Beiträge zum Stichwort ‘ Arbeiterin ’

COFACO-Mitarbeiter müssen ab heute nach Pico

15. März 2010 | Von
COFACO-Mitarbeiter müssen ab heute nach Pico

(PIX) Weil die Fischkonserven-Fabrik von COFACO in Horta seit vergangenen Freitag geschlossen ist, müssen seit heute 16 Arbeiterinnen und Arbeiter täglich nach Pico pendeln, um dort in einer weiteren Fabrik des Unternehmens weiterarbeiten zu können. Von den ursprünglich 42 Arbeitsplätzen in Horta sind auf diese Art noch 16 erhalten geblieben, aber der Unmut unter den
[weiterlesen …]



COFACO will Fabrik auf Faial schließen

15. Januar 2010 | Von

(HOR) Die Konservenfabrik von COFACO auf Faial in Horta soll im März 2010 dicht gemacht werden. Diese Firmenentscheidung wurde gestern dem zuständigen Amt in Angra do Heroismo bekannt gegeben. 60 Arbeiter und Arbeiterinnen sollen zukünftig auf Pico bei Madalena im Werk unterkommen. Die Firma will offenbar für das Wegegeld aufkommen und auch für eventuelle Unterkünfte,
[weiterlesen …]



12.600 Ausbildungsplätze für die Azoreaner

26. Dezember 2004 | Von

12.600 Arbeiterinnen und Arbeiter dürfen sich ain den kommenden zwei Jahren auf einen gesicherten Ausbildungsplatz freuen. Das gab nun die Regionalregierung bekannt. Die Zahl entstammt nicht einfach einem schlauen Hirn, sondern aus dem Rücklauf von 504 Fragebögen von Firmen mit mehr als 15 Arbeitern. In der Betriebsumfrage ging es aber auch um andere, innerbetriebliche Dinge
[weiterlesen …]