Arbeiten am Angra Marina Hotel unterbrochen

14. Juli 2010 | Von | Kategorie: Terceira

(TER) Es war lange Zeit umstritten, dann jahrelang verzögert und ist nun im Begriff, eine Bauruine zu werden. Die Bauarbeiten Prestigeprojekt Marina Hotel direkt am Hafen sind nun unterbrochen worden – im Rohbau. Ursprünglich wurde angekündigt, das Hotel könnte bereits diesen Sommer in Betrieb gehen. Aus dem 5--Traum der Terceira scheint also so schnell nichts zu werden. Erst vor kurzem machte ein weiterer im nahen Serretinha Pleite. Bereits seit jedoch herrscht weitgehend Stillstand auf der Baustelle der Gesellschaft Angrasol, hinter der ein madeirensischer namens Solpuro steckt. Drei Mio Euro hat die Regionalregierung aus einem Fördertopf beigesteuert. Ob es je mit den Arbeiten weitergeht ist offen. Auf eine Anfrage einer örtlichen Zeitung vom ist der Betreiber bis heute eine Antwort schuldig geblieben. Inoffiziell ist davon die Rede, der Betreiber aus Madeira hätte schon seit längerem Schiwerigkeiten, Bankbürgschaften zu bekommen. Nun fehlt im offenbar das Geld.
Geplant war das Hotel mit einem Investitionsvolumen von 22 Mio Euro. 104 edle sollten damit geschaffen werden. Zudem 48 Arbeitsplätze und weitere 120 im direkten Umfeld.
Der erste Bauplan reicht zurück ins Jahr 1994. Damals hatte die Gestisol die ersten Pläne auf den Tisch gelegt und das Baugebiet erworben – für 750.000 Euro in bester Lage! 2002 dann verkaufte die Kreisverwaltung, zwischenzeitlich wieder im Besitz des Baulands, das Gebiet an die Sol Puro aus Madeira.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.