Beiträge zum Stichwort ‘ Agualva ’

Ausbau des Ribeira da Agualva weitgehend abgeschlossen

6. April 2011 | Von
Ausbau des Ribeira da Agualva weitgehend abgeschlossen

(TER) Nach monatelangen Bauarbeiten ist der Ausbau des Ribeira da Agualva in der gleichnamigen Gemeinde im Norden der Insel weitgehend abgeschlossen. Der bei Starkregen reissende Bachlauf wurde quer durch den Ort befestigt und renaturiert. Zu den Ausbauarbeiten gehört auch eine Schutzmauer für angrenzende Häuser. Die Arbeiten haben knapp 950.000 Euro gekostet.



Praia da Vitoria investiert 2,4 Mio Euro zur Behebung der Unwetterschäden

15. Januar 2010 | Von

(TER) Die Verwaltung des Kreises Praia da Vitoria wird rund 2,4 Mio Euro in die Beseitigung der Unwetterschäden vom 15. Dezember 2009 investieren. Die Arbeiten werden rund acht Monate andauern. Es geht vorallem um die Behebung der Strassenschäden, denn teilweise ist der gesamte Belag abgetragen worden. Ehemalige Straßen wurden zu metertiefen Auswaschrinnen. Brücken müssen instandgesetzt
[weiterlesen …]



Unwetter von Terceira nun doch mit erstem Todesopfer

18. Dezember 2009 | Von

(TER) Das schwere Unwetter auf Terceira am Dienstag hat nun doch ein erstes Todesopfer gefordert. Eine ältere Frau aus Agualva starb heute im Hospital in Angra. Die 70jährige Frau war von den Überschwemmungen im Bett überrascht worden. Insgesamt wurden fünf weitere, ältere Menschen ins Hospital eingeliefert.



Unwetter auf Terceira eines der Stärksten seit 200 Jahren

16. Dezember 2009 | Von

(TER) Das gestrige Unwetter über der Nordküste von Terceira war eines der Heftigsten der letzten 200 Jahren. Am 11. September 1813 waren bei schweren Regenfällen zwei Frauen ums Leben gekommen, nachdem sich immense Wassermassen von der Caldeira da Agualva ans Meer hinab gebahnt hatten. 1962 war es zuletzt zu solch starken Überschwemmungen gekommen.



Unwetter über Terceira führt zu Schäden in Millionenhöhe

16. Dezember 2009 | Von

(TER) Das Unwetter auf Terceira hat gestern zu Schäden in Höhe von über 10 Mio. Euro geführt. Dies ist die erste Schadensbilanz der Behörden. Schon in den kommenden Tagen sollen die Reparaturen beginnen. An 27 Häusern gibt es substantielle Schäden. Vier Häuser sind komplett zerstört. Besonders rund um den sonst winzigen Bach Ribeira da Agualva
[weiterlesen …]



Erste Bilder der Katastrophe auf Terceira online

15. Dezember 2009 | Von

(TER) In Picasa sind nun erste Bilderserien von der Katastrophe auf Terceira zu sehen. Die Seite http://picasaweb.google.com/media.angra/CatastrofeNaAgualva#5415531796637071026 zeigt Bilder aus Agualva.



Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

15. Dezember 2009 | Von
Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

(TER) Heftige Unwetter und Starkregen haben heute früh auf Terceira zu Überschwemmungen und immensen Schäden geführt. Es wäre nicht falsch, von einer Katastrophe zu sprechen. Während alle friedlich schliefen, tobte ein schreckliches Unwetter über Teilen der Insel. Innerhalb kürzester Zeit, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in der Früh fielen über 117 Liter Regen pro
[weiterlesen …]



Neue Wanderwege

19. Dezember 2006 | Von

Sollten die Vorschläge der Verwaltung von Praia da Vitoria Gehör finden, dann wird es in Kürze schon bald 8 offizielle Wanderwege auf Terceira geben. Bislang sind die Wege vom Monte Brasil im Süden und um Serreta im Westen markiert. Dazu kommt der Weg Mistérios Negros. Die neuen Wege sollen heissen: Costa de Agualva, Pico Agudo,
[weiterlesen …]



Neue geführte Wanderwege auf Terceira

12. Juni 2005 | Von

(TER) Terceira wird in Kürze vier neue geführte Wanderwege bekommen. Das hat die dafür zuständige Kommission diese Woche in Ponta Delgada beschlossen. Damit hat die Insel dann sechs offizielle Wege, denn bereits zwei Wege führen um Serreta bzw. den Monte Brasil. Zwei neue kommen unter dem Titel ‚Minas/Contendas‘ und ‚Baías da Agualva‘ nun küstennah hinzu.
[weiterlesen …]



Mehr Stierkämpfe im Mai

24. April 2005 | Von

(TER) Die Saison der Stierkämpfe (touradas a corda) auf den Azoren wird auf Terceira mit 33 Events im Mai eröffnet. Das sind mehr als je zuvor. Los geht es am 1. Mai mit sechs Stierkämpfen auf der Strasse (Fontinhas, Fonta da Ribeirinha, Porto Judeu, Biscoitinho, Corpo Santo, Agualva). Alle beginnen einheitlich um 18.30 Uhr. Weiter
[weiterlesen …]



Baustil des Ramo Grande bewahren, bevor er verschwindet

14. Oktober 2004 | Von

(TER) Auf Terceira hat man sich nun dazu bekannt, den typischen Baustil des Ramo Grande zu bewahren. Damit meint man die Region zwischen Cabo da Praia und Agualva mit Lajes, Vila Nova, Fontinhas und Sao Bras. Hier findet man einen Architekturstil mit Natursteinen umrahmten Fenstern der alten Häuser. Jeder kennt ihn und und niemand will
[weiterlesen …]



Kein ADSL für die Bewohner von Cinco Ribeiras

18. September 2004 | Von

(TER) Wer in Cinco Ribeiras wohnt, muss weiter auf den direkten Datenhighway ins Internet (ADSL) warten. Die Portugal Telecom hat inzwischen bestätigt, dass dieses Gebiet weiterhin nicht versorgt werden kann und dieser Zustand wird wohl auch noch das gesamte Jahr 2004 anhalten. Die schnelle Datenverbindung funktioniert auf Terceira bislang nur in und um Angra, Sao
[weiterlesen …]