Übernachtungsrückgang auf den Azoren

10. August 2010 | Von | Kategorie: Azoren

Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist weiter rückläufig. Während es in im Juli und auf den Straßen am Abend teilweise wie im leer war, war auch auf den kleineren Inseln das Unterkommen in Ferienunterkünften oder das Anmieten eines Mietwagens selten ein Problem. Trotzdem lag nach Angaben des Hotelerieverbandes die Auslastung im August bislang in den Hotels bei 90 %. Deutschland, Italien und Spanien sind in diesem die Vorreiter bei den Gästen. In Zahlen wurden im ersten Halbjahr 2010 4,8 % weniger Gäste registriert. Von Januar bis Juni kamen in den gemeldeten Unterkünften 431.500 Menschen unter. Nationale Gäste namen um 6,1 % zu, die ausländischen Gäste dagegen um stolze 14,9 % ab. Auch die Übernachtungspreise gingen um 3,5 % zurück. Am stärksten war der Rückgang auf Sao Jorge (-14,6 %), Sao (-8,7 %) und Terceira (-6,8 &). Zulegen konnte dagegen (+105,6 %), (+38,8 %), Pico (+25,2 %), Santa (+18 %) und Faial (+6,8 %).

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.