Beiträge zum Stichwort ‘ Anbieter ’

Tourismusverband der Azoren rechnet mit 100.000 Übernachtungen weniger

24. Mai 2012 | Von
Tourismusverband der Azoren rechnet mit 100.000 Übernachtungen weniger

Nachdem Reiseanbieter aus Norwegen, Finnland und Polen die Azoren überraschend aus dem Programm gestrichen haben, rechnet der Tourismusverband in diesem Jahr mit 100.000 Übernachtungen weniger. Als Grund wurde von den Reiseanbietern finanzielle Schwierigkeiten und ein Mangel an Touristen angegeben. Die Azoren scheinen damit weit weniger beliebt zu sein, als zunächst erhofft. Hoteliers sprechen bereits jetzt
[weiterlesen …]



Azoren bewerben sich als Tauchziel auf der BOOT 2012

23. Januar 2012 | Von
Azoren bewerben sich als Tauchziel auf der BOOT 2012

Die Azoren bewerben sich auf der BOOT 2012 in Düsseldorf als internationales Tauchziel. Man sei eines der besten Rauchreviere weltweit, heißt es aus dem Fremdenverkehrsamt. Auf dem 50 m² großen Stand der Azoren auf der Messe sind 16 lokale Anbieter vetreten.



Pomar do Atlantico ab sofort im Markt in Horta

23. Dezember 2011 | Von
Pomar do Atlantico ab sofort im Markt in Horta

(HOR) Ab sofort gibt es in Horta noch mehr regionale Lebensmittel. Mit dem Pomar do Atlantico hat seit 8. Dezember ein weiterer Anbieter geöffnet. Zu finden ist das kleine Unternehmen mit einem Verkaufsstand im Mercado Municipal. Unter dem Motto „Vom Land direkt auf den Tisch“ werden allerlei regionale Lebensmittel angeboten. In Zukunft will sich das
[weiterlesen …]



Azoren bewerben belgischen Reisemarkt

25. Oktober 2011 | Von

28.000 neue Übernachtungen sollen im kommenden Jahr 2012 aus dem Reisemarkt Belgiens gewonnen werden. Das Land soll für die kommende Saison intensiv beworben werden, um die weggebrochenen Kunden aus dem nationalen Geschäft zu kompensieren. Dazu werden kommenden Sommer 28 Flugverbindungen zwischen Belgien und den Azoren geschaffen. Zudem wurde bekanntgegeben dass es eine Vereinbarung mit dem
[weiterlesen …]



Atlanticoline erhält 4 Angebote für Triangulo-Fähren

14. Dezember 2010 | Von

Die Atlanticoline hat heute das Bieterverfahren beendet und vier Angebote für neue Triangulo-Fähren erhalten. Die Anbieter sind die Estaleiro Union Naval Valencia und die Astilleros Armon aus Spanien sowie die NavalRia aus Aveiro und die Damen ShipYards aus Holland. Innerhalb der nächsten zwei Monate soll eine Entscheidung fallen. Die beiden neuen Schiffe sollen ab Ende
[weiterlesen …]



Delfingeburt live miterlebt

21. Juli 2010 | Von

(PIX) Heute Nachmittag konnte vor Pico eine Geburt eines jungen Delfines der Gattung grampus griseus live miterlebt werden. Dei Art taucht zwar öfters in Gruppen oder zusammen mit Pilotwalen auf, aber dieses Schauspiel ist selten mitzuerleben. Weil sich das Neugeboreene vermutlich noch längere Zeit in dem Raum aufhält, sind alle Whalewatchinganbieter umgehend gewarnt worden.



Immobilienanbieter ERA mit neuen Zweigstellen

26. April 2010 | Von

Der Immobilienmarkt auf den Azoren hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Der Immobilienanbieter ERA will nun neue Zweigstellen eröffnen, um noch präsenter zu sein. Insgesamt sollen auf den Azoren sechs neue Filialen entstehen: in Ribeira Grande und Ponta Delgada auf Sao Miguel, auf Pico, auf Faial, in Calheta auf Sao Jorge und in
[weiterlesen …]



SATA bietet erstmals Direktflug Madrid-Terceira an

19. Februar 2010 | Von

Die SATA will im Sommer erstmals einen Direktflug von Madrid nach Terceira anbieten. Dieser soll zusammen mit einem spanischen Anbieter in den Monaten Juli und August ermöglicht werden.



Digitales Buch über die Azoren

12. Januar 2010 | Von

Der Tourismusverband der ART will in Kürze das erste digitale Buch über die Azoren vorstellen. Es soll unter dem Namen BookAzores erscheinen und die modernen multimedialen Mittel ausnutzen. Links und einfache Verbindungen zu Anbietern im Tourismussektor sollen darin beinhaltet sein.



Neue Energie für Sao Jorge

12. März 2009 | Von

(SJZ) Der Energieanbieter EDA will auf Sao Jorge in den nächsten Jahren 5,5 Mio Euro verbauen. Der Löwenanteil fließt in neue Generatoren. Aber auch die Windenergie wird ausgebaut. So sollen drei neue Windkrafträder mit 330 kW Leistung am Pico da Urze errichtet werden. Damit können dann dort jährlich rund 4 GWh erzeugt werden. In der
[weiterlesen …]



Neue Energie für Sao Jorge

12. März 2009 | Von

(SJZ) Der Energieanbieter EDA will auf Sao Jorge in den nächsten Jahren 5,5 Mio Euro verbauen. Der Löwenanteil fließt in neue Generatoren. Aber auch die Windenergie wird ausgebaut. So sollen drei neue Windkrafträder mit 330 kW Leistung am Pico da Urze errichtet werden. Damit können dann dort jährlich rund 4 GWh erzeugt werden. In der
[weiterlesen …]



Bettenauslastung auf Graciosa bislang in 2008 gestiegen

1. September 2008 | Von

(GRW) Die Auslastung der Übernachtungsangebote ist im bisherigen Jahr 2008 auf Graciosa gestiegen. Als Grund wird vor allem die Werbung mit Tauchangeboten angegeben. Die lokalen Anbieter sind zwar bislang mit ihrer Auftragslage zufrieden, bemängeln aber weiterhin die Werbung nach außen. Stagniert haben dagegen die Mietwagenbuchungen.



EDA plant neuen Windpark

6. Januar 2007 | Von

(TER) Ein neuer Windpark soll auf der Serra do Cume entstehen. So plant es zumindest der Energieanbieter EDA und spricht dabei von einer Inbetriebnahme der vier oder fünf Windräder im Jahr 2008. 5 Mio Euro soll das Projekt kosten. 4 MW Energie sollen damit erzeugt werden. Es wird der siebte Windpark der Azoren. In den
[weiterlesen …]



Weinqualität weiter gestiegen

22. Mai 2006 | Von

Die Qualität des auf den Azoren hergestellten Weines ist weiter gestiegen. Der Weinbau stellt damit eine attraktive Alternative zur klassischen Landwirtschaft dar. Wegen der relativ geringen Menge sind die Azorenweine jedoch weiterhin ein Nischenprodukt und können den großen Anbietern vom Festland keine Konkurrenz machen. Der Weißwein Pedras Brancas von Miguel Amorim ist ein Beispiel für
[weiterlesen …]



Hafen von Madalena wird umgebaut

31. Mai 2005 | Von

(PIX) Die Regierung will rund 700.000 Euro in den Umbau des Hafens von Madalena auf Pico investieren. Im gleichen Zug soll er auch vergrößert werden. Rund 340.000 Passagiere zählt man hier jedes Jahr. Zu den Neuerungen sollen dann neben besseren Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten zu den Fähren auch ein kleines Turismo, Mietwagenschalter und Büros der Whale-watching-Anbieter
[weiterlesen …]



Markt in Ponta Delgada wieder eröffnet

4. Juli 2004 | Von

(SMI) Der Markt in Ponta Delgada ist am Samstag nach drei Monaten Umbau wieder eröffnet worden. Die Arbeiten haben ungefähr eine halbe Million Euro gekostet. Nun soll im Sommer weniger Hitze einfallen, sowie Wind und Regen draußen bleiben. Außerdem wurde die Verkaufsfläche vergrößert. Insgesamt sind nun bessere Bedingungen für die Anbieter auf der Insel geschaffen
[weiterlesen …]