Portugal muss Azoren retten

20. August 2012 | Von | Kategorie: Azoren

(PR) Portugal muss seine autonome Region der Azoren vor dem finanziellen Untergang retten. Wie das mitteilte, wird die Inselgruppe 135 Millionen aus erhalten, um ihren Verpflichtungen nachzukommen. Portugal selbst ist vom Kapitalmarkt abgeschnitten und wird durch ein 78 Milliarden schweres von EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) am Leben gehalten. Die neun Inseln können laut Finanzministerium 50 Millionen zusätzlich bekommen, wenn sie ein Abkommen mit der erzielen, erklärte das Finanzministerium weiter. Im Gegenzug müssen sich die Azoren verpflichten, weniger zu machen. Lissabon hatte vergangenes Jahr bereits die Insel Madeira mit Krediten über Wasser gehalten.

Schlagworte: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen