Neue Regelung für PICO-Besteigung

24. Mai 2011 | Von | Kategorie: Pico

() Für den auf den gibt es ab neue Regelung: es dürfen gleichzeitig maximal 160 am Berg sein. Zugang zur Spitze des Piquinho wird ab sofort auf 40 beschränkt. Diese dürfen dort maximal 30 Minuten verweilen. Der markierte Aufstiegsweg (PRC4PIC) ist der einzig erlaubte Weg am Berg. 1. Mai bis 30 September erfolgt die Zutrittskontrolle direkt an der Casa da Montanha am Einstiegspunkt. 1. Oktober bis 30. April ist eine Registrierung bei der Verwaltung des Naturpark Pico bzw. der Feuerwehr Madalena notwendig. Der Zutritt zum Berg kann jederzeit kurzfristig untersagt werden, insbesondere aus meteorologischen Gründen. Wer nicht von einem Bergführer begleitet wird, muss eine Unterschrift leisten, dass er selbst verantwortlich zeichnet. Wer mit Bergführer aufsteigt, kann dies in Gruppen mit maximal 15 Personen.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Ein Kommentar auf "Neue Regelung für PICO-Besteigung"

  1. […] erstaunter war ich, als ich letztes Jahr hörte, dass nur noch 160 Leute pro Tag auf den Berg und nur noch 40 gleichzeitig auf dem Piquino sein dürfen. Gibt es wirklich so viele Menschen, die an einem Tag eine Pico-Besteigung wagen […]

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.