30jähriger liefert sich auf Santa Maria Schusswechsel mit Polizei

7. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Santa Maria

(SMA) Szenen gestern gegen 20 auf Santa Maria: ein 30 hat bei einem Schusswechsel insgesamt sechs Menschen mit seiner Schrotflinte verletzt. Alles begann offenbar mit einem Vorfall häuslicher Gewalt – wohl nicht der erste. Gegen acht Uhr am wollte die Ehefrau mit den Kindern dann die Flucht antreten und mit einer Maschine nach Sao Miguel in eine sichere Unterkunft fliegen. Das war dem Ehemann wohl nicht recht. Noch am Flughafen stellte er sie, feuerte er los und verletzte vier Menschen, darunter ein . Danach flüchtete er in seinen Heimatort . Kurz vor Mitternacht konnten ihn die Beamten stellen. Bei einem weiteren Schusswechsel wurden zwei weitere Polizisten verletzt. Noch über nacht wurden insgesamt rund 40 beamte für ein Einsatzkommando rekrutiert. Nach ersten Berichten war es noch immer nicht möglich, den Mann dingfest zu machen.
Rund 600 Mal wurden allein auf Sao Miguel im laufenden Jahr Vorfälle häuslicher Gewalt angezeigt. Wie hoch die Dunkelziffer ist, will niemand bekanntgeben.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.