Beiträge zum Stichwort ‘ Ausbau ’

Hafen von Corvo soll ausgebaut werden

10. November 2015 | Von
Hafen von Corvo soll ausgebaut werden

(COR) Der kleine Hafen von Vila Nova do Corvo soll ausgebaut werden. Verläuft alles nach Plan, könnten die Arbeiten bereits im April kommenden Jahres beginnen. 10,6 Mio Euro soll die Verlängerung der Kaimauer um 40 m auf 125 m und auf einer Breite von 28 m kosten. Als Ausführungszeitraum wurden 24 Monate geplant. Der neue
[weiterlesen …]



Neue WLAN-Zonen in Maia und Rabo de Peixe

30. Juni 2010 | Von

(SMI) Der Ausbau des freien WLAN-Netzes auf den Azoren schreitet voran. Die Verwaltung von Ribeira Grande hat nun neben drei WLAN-Zonen im Stadtgebiet (Passeio Atlantico/Piscinas, Turismo und Jardim Municipal) zwei weitere Zugänge in Maia sowie in Rabo de Peixe (Zentrum) in Betrieb genommen.



EDA investiert 2010 auch auf Pico

5. März 2010 | Von

(PIX) Der Energielieferant EDA wird 2010 auch auf Pico investieren und zwar fast 10 Mio Euro. Allerdings entfallen nur gut 5 % des Investitionsvolumens auf erneuerbare Energien. Den größten Brocken verschlingt mit 7,4 Mio. Euro der Ausbau des Kraftwerks bei Sao Roque. Der Rest wird in das Spannungsnetz und den Leitungsausbau in den Orten fließen.
[weiterlesen …]



6,3 Mio Euro für die Flughäfen der Azoren

22. Februar 2010 | Von
6,3 Mio Euro für die Flughäfen der Azoren

Die Regionalregierung der Azoren will im laufenden Jahr rund 6,3 Mio Euro für fünf der neun Flughäfen zur Verfügung stellen. 3,4 Mio Euro sollen davon in den Ausbau auf Corvo fließen. 960.000 Euro soll Graciosa erhalten, gefolgt von Sao Jorge (925.000), Pico (896.000) und Flores (153.000).



Hafen von Madalena wird bald zur Baustelle

18. Februar 2010 | Von
Hafen von Madalena wird bald zur Baustelle

(PIX) Schon in Kürze sollen in Madalena die Arbeiten am Ausbau des Hafens beginnen. Dabei soll die bestehende Nordmole ausgebaut und von Süden her ein zweiter Ausleger aufgeschüttet werden. Damit wird das Hafenbecken sicherer vor Stürmen. Insgesamt werden rund 12 Mio Euro verbaut. Die Arbeiten sollen zwei Jahre andauern.



EDA investiert 6,8 Mio Euro in Stromnetz von Santa Maria

17. Februar 2010 | Von

(SMA) Der Energielieferant EDA will 6,8 Mio Euro in das Stromnetz auf Santa Maria investieren. Fast zwei Drittel davon sollen in den Ausbau des Kraftwerks beim Flughafen fließen. Der überwiegende Rest soll für den Ausbau des Leitungsnetzes verwendet werden. Noch in diesem Jahr soll zudem der Windpark von Figueiral modernisiert werden. Die beiden neuen Windräder
[weiterlesen …]



Wintersturm im Dezember führte zu Schäden in Höhe von 10 Mio Euro

8. Januar 2010 | Von

Die heftigen Winterstürme im Dezember haben nach einer ersten Bilanz der Regierung zu Schäden in Höhe von rund 10 Mio Euro geführt. Darin sind die Straßenschäden, die notwendigen Arbeiten an Bächen und Flüssen sowie die kurzfristigen Umsiedlungen von Bewohnern mit beinhaltet. Die größten Schäden gab es auf Terceira und Sao Miguel zu verzeichnen. Insgesamt 5
[weiterlesen …]



Ausbau des Hafens von Madalena soll bald beginnen

23. Dezember 2009 | Von
Ausbau des Hafens von Madalena soll bald beginnen

(PIX) Der Ausbau des Hafens von Madalena soll in Kürze beginnen. Für 12 Mio. Euro wird die nördliche Mole vergrößert und von Süden her eine zweite Mole zum besseren Schutz des Hafens errichtet. Für die Arbeiten sind insgesamt rund 2 Jahre veranschlagt.



Straßenbau erhält 2010 18,5 Mio Euro

26. November 2009 | Von
Straßenbau erhält 2010 18,5 Mio Euro

Der Straßenbau auf den Azoren wird im Jahr 2010 mit weiteren 18,5 Mio Euro voran getrieben. Allen voran steht die neue Umgehungsstraße von Rabo de Peixe, für die allein 5,2 Mio Euro eingeplant sind. Sie wird auf der Westseite von Rabo de Peixe unmittelbar vor dem Ortseingang an der Neubausiedlung vorbei führen und auf der
[weiterlesen …]



98 Mio Euro für den Lufttransport

25. November 2009 | Von
98 Mio Euro für den Lufttransport

Der Lufttranport wird im Jahr 2010 mit 98 Mio Euro von der Regierung unterstützt. 23 Mio Euro sollen davon in den interinsularen Verkehr gesteckt werden. Die Regierung hat angekündigt, rund 50 Mio Euro in die Erneuerung der Flotte zu stecken. Der Löwenanteil fließt dabei in die acht neuen Dash Q200 und Q400 Maschinen. 14 Mio
[weiterlesen …]



37 Mio Euro für den Flughafenausbau

27. Juni 2009 | Von

Die SATA möchte 37 Mio Euro in den Ausbau der Flughäfen auf Corvo, Pico, Graciosa und Sao Jorge stecken. Die Piste auf Sao Jorge soll verlängert werden. Auf Corvo wird ein neuer Belag aufgebracht. Graciosa bekommt einen Tower und Pico ein automatisiertes Anflugsystem.



Furnas SPA Hotel soll im März öffnen

15. Januar 2009 | Von

(SMI) Schon des öfteren gab es diese Ankündigung: die Eröffnung des SPA Hotels in Furnas steht bevor. Nun soll es im März 2009 soweit sein. Mit 4 Sternen und 54 Zimmern ist es in jedem Fall eine Bereicherung in dem Badeort. Bei dem Ausbau ist auch die Kannewischer Ingenieurbüro AG beteiligt, die u.a. auch die
[weiterlesen …]



27% des Stroms stammen aus erneuerbaren Energieen

17. November 2008 | Von

Die Azoren sind weiter Vorreiter für Ökostrom. 27% der produzierten Energie stammen aus erneuerbaren Energien. Von Januar bis September 2009 sicherte die geothermie 21,5% des Stroms ab, die kleinen Wasserkraftwerke 3,2% und die Windparks 2%. Diese Anteile werden mit dem Ausbau der Gothermie und weiteren Windkraftanlagen weiter steigen.



Rocha da Relva soll ausgebaut werden

1. September 2008 | Von

(SMI) Die Regierung der Azoren will 500 Mio Euro in den Ausbau von Rocha da Relva stecken. Ein alter Fußweg soll dadurch wieder ausgebaut werden, ebenso ein altes Gebäude. Mit der Schaffung von sanitären Einrichtungen, einer Badestelle und einer Bar ist die turistische Ausrichtung unverkennbar. Geprüft werden soll in jedem Fall auch die Errichtung einer
[weiterlesen …]



Regierung investiert 23 Mio. Euro in Verbesserungen der Häfen

5. Januar 2008 | Von

Die Regierung will 2008 rund 23. Mio Euro in den Ausbau und die Erweiterung der Hafenanlagen stecken. Ponta Delgadas neue Marina soll 7 Mio. Euro kosten und Platz für 476 Yachten bieten. Weitere 10 Mio. Euro fließen in eine neue Marina in Vila do Porto auf Santa Maria, die 120 Yachten aufnehmen soll. Auch die
[weiterlesen …]



Hafen auf Graciosa soll erweitert werden

28. Dezember 2007 | Von

(GRW) Kaum ist die alte Hafenerweiterung abgeschlossen, soll schon die nächste folgen: die Regierung will rund 2,5 Mio Euro in den Ausbau des Hafens von Praia stecken. Der neue Kai soll 220m lang werden. Einzige Schwierigkeit: der bestehende Hafenbetrieb darf während des Ausbaus nicht eingeschränkt werden.



4,6 Mio. Euro für Strassenbau auf Pico

13. Januar 2006 | Von

(PIX) Der Ausbau der Nord-Süd-Verbindung (Estrada Transversal) auf Pico wird rund 4,6 Mio Euro kosten. Die Strasse wird auf 20km Länge komplett saniert. Breitere Beläge, üppigere Randstreifen und auch neue Abflüsse sind sollen die Strecke in Zukunft noch besser befahrbar machen. Ausgeführt werden die Arbeiten von Tecnovia innerhalb 18 Monaten. Auch auf Corvo wird übrigens
[weiterlesen …]



Im Tourismus steckt noch Potential

13. Januar 2006 | Von

Seit Jahren steigen die Zahlen der alljährlichen Touristen auf den Azoren und inzwischen ist es längst kein Geheimnis mehr, dass man damit auch gutes Geld verdienen kann. Gerade in den skandinavischen Ländern sieht man noch enormes Ausbaupotential. Inzwischen reist man sogar nach Norwegen um dort auf der jährlich größten Reisemesse Präsenz zu zeigen. Auf der
[weiterlesen …]



60 Mio Euro für bessere Strassen

4. September 2005 | Von

Die Regionalregierung will bis 2008 rund 60 Mio. Euro in den Ausbau zahlreicher Strassen investieren. So wird auf Flores zB der Abschnitt Ribeira da Cruz/Santa Cruz verbreitert um damit den Abschnitt zwischen Lajes und Santa Cruz zu vollenden. Auf Faial wird um Horta herum gebaut. Auf Pico wird die Verbindungsstrasse von Sao Roque hinunter nach
[weiterlesen …]



250.000 Euro für den Hafenausbau von Urzelina

25. August 2005 | Von

(SJZ) Die Regierung plant die Ausweitung der Stellflächen im Hafen von Urzelina auf Sao Jorge und will dafür 250.000 Euro bereitstellen. Insgesamt soll eine 590qm grosse Fläche geschaffen werden. Eine 55m lange Mauer soll die Fläche schützen. Die Arbeiten sollen sechs Monate in Anspruch nehmen.