Azoren gewinnen mehrfach bei den 7 Naturwundern Portugals 2010

12. September 2010 | Von | Kategorie: Sao Miguel

Die gehören zu den Gewinnern der 7 Naturwunder Portugals. Bei der Bekanntgabe der Sieger in Delgada an den Portas do Mar am ist die Inselgruppe im Atlantik gleich zweimal erfolgreich aus der hervor gegangen: In der Kategorie „Zonas Aquaticas Nao Marinhas“ siegte der azorische Kratersee „Lagoa das Sete “. Bei den „ Revelos“ gewann die „Paisagem Vulcanica da Ilha do Pico“.
In der Kategorie „ e Cavernas“ dagegen gingen die Azoren leer aus, obwohl hier gleich zwei Bewerber vom Archipel mit dabei waren. Hier siegten die „ da Mira da Aire“. In der Kategorie Florestas e Matas ging der Preis an den „Floresta Laurisilva da Madeira“ auf dem Nachbararchipel. Sieger der Kategorie Praias e Falesias wurde der „Portinho da Arrabida“ bei Lissabon. Bei den „Zonas Marinhas“ gewann die „Ria Formosa“ in der Algarve. In der letzten Kategoie „Zonas Protegidas“ durfte Azorenpräsident Carlos Cesar den Preis an den „Parque Nacional da Peneda-Geres“ überreichen.
RTP übertrug die knapp zweieinhalbstündige finale Zeremonie in alle Welt. Dabei wurden alle Bewerber nochmals in kurzen Filmen vorgestellt. Dazwischen gab es ein kulturelles Begleitprogramm unter der Leitung von Franco Dragone in sieben Akten, stellvertretend für die sieben Naturwunder. Die Sängerin Mariza und Fußball-Star Pauleta (stammt von den Azoren) waren als Botschafter vor Ort bei der Preisvergabe mit dabei. Der Leiter der Initiative, Antonio Vitorino, mahnte die Zuschauer nochmals, die Natur Portugals nicht aus dem Blickwinkel zu verlieren und deren Schätze zu bewahren. Weitere Ehrengäste waren Wirtschaftsminister Vieira da Silva und der Staatssekretär aus dem Umweltministerium Humberto Rosa. An der gesamten Feier waren 3000 Personen beteiligt. Es war eines der größten Events der Azoren. Die Vorbereitungen hatten schon vor mehr als einer Woche begonnen.
Bei der der „7 Maravilhas Naturais de Portugal“ wurde in insgesamt sieben Kategorien abgestimmt. Die Azoren waren mit der Vulkanlandschaft von Pico, den Vulkanhöhlen Algar do Carvao und Furna do Enxofre, sowie den Kraterseen von Sete Cidades und dem Naturschutzgebiet Lagoa do Fogo gleich in vier Kategorien vertreten. In jeder Kategorie waren zuletzt drei Bewerber zur gestanden. 656.356 Stimmabgaben wurden in den vergangenen sechs Monaten gezählt.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Ein Kommentar auf "Azoren gewinnen mehrfach bei den 7 Naturwundern Portugals 2010"

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.