COFACO-Mitarbeiter müssen ab heute nach Pico

15. März 2010 | Von | Kategorie: Pico

(PIX) die Fischkonserven-Fabrik von COFACO in Horta seit vergangenen Freitag geschlossen ist, müssen seit heute 16 Arbeiterinnen und Arbeiter täglich nach Pico pendeln, um dort in einer weiteren Fabrik des Unternehmens weiterarbeiten zu können. Von den ursprünglich 42 Arbeitsplätzen in Horta sind auf diese Art noch 16 erhalten geblieben, aber der Unmut unter den 12 Frauen und 4 Männern ist groß. Die Arbeitsbedingungen sind kaum besser. Täglich heißt es nun zwischen den beiden Inseln über den Kanal zu pendeln.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.