Azoren-Tourismus war im Jahr 2010 sehr durchwachsen

12. Januar 2011 | Von | Kategorie: Azoren

Der Tourismus auf den Azoren war im vergangenen 2010 mehr als durchwachsen. Mit einem deutlichen von 8,4% an Gästen ist die Sao negatives , gefolgt von Terceira mit einem von 6,8%. Erfreuliche Zahlen vermeldet Graciosa mit einem von 70,3%, der vor allem dem neuen zu verdanken sein dürfte. Auch Flores hat von einem neuen Hotelkomplex profitiert und legte um 51,9% gegenüber 2009 zu. Pico vermeldete ein Plus von 21,4%.
Dennoch ist es auch in dieser Wintersaison wieder einmal nicht gelungen, durch attraktive Angebote Besucher zu binden. Die letzten Zahlen vom November sprechen bezogen auf die Insel Terceira von einer Belegungsquote von nur 15,4% und 2-3 Übernachtungen pro Person.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.