Lufthansa muss auf den Azoren zwischenlanden

12. März 2013 | Von | Kategorie: Terceira

(TER) Wegen eines Brandgeruchs an Bord hat eine -Maschine auf ihrem Weg von Mexiko nach Frankfurt auf der Azoren-Insel einen eingelegt. Die Boeing 747-400 mit knapp 300 Passagieren und 19 Crew-Mitgliedern sei sicher auf dem gelandet, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Montag in Frankfurt. Woher der Geruch kam, war zunächst unklar. Techniker hätten den Jumbo-Jet nach dem Zwischenfall am Freitag untersucht. Das Ergebnis liege aber noch nicht vor. Die Fluggäste seien am Samstag mit einer Ersatzmaschine nach Frankfurt am Main geflogen worden.

Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen