18. Mai 2010 | Von

(HOR) Der Aussichtspunkt Miradouro da Horta oberhalb der Stadt auf dem Espalamaca-Hügel ist wieder hergerichtet. Die wichtigste Neuerung ist ein Fernglas, das einen 360° Rundumblick ermöglicht und insbesondere den Detailblick auf Horta freigibt. Auch drei neue Sitzbänke sind installiert worden.



Luftraum der Azoren bleibt geschlossen

10. Mai 2010 | Von
Luftraum der Azoren bleibt geschlossen

Der Luftraum der Azoren bleibt auch heute geschlossen. Die SATA hatte am Morgen alle Flüge bis Nachmittag abgesagt. Zwischenzeitlich sind sämtliche nationalen und internationalen Flugverbindungen für den gesamten Tag gestrichen. Die Streichliste von Ponta Delgada reicht derzeit bis zum letzten Flug um 22.30 Uhr am Abend. Die erste Flugverbindung für Dienstag um 7 Uhr und alle
[weiterlesen …]



Arbeiten an Umleitungsstrecke bei Agua d’Alto laufen an

16. März 2010 | Von

(SMI) Weil die Strecke zwichen Agua de Pau und Vila Franca do Campo bei Agua d’Alto aus Sicherheitsgründen voraussichtlich länger gesperrt ist, haben diese Woche Arbeiten an einer provisorischen Umleitung begonnen. Sie soll bis Ende dieser Woche benutzbar sein. Die Küstenstraße ER1-1a soll solange gesperrt bleiben, bis die Sichereitsingenieure wieder grünes Licht geben.



Küstenstraße auf Sao Miguel weiter gesperrt

15. März 2010 | Von

(SMI) Die ER1-1a bei Agua d’Alto ist auch die nächsten Tage voraussichtlich noch gesperrt. Nachdem es am Wochenende nach einem weiteren Unwetter zu Steinschlägen kam, haben die Behörden sich dazu entschieden, das Straßenstück nicht mehr freizugeben. Damit ist der Hauptverbindungsweg zwischen Agua de Pau und Vila Franca do Campo nicht passierbar. Alle Fahrzeuge müssen den
[weiterlesen …]



Fähre Santorini kehrt 2010 auf die Azoren zurück

2. Februar 2010 | Von
Fähre Santorini kehrt 2010 auf die Azoren zurück

Die griechische Fähre Santorini des Betreibers Hellenic Seaways wird im Sommer auf die Azoren zurück kehren und für ein weiteres Jahr den Fährbetrieb unterhalten. Bereits 2008 und 2009 war die Fähre auf dem Archipel unterwegs. Das Angebot der Griechen war nicht die erste Wahl, denn die Atlanticoline als Generalunterhmer entschied sich zunächst für die Fred
[weiterlesen …]



Neuer Aussichtspunkt für Touristen auf Pico

25. Januar 2010 | Von

(PIX) Ein neuer Aussichtspunkt namens Miradouro da Corragua an der ER2 auf Pico soll den Touristen bald einen Panoramablick über die Nordküste bieten. Die Errichtung soll zusammen mit einem Picknickplatz rund 100.000 Euro kosten.



Bauern leiden unter anhaltendem Regen

13. Januar 2010 | Von

Die Bauern auf den Azoren leiden unter dem seit Wochen anhaltendem Regen. Viele der Weiden sind inzwischen zu Sumpf- und Seenlandschaften verkommen und für landwirtschaftliche Geräte nicht befahrbar. In den vergangenen 40 Jahren der Wetteraufzeichnung gab es nur sechs vergleichbare Winter. Auch die Aussichten für die kommenden zwei Wochen sind nicht vielversprechend. Der Wetterdienst geht
[weiterlesen …]



Portugiesische Wissenschaftler finden Meteoriteneinschlag vor den Azoren

18. Dezember 2009 | Von
Portugiesische Wissenschaftler finden Meteoriteneinschlag vor den Azoren

Portugiesische Wissenschaftler der EMPEC haben auf dem Meeresgrund eine eigenartige Bodenformation entdeckt, die einem Spiegelei gleicht. Sie sind sich sicher, dass hier vor langer Zeit ein Meteorit eingeschlagen hat. Der Einschlag dürfte aller Voraussicht rund 17 Mio Jahre zurück liegen. Die Stelle in 2 km Tiefe rund 150 km vor den Azoren. Zur genaueren Bestimmung
[weiterlesen …]



PRC11PIC – Neue Wanderung Calheta de Nesquim

24. November 2009 | Von
PRC11PIC – Neue Wanderung Calheta de Nesquim

(PIX) Endlich hat auch die Südseite von Pico eine markierte Turismo-Wanderung abbekommen: um Calheta de Nesquim führt die PRC11PIC. Start und Ende sind an der Kirche schnell zu finden. Der Ort hat als Walfängerort Tradition. Zunächst geht es zum kleinen Hafen Portinho da Feiteira. Danach steigt man nach oben bis zum natürlichen Aussichtspunkt am Pedra
[weiterlesen …]



PR7PIC – Neue Wanderung Caminho das Voltas

24. November 2009 | Von
PR7PIC – Neue Wanderung Caminho das Voltas

(PIX) Eine neue Wanderung führt vom Aussichtspunkt Terra Alta nach Santo Amaro hinunter. Zunächst folgt man dem alten Abstiegsweg, der allerdings weitgehend bequem zu passieren ist. Man macht einen kurzen Abstecher in die Baia do Canto und folgt dann weiter entlang der Küste über den Picknickplatz von Furada bis nach Santo Amaro. Die Tour ist
[weiterlesen …]



Vandalen hausen an Aussichtspunkt

21. August 2009 | Von

(HOR) Vandalen haben den Aussichtspunkt Miradouro do Pilar auf Faial aufgesucht und zahlreiche Bänke beschädigt sowie Bäume abgebrochen. Schade. Der Aussichtspunkt war erst vor einem Jahr komplett renoviert worden.



Tourismus in der Krise

18. August 2009 | Von

Die Wirtschaftskrise hat auch die Azoren erreicht. Im ersten Halbjahr 2009 wurde rund 5,5% weniger Umsatz in der Reisebranche verzeichnet. Doch das Schlimmste steht noch bevor: die beiden umsatzträchtigen Gesellschaften Solresor und Brava Tours aus dem hohen Norden haben bereits angekündigt, dieses Jahr keine Touristen im Winter auf die Azoren zu schicken. Solresor hatte bereits
[weiterlesen …]



Neuer Aussichtspunkt auf Faial

14. August 2009 | Von

(HOR) Mit der Fertigstellung des Miradouro da Lajinha gibt es auf Faial einen neuen Aussichtspunkt in der gleichnamigen Teilgemeinde von Feteira. Ein schöner Ausblick auf die Ostseite der Insel ist damit garantiert



Aussichtspunkt auf Faial wird verschönert

28. April 2009 | Von

(HOR) Der Miradouro da Rocha da Faja bei Praia do Norte soll ausgebaut werden. Seit dem Erdbeben von 1998 ist die eigentliche Aussichtsplattform gesperrt, weil die Küste bis an die Begrenzungsmauern abgerutscht ist. Nun soll eine neue Aussichtsfläche geschaffen werden, um den alten Blick wieder zu erlangen.



Atlanticoline stellt Fährbetrieb in Frage

15. April 2009 | Von

Alle Jahre wieder gibt es Probleme mit dem Fährbetrieb im Sommer. Schon im vergangenen Jahr sollte eigentlich eine neue Fähre die Passagiere zwischen den Inseln befördern. Doch daraus wurde nichts. Nun sollte ab Mai die neue Atlantida in Betrieb gehen. Doch das Schiff hat von Beginn an Probleme verursacht und wird voraussichtlich nicht die erwartete
[weiterlesen …]



Neue Aussichtspunkte auf der Serra do Cume

26. Februar 2008 | Von

(TER) Der Blick von der Serra do Cume gehört zu den schönsten auf Terceira. Deshalb sollen zwei neue Aussichtspunkte bis zum Sommer fertiggestellt werden. Vom einen Miradouro aus soll man Praia da Vitoria und die Ebene des Ramo Grande überblicken. Vom zweiten Aussichtspunkt aus soll man die Milchwirtschaftsflächen in Richtung Angra einsehen.



Wanderweg Lombadas – Lagoa do Fogo eröffnet

28. Dezember 2007 | Von

(SMI) Ein neuer Wanderweg von Lombadas zum Aussichtspunkt am Lagoa do Fogo erweitert das Wegenetz auf Sao Miguel. Er ist rund 8km lang und man benötigt für die Tour rund 4h. Er ist somit ein guter Ersatz für den alten Rundweg um Lombadas, der nach Rutschungen noch immer gesperrt ist.



Private Investoren fördern Tourismus mit 240 Mio Euro

28. Dezember 2007 | Von

Die private Investorengruppe SIRAM, bestens bekannt von Madeira, will 240 Mio Euro in den Tourismus auf den Azoren investieren. Geplant sind u.a 110 Apartments und zehn Luxusunterkünfte am Golfplatz Batalha. Die Arbeiten sollen im ersten Halbjahr 2008 beginnen. Auch ein 5-Sterne-Hotel ist in dem Investmentplant beinhaltet. Siram will dazu Anfang 2008 das seit Jahren leerstehende
[weiterlesen …]