Beiträge zum Stichwort ‘ ART ’

Gefangen auf den Azoren …

20. April 2010 | Von

… ist Thomas Becker, Redakteur der Thüringer Allgemeinen. Weil Europa durch Flugverbote das Vorankommen erschwert, ist Becker länger auf den Inseln, als zunächst erwartet. In einem Lagebericht beschreibt der Redakteur seine Situation und wie sich Air Berlin gegen alle Forderungen sträubt. So kann der Azorenurlaub schnell ein teures Vergnügen werden. Alle Azorenreisende mit der Air Berlin
[weiterlesen …]



Hotel Terra do Mar auf Terceira insolvent

18. April 2010 | Von
Hotel Terra do Mar auf Terceira insolvent

(TER) Es war fast zu erwarten: das Hotel Terra do Mar (Azores Internacional Tourism Club Hotel, SA) auf Terceira hat Insolvenz angemeldet. Viele haben es überhaupt nicht gekannt, denn es lag ganz abgelegen am Ende einer Stichstraße in Serretinha und ursprünglich sollte es ja auch Atlantis heißen. Wer es kannte, dem war es mehr als
[weiterlesen …]



Mehr Kreuzfahrtschiffe in 2011

16. April 2010 | Von

Im kommenden Jahr 2011 sollen noch mehr Kreuzfahrtschiffe auf den Azoren Station machen. Schon jetzt werden in 2011 rund 60 Schiffe erwartet – der Großteil davon in Ponta Delgada.



Therme in Carapacho nach langem Umbau demnächst wieder offen

15. April 2010 | Von
Therme in Carapacho nach langem Umbau demnächst wieder offen

(GRW) Die Therme von Carapacho wird nach mehrmonatigem Umbau demnächst wieder öffnen. Die Bauarbeiten sind inzwischen im letzten Bauabschnitt angekommen und stehen kurz vor dem Abschluss. Bei dem umfangreichen Umbau wurde die Therme von Grund auf renoviert und auch erweitert. Auch der Außenbereich und das Schwimmbecken darunter wurden komplett neu gestaltet. Insgesamt kosten die Arbeiten
[weiterlesen …]



TAP und SATA erhöhen Treibstoffzuschlag

13. April 2010 | Von

Die TAP und die SATA erhöhen ihren Treibstoffzuschlag auf Flüge. Betroffen sind zunächst die Flugverbindungen zwischen dem Kontinent und den Azoren. Hier wird ein Euro aufgeschlagen.



Express Santorini in Ponta Delgada angekommen

12. April 2010 | Von
Express Santorini in Ponta Delgada angekommen

Es sieht alles nach einem pünktlichen Start in die Fährsaison 2010 aus: die Express Santorini, die ab 20. April den Fährbetrieb aufnehmen soll, ist pünktlich in Ponta Delgada eingelaufen. Die Azorer kommen nun ins Grübeln: noch nie in den vergangenen Jahren gab es einen pünktlichen Start – sollte es diesmal tatsächlich funktionieren?! Der Fahrplan der
[weiterlesen …]



Neuer Fahrplan für die Fähren vorgestellt

2. April 2010 | Von
Neuer Fahrplan für die Fähren vorgestellt

Ab sofort ist er publik: der Fahrplan für die Fähren für den Sommer 2010 wurde veröffentlicht. Vor allem in der Zentralgruppe gibt es viele Änderungen: die Frequenz der Verbindungen zwischen Faial und Pico wurde erhöht und die Fähre von Faial über Pico, Sao Jorge nach Terceira fährt nun auch weiter nach Graciosa. Wir haben die
[weiterlesen …]



Rund um den Praia das Milicias wird gebaut

1. April 2010 | Von
Rund um den Praia das Milicias wird gebaut

(SMI) Weil der Strand so beliebt ist, wird in den kommenden Wochen und Monaten rund um den Praia das Milicias gebaut. Zunächst soll das Stück der EN1 zwischen dem Strand und der Kirche von Atalhada neu geteert werden. Auch die Zufahrt zum Strand soll durch einen neuen Kreisel besser gelöst werden.



Express Santorini kommt zu Tests nach Lissabon

30. März 2010 | Von
Express Santorini kommt zu Tests nach Lissabon

Die Fähre Express Santorini wird diese Woche zu Tests nach Lissabon kommen. Sollte sie alle bestehen, steht einem Einsatz ab Mitte April nichts mehr im Weg.



Alte Vogelart wiederentdeckt

29. März 2010 | Von
Alte Vogelart wiederentdeckt

(TER) Ein Vogel, der seit 50 Jahren verschwunden war, ist nun am Lagoa Negra auf Terceira wiederentdeckt worden. Dabei handelt es sich um den „Grainha dos Pauis“, die Weißbart-Seeschwalbe. Rund 150 Vogelarten können im Hochland von Terceira aufgefunden werden.



Transmacor investiert in weiteres Schiff

26. März 2010 | Von
Transmacor investiert in weiteres Schiff

Die Transmacor hat 3,5 Mio Euro für den Kauf und die Reparatur eines Schiffs aufgewendet, der Bahia de Malaga, das schon bald auf den Azoren erwartet wird. Das Schiff ist 99,5 m lang und gehörte bislang zur Eurolines Maritimas, die zwischen Spanien und den Balearen verkehrt. Es war zuletzt zwischen Famagusta und Haifa unterwegs und
[weiterlesen …]



Regierung sperrt 24 Wanderwege

24. März 2010 | Von
Regierung sperrt 24 Wanderwege

24 der 64 Wanderwege auf den Azoren sind derzeit nach den Unwettern der vergangenen Wochen gesperrt. Welcher der Wanderwege derzeit begehbar ist, steht auf der Website www.trails-azores.com beschrieben. Weil die Informationen allerdings oft veraltet sind, ist es dennoch ratsam, sich vor Wanderantritt im zuständigen Turismo oder bei der einheimischen Bevölkerung zu erkundigen.



Farol da Ponta da Barca wird 80 Jahre alt

22. März 2010 | Von
Farol da Ponta da Barca wird 80 Jahre alt

(GRW) Der Leuchtturm Farol da Ponta da Barca im Norden von Graciosa wird 80 Jahre alt. In einer festlichen Feier wurde der runde Geburtstag gefeiert. Eigentlich ist der Leuchtturm für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, doch im Rahmen der Feierlichkeiten wurde nun eine Ausnhame gemacht. Unsere Graciosa-Expertin Theresa von der Quinta Perpetua hat uns nachstehende Bilder
[weiterlesen …]



Erneut verunreinigtes Flugbenzin

22. März 2010 | Von
Erneut verunreinigtes Flugbenzin

(SMA) Es ist noch nicht lange zurück, da wurde auf den Azoren verunreinigtes Flugbenzin aufgefunden. Nun wurden bei Proben auf Santa Maria wieder Rückstände gefunden, die nicht hingehören wo sie sind. Untersuchungen sollen nun zeigen, ob man den Treibstoff weiter verwenden kann. Derzeit sind rund 1.600 Tonnen im Tank!



COFACO-Mitarbeiter müssen ab heute nach Pico

15. März 2010 | Von
COFACO-Mitarbeiter müssen ab heute nach Pico

(PIX) Weil die Fischkonserven-Fabrik von COFACO in Horta seit vergangenen Freitag geschlossen ist, müssen seit heute 16 Arbeiterinnen und Arbeiter täglich nach Pico pendeln, um dort in einer weiteren Fabrik des Unternehmens weiterarbeiten zu können. Von den ursprünglich 42 Arbeitsplätzen in Horta sind auf diese Art noch 16 erhalten geblieben, aber der Unmut unter den
[weiterlesen …]



Naturwunder Portugals: von 21 Finalisten kommen 5 von den Azoren

8. März 2010 | Von

Ab sofort läuft die Wahl der Sieben Naturwunder Portugals. Über Internet, SMS oder das Telefon kann abgestimmt werden. Die Azoren und das Zentrum des Festlands sind am stärksten in der Vorauswahl vertreten. Immerhin 5 Bewerbungen haben es von den Azoren ins Finale geschafft. Die Wahl läuft noch bis zum 7. September. Am 11. September werden
[weiterlesen …]



Fahrplan Kreuzfahrtschiffe 2010 auf den Azoren

6. März 2010 | Von

NAVIOS DE CRUZEIRO NO PORTO DE PONTA DELGADA, até finais de 2010 Terminal de Passageiros „Portas do Mar“ DATA NAVIO N.º Max PAX CHEGADA PARTIDA   8-Jan MARCO POLO 848 07h00 17h00   9-Jan BLACK WATCH 804 12H30 18H00   11-Jan SAGA RUBY 655 08H00 23H00   12-Jan ORIANA 1828 09h00 18h00   11-Fev BOUDICA
[weiterlesen …]



HELLENIC WIND wird die zweite Azorenfähre im Sommer

5. März 2010 | Von

Nun steht es fest: neben der EXPRESS SANTORINI wird die HELLENIC WIND die zweite Fähre auf den Azoren im Sommer 2010. Wer noch nichts von dem Schiff gehört hat, wird dennoch bald auf einen alten Bekannten treffen: die Hellenic Wind ist die inzwischen umgetaufte und verkaufte VIKING, die im vergangenen Jahr auch schon unterwegs war,
[weiterlesen …]



Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

28. Februar 2010 | Von
Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

(PIX) Der Winter auf den Azoren bleibt hart: Regen, Stürme, Hagelschauer und nun Schnee – bis 700 m. Auf Pico und Sao Jorge sind die oberen Lagen von der weißen Pracht bedeckt. Schnee in dieser Dimension gibt es sonst nur selten – vom Bergmassiv des Pico abgesehen. Das ragt aber auch weit über 2.000 m
[weiterlesen …]



Windpark auf der Serra Branca wird erweitert

26. Februar 2010 | Von

(GRW) Der Windpark auf der Serra Branca auf Graciosa soll erweitert werden. Die EDA will dazu rund 570.000 Euro investieren. Zwei neue Windräder zu je 330 kW sollen dabei installiert werden. Man erwartet sich dann einen jährlichen Ertrag von 1,5 GWh.