Ananas der Azoren mit Absatzschwierigkeiten

12. September 2012 | Von | Kategorie: Sao Miguel

(SMI) Die in Portugal macht auch vor der nicht Halt. Nun klagen die auf Sao Miguel über Absatzschwierigkeiten. Von der mit Herkunftssiegel werden jährlich rund 1.200 Tonnen produziert auf einer Anbaufläche von insgesagt gut 50 Hektar. Der Anteil am nationalen Markt beträgt aber lediglich 2 Prozent. Dies liegt vor allem am weitaus höheren Preis gegenüber anderen -Anbaugebieten weltweit. In Zeiten der Finanzknappheit siegt offenbar der günstigere Preis vor dem besseren Geschmack. Der auf Sao Miguel reicht zurück in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Bis eine verkauftsfertige entsteht dauert es ca. 2 Jahre.

Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen